Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Januar 2016
Persönlich und mit viel Humor. Ich habe nun schon viele Bücher der verschiedensten Autoren gelesen. Vieles wiederholt sich.Aber ich bin wirklich begeistert wie Pascal Voggenhuber mit Witz und vielen praktischen Übungen dem Leser entgegen kommt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2016
Die erste Hälfte des Buches befasst sich mit den grundlegenden Themen zur Sensitivität. Was ist Sensitivität? Welche Hellsinne gibt es und wie wirkt es sich aus, wenn man diese aktivieren kann. Er beleuchtet ganz kurz die Hilfsmittel für sensitives Arbeiten, wie Karten legen, Auragramme, Kaffeesatz oder Psychometrie. Dies alles erfolgt in, auch für den Laien, verständlicher Form, so dass ich an jeder Stelle gut folgen konnte. Dabei wird es nie esoterisch abgehoben, sondern sehr sachlich und bodenständig. Wir alle haben diese Fähigkeiten in uns (Bauchgefühl), wir müssen sie eigentlich nur wieder stärker in unserem Leben zulassen.

Ab der zweiten Hälfte geht es dann ans Eingemachte, nämlich ans üben. Denn, egal, wieviele Bücher man zum Thema liest, wieviele Videos man schaut, etc. Die Entwicklung der Sinne wird einem nicht über Nacht in den Schoß fallen. Natürlich gibt es Menschen, deren Sinne bereits mehr geöffnet sind, als bei anderen, aber letzen Endes hilft bei uns allen nur üben, üben, üben. Pascal Voggenhuber zeigt sehr einfache Übungen auf, die bei regelmäßiger Anwendung die Hellsinne schulen werden. Mir gefällt dabei, dass sich viele davon sehr einfach in den Alltag integrieren lassen, wie z. B. Gibt es Verspätungen auf der Reise? oder Wie ist die Energie des Gemüses/ der Früchte? Wenn man sich immer wieder daran erinnert, diese Übungen auch wirklich zu machen und das nicht nur einmal die Woche oder einmal im Monat, sondern wirklich in den Alltag integriert, dann wird die Sensitivität über die Zeit zunehmen.

Ich mag die Bücher von Pascal Voggenhuber, da er so wunderbar bodenständig mit den Themen Medialität, Geistige Welt, Sensitivität und allem, was damit zu tun hat, umgeht. Man hat nicht das Gefühl, dass da ein völlig abgehobener Esoteriker einem was erzählen will, sondern dass es für ihn eben ganz normal ist, mit der geistigen Welt zu kommunizieren und er dieses Wissen gerne weitergibt.

Von mir gibt es 5 Sterne. Wer sich näher mit den Themen Geistige Welt, Sensitivität, etc. beschäftigen will kommt, meines Erachtens nach, an Pascal Voggenhuber und seinen Büchern nicht vorbei.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Pascal Voggenhuber steht mit beiden Beinen auf der Erde und beschreibt für uns "Normalos" diese Dinge so, daß auch wir sie wahrnehmen (mit Übung!), erfahren und auch anwenden können - habe ihn desöfteren schon live erlebt - absolut toll und autentisch!!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
Ich finde das Buch wirklich gut geschrieben...offen und ehrlich. Was mr dabei besonderes gefällt ist, wie Pascal Voggenhuber einfache Übungen anbietet die jede/r nachmachen kann bzw. selbst praktizieren kann.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
Pascal hat es wieder geschafft!
Die Bücher von Pascal sind sehr interessant, die Übungen helfen ruhiger und gelassener und verständnisvoller mit
den Menschen im Umfeld um zu gehen.
Pascal Danke
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2016
Absolut nicht empfehlenswert! Alte Dinge werden wieder aufgegriffen und alles sehr oberflächlich behandelt. Sehr enttäuschend.

Das Buch "Handbuch der übersinnlichen Wahrnehmung" von Pete A. Sanders ist aber zu empfehlen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Sehr gutes Buch ich mag seine Bücher konnte dank diesem Buch mich toll weiterentwickeln und es hat sich gelohnt. Meine Fähigkeiten sind dadurch sehr stark geworden und konnte das Jenseits besser kennenlernen und mit Seelen kommunizieren usw.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
ist das Buch nicht schlecht.

Ich bin selbst seit meiner Kindheit spirituell sehr offen, kann aber nicht mit jeder Information aus der geistigen Welt etwas anfangen. Auf der Suche nach Antworten auf meine Fragen hat mir das Buch nicht wirklich geholfen.
Es war für mich zwar nett zu lesen, das war s dann aber auch schon. Die Übungen die er im Buch beschreibt sind nichts Neues und wurden schon in unzähligen anderen Büchern so oder so ähnlich beschrieben.
Auch diverse Kurse die den energetischen Bereich betreffen, haben die einen oder anderen Übungen im Programm.
Alles in allem war das Buch für mich eine Zusammenfassung des Themas
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2011
Dieses Buch richtet sich an alle, die ihre Sensitivität entdecken, üben und weiterentwickeln möchten.
Für mich, der ich schon immer übersinnliche Fähigkeiten ziemlich spannend fand, aber nie wusste, ob ich so etwas jemals erlernen kann, ist dieses Buch genau das Richtige. Zu meinem großen Erstaunen stelle ich fest, dass einige einfache Übungen bei mir bereits nach kurzer Zeit schon ganz passable Ergebnisse zeigen!

Zudem liefert dieses Buch auch viele spannende Übungen für Fortgeschrittene.

Doch auch für alle Leser, die nicht direkt daran interessiert sind, ihre Sensitivität zu entdecken, kann dieses Buch mit Sicherheit aufklärend und entmystifizierend wirken was hellsinnige Prozesse anbelangt. Und dies finde ich persönlich auch sehr wichtig.
Allerdings sind dafür die vorherigen Bücher von Pascal Voggenhuber vielleicht noch eher zu empfehlen, da dieses Sachbuch sich vorrangig an den Übenden wendet, indem es zum einen Grundwissen über die Hellsinne und deren Anwendungsbereiche vermittelt, und zum anderen viele konkrete Übungsvorschläge liefert.
Letzteres, der Übungsteil, welcher mehr als die Hälfte des Buches ausmacht, ist der Kern des Buches. Er umfasst vielerlei Übungen, die man allein machen kann, mit einem Partner, oder in einer Gruppe. Die Übungen sind meiner Meinung nach gut und nachvollziehbar beschrieben.

Ich lerne aus meiner Erfahrung mit diesem Buch, dass Hellsinne nichts 'weltfremdes' sind und dass man auch nicht 'heilig' sein muss um diese zu entwickeln. Allerdings, und das vermittelt der Autor auch, bedarf der Gebrauch einer gesunden und reifen Ethik.

Das gesamte Buch ist in einem unkomplizierten und heiteren Stil geschrieben, also genau was diese Materie verlangt. Der Autor kommt sehr bodenständig rüber und verzichtet auf esoterisches Gefasel, was ich sehr angenehm finde.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch eine große Bereicherung auf dem esoterischen Buchmarkt.

Mein Fazit: Tip-Top Büchli!
0Kommentar| 92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Kann mit dem Buch nicht wirklich etwas anfangen - kann natürlich genauso an mir liegen wie am Buch. Somit nur 2 Sterne.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden