Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2013
Ritter Rost Lesefutter: Ratzefummel

Ich habe dieses Buch für meinen 7 Jahre alten Sohn gekauft und ihm vorgelesen. Wir waren davon begeistert eine spannende Geschichte.

In der Geschichte kommt ein Fabelwesenwald vor, Pobeißer, Poppelpapper, Waldschrat, Panzerpöterpatscher usw.

Es ist die Geschichte von einem Jungen, der als Hausaufgabendiener von Prinz Beifuß eingestellt wurde. Er hilft Ihm aber nicht nur bei den Hausaufgaben, sondern hilft Ihm auch dabei die hochnäsige Brillantine aus seiner Klasse für sich zu gewinnen. Ratzefummel arbeitet sich vom Hausaufgabendiener bis zum Hofschreiber hoch. Allerdings muss er bis dahin einige Abenteuer unter anderem im Fabelwesenwald bestehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2016
Das Buch ist superwitzig, vor allem, wenn es mit gut gespielten Rollen vorgelesen wird. Meine Söhne (3 und 6) hingen an meinen Lippen, auch wenn der Kleine die Geschichte an sich noch nicht richtig verstanden hat. Aber komische Wörter und lustige Sprache versteht er auch sehr gut. "Eine ALLERLETZTE Sonse" gehört nun zum Familienwitz... Und das ich ausgerechnet an dem Tag das Kapitel mit den kleinen Pobeißerchen vorlesen musste, als ich ebendiese Art Haarklammern trug, fanden die Kinder zum Schreien komisch.
Wer Ritter Rost kennt, möchte doch auch wissen, wie der Hofschreiber zu seinem Job kam. Die Geschichte ist wie immer sehr hintergründig erzählt, sodass Erwachsene und Kinder etwas davon haben. Im Übrigen ist es meiner Meinung nach ein Geheimtipp zur Einschulung, da auch Lesen und Schreiben lernen grob erklärt werden. Mein Erstklässler fand sich oft wieder und findet das Buch deshalb um so toller. Und über die Rechtschreibung des Prinzen Bleifuß ringelt er sich jedesmal wieder vor Lachen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2012
Toller lustiger Lesespass.
Wer lieber Ritter Rost und Bö mag (die kommen hier nicht vor)
sollte ein anderes bestellen. Im Urlaub war es schnell durchgelesen, da
wir nicht aufhören sollten vorzulesen. Meine Söhne finden es lustig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden