Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
6
4,5 von 5 Sternen


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. August 2012
Als erster Einstieg in die gute Argumentation auf der Baustelle ist dieses Buch schlicht weg okay. Mehr aber auch nicht. Es sind keine Quellen angegeben woher der Autor seine Meinung zu einem Thema bezieht. Der Titel hätte mich schon darauf bringen können, dass das Buch vornehmlich Bauunternehmen ansprechen soll sich mit dem Thema "Hinzunehmen" aus der Verantwortung zu ziehen. Vermutlich fehlen daher auch die der Ausführung zugrundeliegenden DINs oder Herleitungen der allgemein anerkannten Regeln der Technik.
Ich bin durch dieses Buch allerdings neugierig geworden und habe mir andere Literatur zu diesen Themen gekauft. Generell kann man sagen, dass sich die Investition in die Wissensbildung um Baumängel selbst für Laien auszahlt. Es ist leider so, dass durch Fachkräftemangel, Kosten- und Zeitdruck ein immenser "Mist" auf deutschen Baustellen hergestellt wird und dieser noch durch designlastige Architekten abgesegnet wird.

Ein bisschen bin ich noch auf der Suche nach einem Standardwerk, dass all meine Fragen abdeckt. Am weitesten gekommen bin ich nach vier Versuchen mit dem Buch "Abnahme von Bauleistungen Hochbau". Dieses ist sehr gut bebildert und rechtlich untermauert.

Nichts desto trotz lohnt sich auch dieses Buch. Selbst der Preis von 79 Euro war bei mir nach einer halben Stunden lesen und identifizieren eines Mangels wieder eingefahren.
55 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Ein unverzichtbares Buch für Sachverständige, insbesondere wenn man es liest. In diesem wird nicht nur dargelegt, welche handwerklichen Unregelmäßigkeiten bei der Herstellung eines Gebäudes akzeptierbar sein müssten und wo die Grenzen des Akzeptablen liegen, sondern es wird viel Wert darauf gelegt, wie man eine Ausführung hinterfragt. Die Kriterien und der Ablauf der notwendigen Überlegung wird aufgezeigt. Dieses Buch will keinesfalls etwas schönreden, was misslungen ist, wie so oft zu Unrecht vermutet. Klar wird zwischen den unvermeidbaren Kleinigkeiten, den kaum nachbesserbaren Abweichungen (die durch einen Nachlass abgegolten werden können) und den Ausführungsfehlern, die eine Nachbesserung erfordern, unterschieden.
Die vorliegende Fassung des Buches ist übersichtlich und aussagekräftig. Die schriftlichen Erläuterungen sollte man lesen, denn die Tabellen kann man ohne diese nicht fachgerecht anwenden.
Die Bedeutung des Lebenswerks von Herrn Professor Dr. Oswald geht weit über dieses Buch hinaus. Sein Denken, das stets dem Realistischen verbunden blieb, findet in diesem Buch Ausdruck.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Es gibt kein besseres Buch für Verarbeiter. Hier werden klar die Zeichen des Handwerks beschrieben und das Menschen am bauen sind, und nicht CAD Programme. An dieser Stelle sei mein Beileid über den Tod des herausragenden Autors vor wenigen Wochen Ausdruck verliehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2009
Der Ratgeber ist eine Hilfe für jeden, der mit Bau zu tun hat. Technische Zusammenhänge werden übersichtlich und nachvollziehbar dargestellt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2016
Das Buch ist eine Hilfe für jeden, der mit Bau bzw. der Abnahme von Baulesitungen oder der Bewertung von Beanstandungen zu tun hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2010
Endlich kann man den Baubetrieben als Investor mal auf die Finger klopfen und mit Wissen glänzen, wenn die einen wieder Erklärungen liefern wie "... das geht nicht anders ..." oder "....ist unmöglich ...."
Danke für die ausführlichen Erläuterungen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden