Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17


am 10. Februar 2006
Ich habe nicht nur dieses Buch oft in der Hand, sondern arbeite auch mit Bachblüten als seelischer Unterstützung. Ich kann jedem nur empfehlen, die Rettungsmischung (= Rescue) zu Hause zu haben. Die in diesem Buch beschriebenen Seelenzustände treffen im positiven wie im negativen Sinn voll zu und die Texte sind eine wertvolle Unterstützung bei der Persönlichkeitsarbeit.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2011
Nach meiner Bestellung habe ich das Buch schon am nächsten Tag erhalten.
Der Zustand des gebrauchten Buches war sehr gut.

Die einzelnen Bachblüten werden in dem Buch ausführlich und verständlich beschrieben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Dezember 2005
Und wieder ein Beweis dafür, dass die Naturwissenschaften weit davon entfernt sind, Eingang ins Alltagsverständnis der Menschen gefunden zu haben. Pragmatisch veranlagte Gegner werden einfach mit zwei widersprüchlichen Argumentationsweisen abgeschmettert. Zum einen führen die Bachblütenfans die Erwiesenheit der Existenz psychosomatischer Krankheiten an. Nein, wie überraschend.. so was gibt's? Und dann gehen doch tatsächlich ein paar dieser Krankheiten durch Bachblüten weg. Ich glaub, es hackt! Jeder halbwegs intelligente Mensch sollte doch sofort erkennen, dass die "Heilung" einer Krankheit, die durch psychische Probleme überhaupt erst hervorgerufen wurde, durch welche Art von esoterischer Therapie auch immer, alles andere als einen Beweis für physische Wirksamkeit darstellt. Da ist es völlig Wurscht, ob man dem Patienten nun Blütenextrakte einflößt, seine Energiezentren stimuliert oder ihn mit New-Age-Klängen beschallt. Wähle die Therapie, deren Wirksamkeit dem Patienten am plausibelsten erscheint, und er wird mit Sicherheit eine Wirkung verspüren. Aber was tipp ich mir die Finger wund... wir Physiker sind ja sowieso nichts als eine Bande verbohrter Ignoranten...
66 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken