Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
527
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2017
Als ich das Buch gelesen habe, fühlte ich mich sofort in der Situation, ich verstehe das kleine Mädchen so sehr, dass es mir unheimlich ist, obwohl ich GottseiDank nichts dergleichen durchmachen musste-
Auch die junge Frau(auch Natascha) am Ende des Buches steht mir im Geiste sehr nah, ich würde sie gern real umarmen, aber das wollen sicher viele ;o)
<Tolles Buch mit schrecklichem Hintergrund>
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
Buch ist sehr interessant geschrieben. Habe das Buch in wenigen Tagen gelesen, es fesselt einen und lässt einen nachdenken (man möchte Einfluss auf die Geschehnisse nehmen).
Dieses Buch muss man gelesen haben, wenn man sich für solche Themen interessiert.

Der Preis ist auch ok!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2017
Das Buch bzw. Nataschas Geschichte hat mich sehr berührt. Ich konnte es nicht mehr zur Seite legen. Was ihr widerfahren ist, ist unvorstellbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2017
Buch gefällt mir, trotz der furchtbaren Tat. Natascha hat eine Überlebensstrategie entwickelt, vor der ich grosse Hochachtung habe. Ich habe auch schreckliche Ehejahre hinter mir und erkenne oft Parallelen. Der Mensch kann so viel ertragen....
Aber alles wird gut. Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
ist gut und spannend... Man kann sich richtig rein fühlen in die Person.... Alle Gefühle von ihr kommen gut rüber beim lesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2017
Das Buch ist sehr bewegend. Ich kann nur mein Respekt aussprechen für so eine starke Frau.
In wenigen Tagen durchgelesen, da es so mitreisend war ...:(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2015
Das Buch war gut, aber leider fehlten 30 Seiten. Die Geschichte war spannend geschrieben und sehr nachvollziehbar. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
Viele Rezensenten tun hier so, als wäre das irgendein ganz gewöhnlicher Action-Thriller. Und so mancher ist nicht in der Lage, die feinen Zwischentöne in dieser erschütternden Dokumentation zu erkennen. Warum ist sie nicht früher geflohen? Wieso hat sie nach ihrer Flucht bei Interviews so abgeklärt, ja fast entspannt gewirkt? War es nur ein Einzeltäter oder doch mehrere?

Man muss das Buch aufmerksam lesen, um zumindest eine Ahnung von den unvorstellbaren Qualen zu haben, denen dieses Kind über 3000 Tage lang ausgesetzt war. Um den unbändigen Überlebenswillen zu begreifen, die Strategien die sie entwickelt hat, um nicht an dem Psychopathen zu zerbrechen. Und man muss erkennen, dass sich Frau Kampusch mit diesem Buch wohl auch von dem unsäglichen Druck zu befreien versucht hat, den die Medien auf sie ausübten. Ich hoffe sehr, dass ihr das gelungen ist.

Ein außergewöhnliches Buch, von der Ghostwriterin mit großem Einfühlungsvermögen geschrieben. Ein Buch, das intensiv zum Nachdenken anregt und mit dem Frau Kampusch beweist, was ein Kind alles auszuhalten vermag.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2017
Es ist unvorstellbar, welches Martyrium die junge Frau während einer 3096 Tage Gefangenschaft, die ihrer Entführung folgten, durchmachen musste. Das Buch gibt mit dramatsichen Texten Einblick in katastrophale Lebenssituationen und beschreibt, wie ein (damals noch) Kind mit unvorstellbaren Leiden zurecht kommen kann. Der Wille zum Überleben, gigantsich! - Ich kann vor Frau Kampusch als äußeres Zeichen meines tiefen Mitgefühls und höchstem Respekt nur meinen Hut ziehen. Das Buch zeigt auf erschütternde Weise, wozu Menschen fähig sind, im Positiven wie im Negativen und lässt Teil haben an der Lebensgeschichte einer tapferen Frau.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Abgesehen davon um was es hier geht...dennoch nicht empfehlenswert. Sehr schlecht geschriebenes Buch und in gefühlten 1000 Seiten zusammen gefasst,was man aus kurzen Berichten der Medien weiß. Nichts neues. Wie es hier schon einige schrieben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden