Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
10
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2013
"Alltag im Alten Rom: Das Leben in der Stadt" ist ein vom bekannten Althistoriker Karl-Wilhelm Weeber verfasstes Sachbuch, in dem "lexikonartig" die verschiedensten Aspekte des römischen Alltagslebens genauer unter die Lupe genommen werden.
Es finden sich Einträge wie Fremdenfeindlichkeit, Begrüßung, Preise und Löhne, Feuerwehr, Kindergeld, Kopfbedeckung usw. usw.
Die einzelnen Ausführungen sind zum Teil nur wenige Zeilen lang, können aber auch mehrere Seiten umfassen. Die Texte selbst sind in einer lockeren, allgemein verständlichen Sprache gehalten. Dabei verzichtet der Autor jedoch nicht darauf die Quellen zu nennen - was weitere Recherchen gegebenenfalls ungemein vereinfacht.

Rund 300 Schwarz-Weiß-Zeichnungen und -Fotos (die zugegebenermaßen manchmal ein wenig grobkörnig sind) sowie ein umfangreiches Stichwortverzeichnis runden das Werk ab.

Fazit: Ein Schmöker im besten Sinne des Wortes! Wer sich für das Alte Rom interessiert kommt an diesem hervorragenden Buch kaum vorbei. Wie groß das Vorwissen auch ist, die meisten Interessierten werden hier Neues erfahren und so ihr Verständnis von der römischen Antike ausbauen können.
Nicht von ungefähr wurde die 1995 erschienen Erstausgabe bisher drei weitere Male neu aufgelegt.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2014
Auf unterhaltsame Art erfährt man viele Fakten über das römische Alltagsleben, kann bereits Bekanntes rekapitulieren und neue Facetten entdecken. Informativ auch für Jugendliche, die so ein breiteres Bild von der Antike bekommen, als es das Lateinbuch vermitteln kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Ich bin begeistert von diesem Buch! In kurzer, knapper Form wird alles Wichtige des römischen Alltags beleuchtet. Das Buch liest sich so spannend wie ein Krimi.
Man kann es als Lexikon zum Nachschlagen benutzen oder auch einfach zur spannenden Lektüre Nebenbei.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. Dezember 2007
Eine frisch und munter geschriebene Sammlung zu vielen Aspekten des Alltagslebens im antiken Rom hält dieses Lexikon von Karl-Wilhelm Weeber bereit. Die Texte sind teils mit spitzer Feder geschrieben und ergänzt durch Textestellen der antiken Autoren, die diese Kunst ja auch schon ziemlich gut beherrschten und gerne mal etwas zum Alltagsleben beitrugen. Man staunt beim Lesen immer wieder, was es im alten Rom schon so gegeben hat - wie z.B. Büstenhalter, Fußgängerzonen und Schulferien.. Ich finde hier sind viele sehr interessante und auch gut unterhaltende Sachen zur Sozialgeschichte des antiken Rom zusammengetragen worden. Was ich hier nicht so gut finde, sind die Bilder, die (bei Fotografien)teilweise schon recht grobkörnig rüberkommen und das Selbstbetrachten von Inschriften etc. oft nicht ermöglichen..
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2003
Es ist ein Vergnügen, in diesem lexikalisch aufgebauten Buch zu schmökern und sein Wissen über das römische Alltagsleben zu vertiefen. Dabei hilft auch das lateinische und deutsche Register und die Bibliographie am Schluß. Das Buch ist so interessant, daß man nach fünf Minuten Lektüre unverzüglich irgendeine eine Person im Haushalt sucht, um ihr etwas Ungewöhnliches aus dem Buch vorzulesen, was zur Folge hat, daß einem das Buch aus der Hand gerissen wird und man nach weiteren zwei Minuten die nächste interessante Neuigkeit daraus vorgelesen bekommt...
Reiches und anschauliches Bildmaterial sowie eingeschobene Quelltexte erhellen schlaglichtartig immer neue interessante Aspekte altrömischer Lebensweise und Denkungsart. Das Spektrum reicht von der Rechtsauffassung bis zu Kochrezepten, von den Utensilien der Damentoilette und der Frisurmode bis zu Immobilienanzeigen, Städtebau und Sportereignissen, Arbeitslöhnen und Hotelrechnungen.
22 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
- Interessant geschrieben, mit Bezug zu den antiken Quellen und dabei z.T. mit Angabe der genauen Textstellen, z.T. illustriert mit Abbildungen antiker Gegenstände
- ersetzt allerdings kein umfassendes Lexikon (z.B. in Bibliotheken zu findende Real-Enzyklopädie, mehrbändiger Pauly-Wissowa oder weniger umfangreich Metzler Lexikon der Antike als übersichtliche Studienausgabe)
- sehr gut geeignet zum Einsatz im Unterricht, da Zitate bzw. Textstellen aus dem Orginal aufgeführt sind und die Sprache je nach Themenschwerpunkt gut verständlich ist
- die Auffindung des gesuchten Begriffs erfordert teilweise ein wenig Überlegung und Assoziation, z.B. ist der Beruf des Barbiers schülerfreundlich unter dem Begriff "Friseur" abgelegt und darüber hinaus finden sich thematisch noch Ausführungen - was die weibliche Haarpracht betrifft - zum Begriff "Haarpflege" oder "Färbemittel", aber es führen ja bekanntlich "viele Wege nach Rom"
- eine Mindesalterbeschränkung (ab 10 Jahren) ist nicht zu verallgemeinern, erscheint jedoch aufgrund des Vorhandenseins schwieriger themenbezogener, wenn auch nicht wissenschaftlicher Fachbegriffe sinnvoll und eventuell auch durch als sensibel eingeschätzte Themen wie das römische "Bordell", "Prostitution", "Gelage" oder ähnliches
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2014
Weeber ist halt Weeber! Was er literarisch anpackt, hat Klasse. Informativ, anschaulich, mit einer prise Humor wird der Alltag Roms in all seinen Facetten sachkundig geschildert. Für den Liebhaber des alten Roms ebenso unverzichtbar wie seine anderen Bücher.
Ich habe den Autor auf einer Fortbildung persönlich kennengelernt und die mitreißende Art seines Vortrags war eine sehr gelungene Ergänzung seines Schreibtalents. Kompliment!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2005
Ein sehr schönes Nachschlagewerk für alle Fans des antiken Rom, reich bebildert und leicht verständlich geschrieben. Hier geht es nicht um die "Weltmacht Rom" aus den Geschichtsbüchern, sondern vorrangig um das Leben und den Alltag der Menschen vor ca. 2.000 Jahren - und dies sehr detailliert und mit gutem wissenschaftlichen Background. Man kann das Buch gar nicht mehr weglegen - man liest sich unweigerlich fest!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Wir brauchten dieses Lexikon, da im Lateinunterricht regelmäßig Referate gehalten werden, war es eine sinnvolle Anschaffung, allerdings sind die Texte fürs 6. Schuljahr manchmal schwer zusammenzufassen. Ansonsten gut.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2005
Der Inhalt selbst ist gut und informativ, aber die Strukturierung ist sehr mangelhaft da es grob als Lexikon nach Stichwoertern organisiert ist. Man findet nur etwas wenn man darueber schon etwas weiss und deshalb danach suchen kann. (Mir waere es nie in den Sinn gekommen das Stichwort "Schirm" nachzuschlagen.) Ausserdem muss man auch noch das Stichwort korrekt erraten. (Wer sucht "Theater" unter dem Stichwort "Massenunterhaltung"???) In der Praxis wird man sich deshalb dieses Buch einmal von vorn nach hinten durchlesen und bei Bedarf sich Informationen durch durchblaettern des halben Buches besorgen.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden