Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
17
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2004
Dieses Buch ein absolutes Muss für jeden Hermann Maier-,Ski- und Sportfan. Es ist eine der besten Autobiografien von Sportlern der letzten Jahre. Ich persönlich habe mir das Buch schon am erst möglichen Tag zugelegt, weil Hermann Maier für mich ein Idol ist. Ich war immer fasziniert von seinem unerschöpfbaren Ehrgeiz seiner Willensstärke und natürlich seinem skifahrerischen Talent. Doch dieses Buch zeigt nicht den "Herminator", die Maschine Maier die wir kennen. Nein es zeigt den Menschen Maier. Es zeigt wie hart es heute ist im Spitzensport zu bestehen und außerdem ist es bestückt mit vielen tollen Bildern. Ich wünsche ihnen noch viel Spaß mit diesem Buch und ich kann es nur weiterempfehlen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2015
Wo soll ich anfangen? Ich bin ein großer Fan von Autobiographien von Sportlern und Menschen mit einer außergewöhnlichen Geschichte! Ich ziehe wirklich meinen Hut vor diesem Mann bevor ich das Buch gelesen habe, hatte ich keine Ahnung über ihn als Menschen oder Sportler. Für mich persönlich ist es die außergewöhnlichste, spannendste und ehrlichste Biographie die ich gelesen habe. Er lässt uns ins seine intimsten Gedanken in seinen dunkelsten Stunden er teilt diese Emotionen mit uns, und das finde ich unheimlich mutig! Sein Aufstieg in die Weltspitze mit Höhen und Tiefen. Sein Kampf zurück in den Sport nachdem schweren Unfall. Ich muss ganz ehrlich sein noch nie hat mich ein Buch so mitgenommen. Ich war so oft den Tränen nahe, weil ich nicht glauben konnte das ein Mensch solche Schmerzen in seinen Leben erfahren muss, und trotzdem wieder in Topform zurück in die Weltspitze des Sports gelangt. Seine Hingabe, Wille und Ehrgeiz und die Liebe zum Skisport haben mich zutiefst berührt. Ich ziehe meinen Hut vor ihn! Für mich persönlich ist er einer der größten Sportler aller Zeiten nicht wegen seinen Erfolgen, sondern wegen seiner Persönlichkeit einmal mehr aufzustehen als er hingefallen ist! Wahnsinn wirklich ich rate jedem Menschen auf dieser Welt sein Buch zu lesen, denn danach wird nichts mehr so sein wie es war. Ich finde sein Buch zeigt uns nicht ist unmöglich mit dem Willen zum Erfolg bzw. Ziel. Er ist das lebende Beispiel dafür, das es im Leben darum geht immer wieder von anzufangen, und niemals aufzugeben. Für mich ist er einer meiner Helden. Sein Buch ist mein absolutes Lieblingsbuch, und ich habe wirklich fast 100 Biographien von Sportlern und sonstigen Persönlichkeiten gelesen. Du bist die Nummer Eins! Einer der Gründe wieso ich niemals aufgeben werde! Herzlichen Dank dafür!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Natürlich ist das Buch subjektiv geschrieben, doch es ist sehr interessant zu lesen, wie es im Sport Business hinter den Kulissen zugeht. Unbeschreiblich, wie dieser Mann das alles durchgehalten hat. Hut ab! Kurzweilig zu lesen, auch wenn viele Passsagen sehr im Detail beschrieben sind. Es ist immer wieder ein Aha Effekt - Vergleich zwischen den Zeitungsartikeln, die man kennt von den Siegen, den Niederlagen und den Unfällen - und den Beschreibungen im Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2006
Der scheinbar unüberwindbare Herminator kommt durch einen folgenschweren Motorradunfall im Sommer 2001 beinahe ums Leben. Er erlitt bei diesem Unfall schwerste Verletzungen. Ein Trümmerbruch am rechten Unterschenkel hätte für Maier fast das Karriereende bedeutet, wenn sein Bein nicht auf die Therapie angeschlagen hätte. Es scheint fast normal, dass der Herminator in schier aussichtslosen Situationen über sich hinauswächst, dass zeigt sein Ritt in Nagano 1998 nach dem spektakulären Sturz oder der Weltmeistertitel 2005 im Riesentorlauf, den nur wenige für möglich gehalten hätten.

Dieses Buch beschreibt Hermann Maier als Menschen und als Skistar mit all seinen Ecken und Kanten. Es greift seine Kindheit, der Weg vom Maurer zum besten Skifahrer der Welt und sein Comeback auf. Welches natürlich im Mittelpunkt des Buches steht. Desweiteren bekommen sie Informationen zum gesamten Skizirkus, dem Hermann-Maier-Trainingsprogramm sowie die Ziele für die Zukunft vom Flachauer.

Kurzum: Ein wirklich tolles Buch. Erleben sie den Herminator hautnah.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2008
Ein wunderbares Buch. Es zeigt was man mit Willen und Geduld alles erreichen kann. Ich danke Hermann Maier sehr für dieses Buch.
Jeder der einen Unfall oder eine Operation hatte und sich wieder zurück in das vorherige Leben kämpfen will sollte unbedingt dieses Buch lesen. Es motiviert ungemein.
Ein kurzer Gerdanke an seine Geschichte und schon sieht man wieder Licht am Ende des Tunnels.
Mir half es und tut es immernoch. Wer den Haminator nicht vorher schon als sportliches Vorbild hatte, hatt es spätestens nach Lesen seines Buches.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2004
Zuerst einmal vorweg- ich bin kein Hermann-Maier-Fan. Trotzdem finde ich dieses Buch äußerst lesenswert. Es ist aufwändig gemacht mit durchwegs spektakulären Fotos, aber das ist es nicht was es auszeichnet.
Dieses Buch ist mitreißend und packend geschrieben und zeigt nicht nur den sportlichen Werdegang vor und nach dem Unfall sondern beleuchtet den Unfall von der menschlichen Seite und damit auch einen Hermann Maier, wie wir ihn in dieser Tiefe nicht in den Medien gezeigt bekamen. Der Mensch Hermann Maier, der nicht nur mit seinem Mut und seinem Willen sich selbst wieder in die Spitzensportlerriege gebracht hat, der, der seine Verzweiflung besiegt hat. Dieses Buch ist informativ und auch in leisen Zwischentönen durchaus berührend.
Ein Buch, das Mut macht! Fazit: kaufen und lesen! Es lohnt sich!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Der Herminator beschreibt ebenso beeindruckend wie auch authentisch seine einmalige Lebensgeschichte und der erbitterten Kampf gegen die Sportinvalidität mit dem krönenden Abschluss des WM-Sieges 2005!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2005
Respekt, Herr Maier!
Es nötigt Achtung ab, mit wieviel Entschlossenheit und festem Willen sich Hermann Maier nach seiner schweren Verletzung zurückgekämpft hat an das aktuelle Niveau der Weltspitze im alpinen Skirennlauf und es sogar schafft, wieder Rennen zu gewinnen. Dabei war der Unterschenkelbruch nur eine der Verletzungen, genauso schwer wogen die Einblutungen in das andere Bein und in den Beckenbereich nach seinen multiplen Prellungen. Daß es dabei nicht konstant aufwärts ging, sondern, daß auch viele Rückschläge zu überwinden waren, versteht sich von selbst.
Das alles schildert der Autor sehr spannend und lebensnah im vorliegenden Buch. Er ist auch so selbstkritisch, zuzugeben, daß ihm sein verbissener Wille manchmal im Wege stand, daß es besser gewesen wäre, an manchen Stellen nachzugeben und abzuwarten.
Die gelegentlichen Schreibfehler bei den medizinischen Fachausdrücken und bei den Medikamentennamen machen das Buch nur menschlicher.
Alles in allem ein spannendes Buch, das jeder am alpinen Skirennsport Interessierte sicher mit Genuß und Gewinn lesen wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2004
Es gibt Bücher, die muß man ganz einfach haben.
Der Text ist spannend und gleichzeitig unterhaltsam zu lesen. Man bekommt das Gefühl Hermann Maier steht vor einem persönlich.
Auch die Bilder, die zum Teil noch nie gezeigt wurden, sind ideal in die Erzählung eingebaut.
Dieses Buch spricht auch Leute an, die sich sonst für den Schisport nicht interessieren.
Mit Sicherheit: EIN ABSOLUTES MUSS
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2015
Ich nehme mir immer eine oder 2 Biografien (hauptsächlich Rockstars und Sportler) mit in den Sommerurlaub an den Strand und habe daher so einige Exemplare des Genres durch.
Die Hermann Maier Biografie muss ich leider zu den uninteressanteren Büchern stellen.
Das Buch ist halt leider sehr eindimensional: Entwicklung der Skikarriere, Motorradunfall, Reha zum Comeback, basta.
Diese drei Punkte werden in allen Einzelheiten ausgewalzt und das wars. Herr Maier gibt abseits seiner "Arbeitseinstellung" kaum etwas von seiner Gefühlswelt preis. Insiderinfos Skiweltcup Szene und Privates sowieso nicht.
Wer also detailliert wissen will, wann Hermann welches Rennen gewonnen hat, warum er an dem Motorradunfall völlig unschuldig ist, was alles an seinem Körper kaputt war und wie sich Wochen und Monate auf dem Ergometer anfühlen, der wird mit dem Buch zufrieden sein.
Ich war leider enttäuscht, gebe aber dennoch 2 Sterne, weil die Lebensleistung des Herrn Maier an sich enorm ist. Schade, hätte mehr draus werden können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen