Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17



am 12. Juni 2015
Es öffnen sich neue Sichtweisen bei diesem Buch. Ich habe vieles erkannt, was eigentlich jeder weiss, aber man hat noch nicht drüber nachgedacht.
Man sollte es gelesen haben
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. September 2016
Es wird einem schonungslos vor Augen geführt, in welch einer Illusion wir selber leben! Dank Osho weis man jetzt wie man sich davon befreien kann!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2014
Ich kann es jedem empfehlen, der sich mit seinem Ego auseinandersetzen und mehr darüber erfahren möchte.
Das Buch kann man immer wieder lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Alles in allem ein tolles Werk von Osho wie fast alle seine Bücher. Ich kann dieses Buch für weitergehende Erkenntnisse empfehlen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. September 2017
Wer Osho negativ gegenüber eingestellt ist, sollte sich dieses Buch definitiv zu Gemüte führen. Gerade in unserer heutigen Konsumgesellschaft, bekommt hier einen klaren Blick für das wirklich Wichtige im Leben. Wer zu sich selbst finden möchte, ist hier definitiv an der richtigen Stelle!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. November 2013
Super Buch

Kein Licht, keine Liebe, keine Glückseligkeit. Auch keine "Bestellung beim Universum". Weder Esoterik, noch Energie; weder Gott, noch Gutmenschentum. Sondern das Zerstören von Illusionen und Konzepten, wie z.B. "Ich bin ein Mensch. Es gibt andere Menschen. Ich lebe auf der Erde, im Universum. Ich bin.", das nenne ich moderne Erleuchtung.

Erleuchtung ist kein endlos anhaltender Orgasmus oder ein nicht endenwollendes Einheitshochgefühl. Erleuchtung ist ein ständiger Bewusstseinszustand der Nicht-Identifikation, der Non-Dualität. Frei von Bewertungen/ Identifikation.

Du bist trotzdem auf der Suche nach Erleuchtung? Dann habe ich noch eine schlechte Neuigkeit für Dich: Solange Du suchst, wirst Du sie nicht finden.
Das klingt von meiner Perspektive aus logisch, von Deiner aus nur nach esoterischem Gelaber. Und um alles, was nach esoterischem Gelaber klingt, solltest Du Dich auf der Suche nach Erleuchtung nicht mehr kümmern.
Du solltest Dich vielmehr fragen, ob Du bereit dazu sind,
alles, was Du bist,
alles, was Dich ausmacht,
alles, was Du denkst,
alles, was Du glaubst,
zu hinterfragen,
als Bulls*** zu erkennen
und zu vernichten?
Bist Du bereit dazu, nichts mehr zu haben, an dem Du Dich halten kannst, orientieren kannst, wo Du Dich zuhause fühlst?
Bist Du bereit, dass sich Deine Welt, so wie Du sie kennst, mit ihrer Schwerkraft, Sinnerfüllung, menschlichen Beziehungen und Vergnügen, hinter Dir zu lassen?
Ließ Dir das aufmerksam durch. Sollte Deine Antwort wider jeglichen gesunden Menschenverstandes "Ja." sein, dann wünsche ich alles Gute für den Weg. Wenn Du Unterstützung brauchst weißt Du jetzt, wo Du mich findest.

[...]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Ein Buch über das Leben und um sich selber besser zu verstehen. Ich habe das Buch öfters gelesen und es ist immer wieder aufschlussreich für mich.

Ich würde dieses Buch ausnahmslos jedem empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. Dezember 2012
Das Buch ist umfangreich! Sie erhalten satte 600 Seiten zum Thema Ego, die es auch noch in sich haben. Jeder von uns hat ein Ego, je nach Persönlichkeit, Erziehung, Erfahrung usw. ist dieses unterschiedlich stark ausgeprägt, aber: jeder hat es! Es ist ein Symptom unserer Zeit, auch die Krisen die die Welt erschüttern sind letzten Endes einfach nur Spiegel eines kranken Egos. Aber wenn es jeder hat, kann es nicht so verkehrt sein, oder?
Nun, die Frage stellt sich in der Tat, denn ohne Ego lebt es sich nicht nur besser, sondern: sie leben! Dass, was wir hier Alltag nennen hat schlichtweg nichts mit lebendig sein, authentisch sein zu tun. Wir alle sind Sklaven in einem großen System geworden und wer nicht hören will, der muss fühlen. Wir sehen Arbeit als einziges Zentrum unseres Seins und wenn es das nicht mehr alleine ist, legen wir uns Hobbies, einen Partner oder, auch gern gesehen, Kinder zu. Egal was, Hauptsache man macht was...nun, das ist schlichtweg unbewusstes Leben. Sie sind nicht am Leben, sie registrieren sich selber gar nicht, aber da alle es machen, muss es doch richtig sein.
Nur komisch, dass wir uns - in den seltenen Momenten - fragen, ob das alles war? Geld verdienen, funktionieren, Kinder machen, Freizeit gestalten. Super wenn sie solche Momente schon haben, denn sie sind der Beweis für die Verlogenheit unseres Seins, unseres Systems und das zeigt Osho in diesem Buch sehr schön auf.
Was man zu lesen bekommt ist nicht nett und ich bin mir sicher, dass es den Meisten nicht schmecken wird...ist auch nicht schick oder gar einfach sich mutig selber zu hinterfragen, trotz Häme und Lästereien anderer sein Ding durchzuziehen. Ich kann es dennoch jedem empfehlen zu tun.
Was behandelt Osho? Das Ego, die Macht, Politik, Erfolg, Ideale, Gewalt, Meditation (oh Gott ja, Esokram...), Liebe, Tod.

Ich bin kein Anhänger oder Verfechter irgendeiner Religion oder Gurus. Osho selber hat das für sich persönlich immer abgelehnt und darauf verwiesen, bei sich selbst zu schauen, nicht irgendjemandem oder irgendetwas blind hinterher zu laufen.

Unser System wird fallen, das steht außer Frage und beweist allein das zyklische Verhalten geschichtlicher Ereignisse. Die meisten von uns haben ein schönes, dickes, zufriedenen, friedliches Leben geführt und wir alle zahlen den Preis dafür, jeden Tag...man kann eine Veränderung bei sich herbeiführen, u.a. durch das Lesen dieses Buches und vielleicht, wirklich nur vielleicht, kommt nach dem Sturz des Systems ein Erwachen, welches den Menschen als Mensch ins Zentrum stellt, mit all seinen Bedürfnissen nach echter Liebe, echter Zeit, echtem Sein...das schlichte Funktionieren für die den Ertrag anderer ist auf Dauer nicht systemfähig.
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2008
Für mich war Osho einer der wichtigsten spirituellen Meister und seine Bücher gaben den Menschen die Chance sich selbst zu erkennen. Warum das nicht in der Masse passiert ist, ist eine ungeklärte Frage.
Zum Beispiel mit diesem Buch haben wir die Chance tief in unsere Persönlichkeitsstruktur zu schauen und zu erkennen, warum das Ego uns in unserer Entwicklung hindert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2016
Während wir in der westlichen Welt mit dem Fortschritt der Technik beschäftigt waren und unser Glück außerhalb von uns selbst suchten, kümmerte man sich in Fernost um die Innenwelt der Individuen. Die Folgen dessen sind, dass der westliche Mensch viel erreicht hat, aber nun von stressbedingten Krankheiten wie Burnout, Depression oder Demenz heimgesucht wird, während die Menschen im Osten zwar rückständig leben, aber zufriedener sind.

Das liegt unter anderem daran, dass uns von Kindesbeinen an erklärt wird, wir sollen ehrgeizig sein, wir sollen nach Idealen streben und wir sollen unsere Ziele niemals aus den Augen verlieren, um es im Leben zu etwas zu bringen. Was machen wir als Kinder? Wir hören auf unsere Eltern und auf die Lehrer, um ihnen zu gefallen und tun wie uns geheißen, weil es alle anderen ebenso tun. Wir lernen viel, wir wissen viel, wir erreichen viel. Aber niemand bringt uns, weder im Kindes- und noch weniger im Erwachsenenalter bei, wie wir zu uns selbst zurück finden können. Wo ist unser Innenleben? Ist da überhaupt etwas in unserem Inneren? Unzählige unter uns verwechseln Befriedigung mit reinem Bewusstsein und stürzen sich in jede erdenkliche Art von Ablenkung. Sei es Unterhaltung durch die mannigfaltige Bandbreite der Medien, sei es durch Freizeitstress oder gerne durch die Arbeit. Und wenn uns das nicht reicht, erfinden wir Probleme, ganz hausgemacht, und alles nur, weil wir Angst haben, unseren Wesenskern zu erforschen, so Osho.

Wir Westler legen viel Wert auf Hygiene, aber die Mentalhygiene, die Reinigung des Geistes, wird uns nicht gelehrt. Ganz im Gegenteil, wer sein Gehirn einmal täglich durch Meditation entleert, wird genauso schief angeguckt, wie jemand, der sich nur einmal am Tag die Zähne putzt (von dem Gebrauch der Zahnseide ganz zu schweigen). Über diesen Schwachsinn freut sich das Ego, auf diesem Nährboden kann es prächtig wachsen und gedeihen und je größer das Ego, umso mehr Ertrag für die Gesellschaft, denn was würde wohl mit unserer Wirtschaft passieren, wenn wir mit dem was wir haben glücklich wären? Wer würde dann noch Dinge kaufen, die er gar nicht benötigt? Was würden die vielen Therapeuten ohne ihre Kranken machen? Und die Politiker erst? Keiner interessiert sich mehr für ihre ungehemmten Machtspielchen, weil jeder zufrieden ist. Unvorstellbar! Unsere Gesellschaft würde zusammenbrechen. Genau darum und um vieles mehr geht es in diesem erhellenden Buch.

Der Übersetzer Ma Prem Rajmani schreibt in seinem Vorwort, dass es nicht einfach war, aus der Fülle von Tausenden von Vorträgen, die Osho im Laufe der Jahre über die komplexe Welt des Egos gehalten hat, das Wesentliche herauszusuchen. Für mein Dafürhalten ist ihm dies aber exzellent gelungen, denn der Inhalt jedes einzelnen Kapitels ist aufschlussreich und die ausgewählten Vorträge bauen methodisch aufeinander auf, sodass dieses Buch für alle, die auf der Suche nach sich sind und zahlreiche Fragen haben, ein lehrreicher Weggefährte ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden