Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
408
4,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. März 2017
Spannend - und z.T. ziemlich abgefahren. Wie immer Hochspannung mit sehr detaillierten "Morden" und bildhaften Beschreibungen. Sehr Empfehlenswert - nicht nur für Carter-Fans
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2016
Auch im zweiten Buch wurde eine in sich gut recherchierte Geschichte erzählt. Sehr persönlich und grausam detailliert beschrieben. Neue Helden wurden geboren 🙌
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2017
kann dieses Band nur weiter emfpehlen, spannend und klasse wie alle seine Bücher. Das nächste buch wird auch wieder gekauft
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2016
Dieses Buch kann ich weiterempfehlen. Es ist spannend erzaelt und man kann sich gut in die Handlung hineilesen. Die Lieferung erfolgte schnell.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
... wenn auch von der Sprache etwas brutal. Nichts für schwache Nerven, aber spannend bis zum Schluss! Kann ich nur empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Dieses Buch ist total fesselnd und spannend. Ein tolles Buch, aber nichts für weiche Herzen. Das Buch ist gut zu lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Lese die Carter Bücher schon zum zweiten Mal, super Story, super spannend und krasse Morde! Die Hauptdarsteller passen wie die Faust aufs Auge
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 14. August 2011
Mit diesem Satz beginnt das zweite Buch um Detective Robert Hunter und seinem Partner Carlos Garcia. In einer Kirche in L.A. wird die enthauptete Leiche eines Priesters gefunden. Wo vorher der menschliche Kopf saß, sitzt jetzt eine Hundekopf. Hunter und Garcia werden mit der Lösung des Falls beauftragt, da alles nach einem Ritualmord aussieht. Wäre da nicht die Zahl 3 auf der Leiche...

Chris Carter knüpft mit der zweiten Geschichte um Robert Hunter perfekt an sein Erstlingswerk Der Kruzifix-Killer an. Sein Stil ist flüssig und einfach zu lesen. Er schafft es, dass man als Leser in die Geschichte hineingesogen wird. Ich fühlte mich wie ein Teil des Ermittlerteams, habe Hunter und Garcia durch L.A. begleitet und mit ihnen im Büro über den Akten gebrütet. Durch die Beschreibungen der Orte und Personen konnte ich mir die gesamte Geschichte sehr gut vorstellen.
Der Autor beschreibt nüchtern die Grausamkeiten des Killers. Dadurch kommt der Schrecken des Ganzen noch mehr zur Geltung, ohne dass es wie ein Splatter wirkt.
Die Kapitel sind kurz gehalten, so dass man das Buch auch mal zwischendurch in die Hand nehmen kann um ein paar Seiten zu lesen. Jedoch besteht dann die Gefahr, dass man es nicht mehr weglegen kann. Denn Chris Carter versteht es durch seinen spannenden Schreibstil den Leser direkt zu fesseln.

Fazit:
ein sehr gut gelungener Thriller, der Lust auf mehr Bücher von dem Autor macht. Das dritte Buch "The Night Stalker" erscheint demnächst in den USA. Ich freue mich schon darauf, wenn es auf dem deutschen Markt erscheint.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Sind zwar schon genügend Rezensionen vorhanden, aber mich juckt's in den Fingern. Man fragt sich, wie ein Autor auf solche schrecklichen, bösen Gedanken kommen kann und ob er selbst vielleicht in Kinderjahren Täter oder Opfer gewesen ist, wenn man den Inhalt zugrunde legt. Einen Leser dazu zu bringen, Mitleid mit dem Täter zu haben, erfordert schon entsprechenden Inhaltsstoff. Der ist hier vorhanden und könnte bei jedem gleich um die Ecke passieren bzw. passiert sein. Man fragt sich ja oft, was aus all den beschädigten und vernichteten Kinderseelen wird, wenn aus ihnen Erwachsene geworden sind. Und es ist nicht unbedingt Verständnis für Rache- bzw. Frusthandlungen vorhanden. Hier wird es geweckt.
Nicht alle Autoren schaffen es, Spannung in Schriftform so rüber zu bringen, dass sich einem die Nackenhaare aufstellen und man automatisch schneller liest. Chris Carter ist dies vorzüglich gelungen. Im letzten Drittel des Romans hätte mich nur ein Erdbeben davon abhalten können, das Buch aus der Hand zu legen. Dazu noch einwandfreie Rechtschreibung und ein Schreibstil, der meinen Anforderungen entspricht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2012
Habe den ersten Roman von Chris Carter "Der Kruzifix Moerder" regelrecht verschlungen, sehr spannend, konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Der zweite Roman "Der Vollstrecker" entsprichte nicht meinen Erwartungen, finde das Buch langatmig und langweilig, die Intrigen mittelmaessig und bin daher enttaeuscht.
Habe nun den dritten Band bereitts bestellt (der Knochenbrecher) und hoffe, dass ich damit auf meine Kosten kommen werde.
Das team Hunter und Garcia, sehr symphatisch, verdient mehr Spannung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden