Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juli 1999
Mir wurde dieses Lehr- und Nachschlagewerk im Rahmen einer Evaluations-Veranstaltung empfohlen. Entsprechend war auch das Kapitel zur Evaluation der erste von mir bearbeitete Teil des Buchs. Ich war positiv überrascht - im Gegensatz zu den meisten Methodik-Büchern (auch z.B. dem Statistik Buch von Bortz) war dieser Abschnitt verständlich geschrieben, mit vielen Beispielen gewürzt - und, für meinen Geschmack, erfreulich unmathematisch. Für mich war es auch in gewissem Sinn ein Aha-Erlebnis; wenn man erstmal die größeren Zusammenhänge verstanden hat, macht auch irgendwann das mathematische Detail-Zeug Sinn.
Da es sich um eine Einführung handelt, werden die verschiedenen Bereiche nicht so fundiert behandelt, wie man das für eine Diplomarbeit oder eine eigene empirische Studie etwa bräuchte - zum Verständnis verschiedener Herangehensweisen und Methodologien halte ich dieses Buch aber für sehr geeignet.
Inhatlich beschäftigen sich die Autoren mit einem generellen Abriss über empirische Forschung, mit der Planung einer Untersuchung (wie gehe ich vor, wenn ich eine interessante Forschungsfrage habe?), wie gesagt mit Evaluation, mit quantitativen Methoden (u.a. auch mit der Testtheorie und physiologischen Messungen), mit qualitativen Methoden (Erhebungs- und Auswertungsmethoden), mit Hypothesengewinnung und Theoriebildung, mit populationsbeschreibenden und hypothesenprüfenden Untersuchungen, schließlich mit Effektgrößen und der Meta-Analyse.
Auch wenn mir einzelne Teilbereiche trotz der Lektüre der entsprechenden Abschnitte in diesem Buch nicht klar werden (z.B. die Effektgrößenberechnung) - ich halte dieses Buch für ein Standardwerk, das methodisch arbeitende Psychologen im Regal stehen haben sollten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 1999
Diese Buch bietet die Möglichkeit sich umfassend mit dem Thema Statistik zu befassen und dabei nicht an der Oberfläche haften zu bleiben. Es ist insbesondere für Psychologen und Pädagogen interessant, die sich damit beschäftigen, Untersuchungen durchzuführen oder solche nachzuvollziehen. Durch die anschauliche Art und Weise der Präsentation des Stoffes wird auch einem Laien die Möglichkeit geboten in das Thema einzusteigen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2000
Guter, nichtmathematischer Rundumschlag, was Statisitk überhaupt ist und was man mit ihr so alles machen kann oder besser vermeidet. Interessante Informationen zur Erstellung von Designs in der Forschung. Sollte öfter gelesen werden. Signifikanter Einfluß von Frau Döring.]
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden