flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 24. Januar 2014
Mir als Münchnerin hat dieser Roman natürlich besonders gut gefallen, da ich bei allen beschriebenen Orten quasi "live dabei" sein konnte. Sehr amüsant fand ich vor allem die vielen Vernetzungen innerhalb der High Society, die leider ziemlich treffend die Wirklichkeit beschreiben. Der Schreibstiel von Harry Kämmerer ist mal etwas anderes und hat mir persönlich sehr gut gefallen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Mai 2013
Ein Buch - besonders für Münchner oder Leser, die München kennen - in einer einfachen Schreibweise und mit - ich würde sagen "typisch Münchner" Charaktertypen der Hauptfiguren. Gut und schnell zu lesen, ein unterhaltsamer Krimi an Schauplätzen in München. Nette Unterhaltung mit etwas Humor.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. März 2015
Einer der vielen regional ausgerichteten Krimis, die ueber die Mundart und Vorurteile meinen, sich Glaubwuerdigkeit verschaffen zu koennen. Die Berichterstattung ueber den Steuerprozess von Hoeness in der Presse war da wesentlich ueberzeugender.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. November 2012
Nicht mein erstes Buch von Harry Kämmerer, aber sicher auch nicht mein Letztes. Der herrliche schräge Hauptkomissar, das Lokalkolirit mit trotzdem spannender mitreißender Handlung ist was feines.
Ich wiess warum ich Lokalkrimis so mag,
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2018
Schöner bayerischer Krimi, jedoch Geschmackssache. In sehr kurze Kapitel gegliedert.
Auf jeden Fall Leseempfehlung zum Ausprobieren, wenn man bayerische Krimis mag.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2014
Dieser Krimireihe fehlt es an der richtigen Spannung, aber dennoch sind sie gut zu lesen. Aber es könnte besser sein.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2013
Als gebürtige Münchnerin und Liebhaberin von "Heimatkrimis" bin ich begeistert. Die Handlung ist überzeugend, nicht unbedingt vorhersehbar und der Schreibstil nicht gekünstelt "auf bayerisch gemacht" sondern genau richtig.

Fazit: vergesst die langweiligen DampfnudelKartoffelknödel-Krimis und lest lieber ISARTOD!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2014
Zum schmunzeln und als urlaubslektüre zu empfehlen.leichte Kost mit Lokalkolorit.gut zu lesen und doch spannend.nicht alle Münchner sind so aber ein anschauliches Bild der spezelwirtschaft wie sie in vielen Großstädten vorkommt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Januar 2016
Ich konnte mich gut reinlesen, als Münchnerin ehemals Sendlingerin.
Orte die man kennt, macht Spaß sich rein zu lesen/denken. lg
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Das Buch ist spannend geschrieben. Die Polizisten sind zwar etwas außerhalb der Echtheit aber ganz putzig. Das Buch liest sich gut. Ist was für dunkle Tage und lange Abende
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden