Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
17
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Januar 2006
und mein Vater wäre gerade mit einem Frachtschiff voller Coladosen unterwegs...
dann hätte ich spätestens jetzt ein Vorbild und einen Plan!
Eine wundervolle Geschichte, voller Arroganz, Witz und Sarkasmus. Herrlich!
Wenn man versucht jemandem etwas über dieses Buch zu erzählen muss man schon schmunzeln : "Ein arroganter, hinterhältiger und hoch intelligenter, böser Bruder von Harry Potter beschliesst eine Elfe zu kidnappen, weil sein Vater mit nem Schiff voller Coladosen in Russland ertrunken ist und erwischt dabei ausgerechnet eine schiesswütige Feenoffizierin der Zentralen Untergrund Polizei!"
Ich persönlich muss sagen ich bin nach dem lesen der drei Bände ein wenig traurig! Traurig weil der pädagogische Wert der Persönlichkeitswandlung leider wichtiger war als das aufrechterhalten dieses kleinen fiesen Charakters. Die Zweifel und die "guten" Momente von Artemis sind schon ein kleiner Schandfleck auf seiner dunklen Seele.
Trotzdem kann ich nur sagen : Klarer Lesebefehl!
Ich freue mich auf die nächsten Bände!
11 Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2007
Artemis Fowl - so clever und bösartig wie ein 12 Jähriger mit dem Wesen eines Genies nur sein kann.

Die ersten drei Bände haben mich derart fasziniert, dass ich ich die Bücher innerhalb von zwei Tagen durchgelesen habe. Obwohl Artemis Fowl als Kinderbuch konzipiert wurde, hat es mich als erwachsenen unheimlich in seinen Bann gezogen.

Es liest sich ingesamt sehr flüssig und verzaubert ab der ersten Minute. Die einzelnen Charaktere stechen jeweil wunderbar hervor und sorgen für jede Menge Abwechslung. Sei es Butler, der loyale und treue Leibwächter von Artemis, Holly, die elfische Aufklärerin von ZUB oder der paranoide Zentauer.

Alleine durch die unterhaltsamen Dialoge zwischen Holly und ihren Vorgesetzten wird dem Leser ein Lächeln auf die Lippen gezaubert, denn hier wird die Welt der magischen Geschöpfe mal etwas anders geschildert.

Mehr möchte ich nun nicht erzählen, denn man muss Artemis Fowl einfach selber gelsen haben um zu verstehen wie faszinieren unterhaltsam diese Bücher sind.

Mein Fazit:

Investieren sie ruhigen Blutes 20 Euro für die ersten drei Bände, denn damit können sie ncihts verkehrt machen. Sie werden von einem 12 jährigen und dessen Begleiter durch spannende und unterhaltsame Abenteuer geführt. Mit der extra Portion Rafinesse und Magie werden sich auch noch von dem unterirdischen Volk in den Bann gezogen. Ein Grinsen wird ihnen garantiert entlockt werden.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2007
Das wurde auch bei Harry Potter gesagt, und der hat schon millionen Erwachsene begeistert.

Artemis Fowl's Geschichte ist auf dem selben Niveau einfallsreich und fantasievoll, dazu kommt noch eine gehörige Portion fieses Genie und das Abenteuer ist perfekt.

Die Geschichte ist in sich absolut schlüssig, und so mitreißend, dass man alle drei Bände in einem Rutsch verschlingen kann.

Die Charaktere sind ausgefeilt und liebevoll gestaltet.

Insgesamt ist es einfach eine Geschichte, die jeden Mitreißen muß, der lesen kann.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2007
Auf der Suche nach neuen Büchern ist mir diese Box, welche die ersten 3 Bände

Artemis Fowl beinhaltet, über den Weg gelaufen.

Da ich zuvor schon von Eoin Colfers Bestseller gehört hatte und auch vom Preis angetan war dachte ich es könnte nicht schaden einen Blick in die Sammlung zu werfen.

Die Qualität der Bücher steigert sich, soweit ich das bei diesen 3 Teilen beurteilen kann.

Angefangen beim 1. Teil, in dem Artemis das Geheimnis des Erdvolks entedeckt und versucht einen Diebstahl auf selbige auszuführen, bis zum 3. Teil, auf welchen noch weitere folgen, in welchem er mittlwerweile ein Freund der Unterirdischen ist.

Die Charaktere sind allesamt sehr verschieden und ausgefallen und jeder hat seine Eigenheiten. Während einen Mulch der Zwerg und Foaly der Zentaur immer wieder zum schmunzeln bringen, erlebt man den Commander Julius Root meist nur wütend, mit einem knallroten Kopf. Anfangs war mir die Hauptperson noch recht unsympathisch, doch dies ändert sich von Zeit zu Zeit mit der Begegnung der Elfen und anderen Wesen.

Was mir nie richtig ganz klar werden wollte, ist dass Artemis Fowl nie so genial und intelligent herüberkommt wie es vorallem im Buch selbst erwähnt wird. Natürlich hat er ein paar neuartige Erfindungen entwickelt, agiert meist recht kühl und ruhig und ist seinen Gegenspielern größtenteils überlegen, doch der Autor bringt dies meiner Meinung nach nicht ganz so rüber wie eigentlich gewünscht.

Doch alles in allem sind die Bücher um Artemis Fowl sehr gelungen und aufjedenfall lesenswert!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2006
Ich habe alle drei Bücher in einem Rutsch weggelesen und mir gleich darauf The Opal Deception geholt - Artemis Fowl ist einfach fesselnd und fantastisch. Liebenswerte Charaktere, große Abenteuer und mittendrin ein ganz normaler Teenager. Naja, vielleicht nicht ganz normal, mit dem höchsten IQ, der in Europa je gemessenw urde, aber fast.
Unbedingt lesenswert!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2006
Artemis Fowl lebt auch wie die Harry Potter Romane von den perfekten Verbrechen in einem Fantasiemantel verkleidet.

Natürlich bietet sich der junge Artemis als Gegengewicht zu Harry Potter an, verübt bzw plant er doch diese Verbrechen, während Harry immer mit starker Hilfe und Kommissar Zufall solche löst.

Aber mithilfe der anfänglichen Feinde wandelt sich der Meisterdieb immer mehr zu einem unterweltfreundlichem Geselle.

Der Schreibstil Colfers geht flott voran und könnt dem Leser auf der Suche nach seltenen Artefakten, Flucht vor fiesen Mächten wenig Verschnaufspause- entlohnt dafür mit ausgefallenen Charakteren (der furzende Zwerg) und witzig-logischen Erklärungen der Unterwelt Technologie.

Natürlich kommen Verschwörungen auch nicht zu kurz und runden den alternativen Gegenentwurf zu Harry P. angenehm ab.

Es tut einfach mal gut, böse zu sein!! Die langsame aber sichtbare Umwandlung zu einem gebesserten Jungen zu Band 4 hin ist zwar schade, aber bei einem so hochintelligenten Menschen wie Artemis kann ja noch allerhand passieren, wenn nur die passende Beute kommt...

Vielleicht verschlimmert sich das Blatt zum Böseren, um uns in eine heitere Stimmung zurückzulassen!

Verdiente 4 Sterne für schnelles Lesefutter zwischendurch!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2008
Diese Bücher gehören zu meinen aller liebsten Büchern!

Eoin Colfer zeigt uns, dass Hauptpersonen nicht immer zu den guten gehören müssen!
Es ist seht erfrischend und genial geschrieben! Ich finde Harry Potter kann einpacken gegenüber Artemis.
Ich weiss Harry Potter ist der gosse Bestseller überhaupt in der Fantasy, doch mal ehrlich so gut sind die Bücher auch wieder nicht (ich spreche von den Deutschen Bänden) also Harry Potter würde ich nicht noch ein mal lesen. Da hingegen habe ich alle Artemis Fowl Bücher schon 4 Mal gelesen!!

Sie (Die Bücher) und er (Artemis) sind einfach genial und man muss sie gelesen haben!

Eoin versteht es spannend und emotional zu schreiben!
Ich konnte diese Bücher einfach nicht mehr aus der Hand legen als ich erst angefangen hatte!

Fazit: Sie sind ihr Geld eindeutig wert! Kann sie wirklich jedem Fantasy Fan nur ans Herz legen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2008
Die Genialität von Artemis; der Spürsinn der Elfe Holly; der Stil von Butler; der Witz und die Taktlosigkeit Foalys; der militärische Witz von Commander Root und der Gewitztheit Mulchs. Das ist grosses Kino in Buchform.

Ich selbst habe jedes der Bücher aus der Reihe "Artemis Fowl" mindestens 3-mal gelesen, und bin ziemlich überrascht, dass es so gute Bücher gibt!
Dagegen ist Harry Potter paranoider Blödsinn!!!!

Eoin Colfer verausgabt sich bei Artemis Fowl voll und ganz:
Hier meine Kritiken über die Bände 1-5 sowie die "Akte":

Band 1: "Artemis Fowl": Der erste Band ist einer der besten, jedoch ist der Charakter von Artremis noch ziemlich "böse".

Band 2: "Artemis Fowl - Die Verschwörung": Nicht gaaanz so gut wie der erste Band, und trotzdem hat er mir mit dem plötzlichen Mut von Artemis sehr gut gefallen.

Band 3: "Artemis Fowl - Der Geheimcode": Hat mich mit dem Anfang, das Butler "stirbt" zum Teil überrascht, zum anderen Teil war die Szene sehr emotional.

Band 4: "Artemis Fowl - Die Rache": Hier habe ich sehr unter dem Tod von Commander Root gelitten, mir sind fast die Tränen gekommen... doch sonst war er leider nicht ganz so gut wie die anderen Bücher.

Band 5: "Artemis Fowl - Die verlorene Kolonie": Vielleicht der beste Band ist der Actiongeladene 5. Band, der vor allem duch die starke Freundschaft zwischen Artemis und den Unterirdischen überzeugt.

Bei der Akte sind viele gut gemachte Spiele und Geschichten dabei.

Vielen Dank für ihre Aufmersamkeit:
R.(12 Jahre alt)
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2006
artemis fowl, der jüngste spross einer "gangster"familie muss (seiner meinung nach) das familienimperium retten. sprich: er braucht geld. wahnsinnig viel geld. und das will er sich holen. mit ausgetüftelten, hinterhältigen plänen und seinem leibwächter...
wer dieses bücher einmal angefangen hat zu lesen, kann gar nicht mehr aufhören!! eine sinvolle alternative zu "harry potter"!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2009
Unglaublich spannend und grotesk geschrieben. Besonders geeignet für Leute, die Gimmicks und high-tech lieben und eine lustige, fesselnde Story lesen wollen - ein MUSS.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden