Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Dezember 2001
Dieses Buch erhebt den Anspruch gleichermaßen für Ärzte, MTRAs und Studenten geeignet zu sein und in der Tat glaube ich, daß dies voll zutrifft. Denn es liest sich wunderbar, weil die Sätze so schnörkellos daherkommen und den schwierigen Sachverhalt sehr gut darstellen.
Die schlichte Aufmachung mit grau-schwarzen Schemazeichnungen und grau unterlegten Merksätzen sieht zwar mehr oder weniger nach einem Skript aus, kann aber auch eine Art von Understatement sein. Auf jeden Fall sind die Zeichnungen und Sätze auf das Wesentliche reduziert, um auch das Wesentliche - nämlich die Magnetresonanz-Bildgebung - zu verstehen.
So werden in den ersten Kapiteln die Grundlagen, wie Spins, Relaxation, Schichtwahl, Ortkodierung und Aufbau eines MRT abgehandelt. Dabei habe ich endlich mal die Bedeutung des k-Raumes verstanden. Auch auf den wichtigen Aspekt des Signal-Rausch-Verhältnisses wird sehr umfassend eingegangen.
Im weiteren werden die Basis-Pulssequenzen besprochen. Dabei hat mir die Schemazeichnung mit den x-, y- und z-Graden und den einzelnen Vorgängen der Spins sehr gut gefallen. In dieser anschaulichen Form habe ich das noch nie gesehen und wenn man so etwas in Worte fassen möchte, dann ist der Knoten im Gehirn des Lesers vorprogrammiert.
Nach den alltäglichen Sequenzen werden auch die ausgefalleneren sogenannten schnellen Sequenzen und die Gefäßdarstellung mit und ohne Kontrastmittel besprochen.
Das Kapitel der Artefakte ist etwas mager ausgefallen, wobei die Autoren betonen, daß eine weitere Ausführung den Rahmen sprengen würde. Nun ja, damit haben sie nicht unrecht, aber den GIBBS-Artefakt mit seinen Auswirkungen bei der Bildgebung linearer Strukturen hätte ich doch gern erklärt bekommen.
Schließlich wird das Buch mit einem Kapitel über die Sicherheit und Risiken, sowie einem sehr guten Glossar und dem Stichwortverzeichnis abgerundet.
Alles in allem ein rundum gelungenes Buch, das ich jedem, der sich näher mit der MR-Bildgebung beschäftigen will empfehlen kann.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2009
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!
Nachdem ich stundenlang im MRT Unterricht saß und recht wenig verstanden habe,habe ich mir dieses Buch gekauft.Und siehe da:Es ist doch gar nicht so schwer!Das Buch erklärt sehr leicht verständlich die Grundlagen des MRT`s und spezielle Sequenzen sind unkompliziert erläutert.Besonders gut fand ich das Kapitel indem die Wichtungen erklärt wurden.Wie die T1-Wichtung mit TE und TR zusammenhängt,etc.
Für jeden MTRA in Ausbildung kann ich dieses Buch nur empfehlen.Auch für Menschen,die sich nur dafür interessieren,ohne im Beruf damit in Verbindung zu kommen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2012
...aber immernoch kompliziert für jeden MR-Anfänger! Für Fortgeschrittene, so denke ich, ist es sehr gut, für Anfänger jedoch sehr schwierig. Daher nur 3 Sterne.
Für den Anbieter(!) gibt es aber 5 Sterne: Produkt kam problemlos und im super Zustand bei mir an!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2011
Sehr schönes Buch über die MRT-Technik und speziellen MRT-Sequenzen, Darstellungsmöglichkeiten im MRT usw.!Ein MUSS im Bücherregal, wenn Sie sich dafür interessieren, was am MRT möglich ist und verstehen wollen, was Sie selbst wie beeinflussen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2016
MRT muß man immer wieder lesen, wenn man nicht gerade Physiker ist und ist eine anspruchsvolle Technik. Hier findet man einige Grundlagen, die helfen, die Maschine zu verstehen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Sehr gut im Detail erklärt.Physikalische Prozesse anschaulich beschrieben.Sehr gut geeignet für den Einstieg in die MRT.Dieses Buch kann man weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Nichts für Teschnisches Wissen eher ein Buch für ärtzte und alle die wissen wollen so grob wie was funktionniert. Würde es aber schon weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden