Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:71,68 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2009
Das Buch ist ein wirklicher Mehrwert in Bezug auf Pricing im Bereich Software Product Management. Kein Author vor diesen beiden hat sich dieses Themas mit solcher "Objektivität" genähert und praktisch beschrieben. Ein sehr guter Leitfaden an dem sich einige IT Kollegen sicher ein Beispiel nehmen werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Mit seinem Buch "Software Product Management and Pricing" füllt
eine Lücke - und das sehr gut geschrieben.

Der strukturierte Aufbau hilft jederzeit, den Überblick zu bewahren.
Sehr gut ist, daß er in Kapitel 1 Begrifflichkeiten klärt und so
für den weiteren Fortgang Klarheit schafft. Das Glossary mit allen
Definitionen im Appendix D ist klasse und hilft locker darüber hinweg,
dass einige Begriffe auch erst in späteren Kapiteln definiert werden.

Sehr gelungen finde ich auch die Erklärungen in Kapitel 3 und 4, z.B.
das "Law of Increasing Returns". Er arbeitet hier sehr schön das
Software Ecosystem als Konzept heraus und kommt zu klaren Schlüssen wie
"In order to manage its partner network, a software vendor usually has
a partner management organization in parallel to its direct sales organization."
Das kann man genauso bei Unternehmen wie SAP, Software AG und vielen anderen
nachvollziehen.

Das alles ist kombiniert mit den konkreten Einblicken in den Alltag des
Software Business und überall blitzt die langjährige Erfahrung des Autors durch.

Seine Beobachtung, daß sich viele Firmen mit dem Thema Software Product Management beschäftigen müssen, ist naheliegend, da immer mehr Produkte auf Software zurückgreifen. Seine Einsicht, daß IT Abteilungen auch stärker in
Produkten und nicht in Customization denken müssen, betrifft nicht nur die
IT Abteilungen, sondern auch die Software-Hersteller, die grundsätzlich über
das Verhältnis zwischen Produktentwicklung und Customization nachdenken müssen.

Welche Themen ein Software Product Manager zu beackern hat, welches Profil
dafür notwendig ist, in welchem Process Framework das stattfindet - das alles
ist nachvollziehbar und hilfreich wie z.B. die Job Description für einen
Product Manager in Appendix B, dargestellt. Seine Erweiterung des Frameworks
von Inge van de Weerd, ist gut, ich hätte mir aber gewünscht, daß diese Erweiterung ausführlicher erklärt wird. Das liegt auch daran, daß de Weerd in
ihrem Concept sehr sparsam mit Erklärungen geblieben ist.

Die Kapitel über das Software-Pricing sind sehr lesenswert und tatsächlich auch hilfreich.
Bisher kenne ich noch keine ausführlichere Darstellung zu diesem Thema - es
ist eine deutlich tiefere Analyse als im "Product Marketing Handbook for Software" von Chapman.
Besonders erwähnenswert finde ich die Szenarien in Kapitel 6, welche Pricing- Themen für welche Unternehmensgröße wichtig sind.

Insgesamt also ein sehr gutes, lesenswertes Buch für alle, die sich mit dem Thema Software Product Management auseinandersetzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken