Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

2,7 von 5 Sternen
3
2,7 von 5 Sternen
Statik für Maschinenbauer für Dummies
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 1. Dezember 2016
Hab mir gedacht ich hole mir ein wenig Hilfe beim lernen aber ist viel zu umschweifend aufgebaut. Vektoren sollte bekannt sein und werden in den ersten 8 Kapitel erklären und auf wichtiges wurde verzichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2013
Bin mit dem Artikel sehr zufrieden. Hat alles von Anfang an bis zum Ende gut und reibungslös funktioniert. Gerne wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Februar 2012
Ich habe selbst die Technische Mechanik aus Statik und Festigkeitslehre durch, ich kann das bewerten: Die "Statik für Maschinenbauer für Dummies" und die "Technische Mechanik für Dummies" sind - das muss ich so hart sagen - totaler Schrott. Dazu nur drei kleine Beispiele.

Wenn da steht, die dritte Art von Kräften sind die Drehmomente, dann ist das ein Widerspruch in sich. Als Student wird man die Drehmomente nie verstehen, wenn man sie als Art von Kräften begreift. Kräfte und Drehmomente sind Lasten, so wie Rot und Blau Farben sind. Auch hat Newton niemals drei Bewegungsgesetze aufgestellt und die Statik begründet. Aktio gleich Reaktio hat nur etwas mit Kräften zu tun und rein gar nichts mit der Bewegung, auch wenn das in Wikipedia noch so falsch steht. Außerdem hat Archimedes (Hebelgesetze) zwei Jahrtausende vor Newton gelebt. Und wenn da steht, dass Körper und Kräfte wechselwirken, wie soll man da die Mechanik verstehen? Die Kräfte und Momente sind doch gerade die Wechselwirkung zwischen zwei Körpern!

Und das waren nur drei Beispiele. Technische Mechanik ist nun mal nicht über Nacht zu verstehen. Auch nicht mittels Wikipedia. Aber wer sie verstehen will (und das ist gar nicht SO schwer), der sollte sich lieber den Dietmar Gross oder den Herbert Balke holen, wobei ich letzteres für das konzeptionell am besten gemachte und damit am besten zu verstehende Buch auf diesem Gebiet halte (da können nicht mal die vielen englischsprachigen und teilweise ins Deutsche übersetzten Standardwerke mithalten). Am Ende spart man damit nicht nur ein paar Euro beim Kaufpreis, sondern vor allem viel Zeit beim Kapieren. Man vergleiche nur mal die jeweilige Einführung der Schubspannung. Also: Finger weg von den Dummies! Nach Verlagsangaben sollen die "Dummerchen" ja nicht heißen, dass die Bücher FÜR dumme Leute sind. Vielleicht sollte man auch noch mal betonen, VON wem diese Bücher sind!
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken