Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:40,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Mai 2015
Verständlich geschriebenes Fachbuch mit vielen Praxis Beispielen und vielen Methoden-Ideen. Nicht nur für Fachleute, sondern auch für den täglichen Umgang mit der Trauer. Die Betroffenheit von Trauer um einen Menschen wird im Alter immer wahrscheinlicher.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Beratung speziell in dem Kontext von Trauer und Tod wird hier sehr gut und leicht zu verstehen/lesen/umzusetzen dargestellt. Viele Fallbeispiele und tolle Arbeitsmaterialien veranschaulichen die systemische Beratung sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Die Thematik umfangreich bearbeitet. Für die Arbeit mit Trauernden gut geeignet. Man sollte dem Wort Kursbuch Gewicht geben,, denn für die Trauerarbeit gehört eine fachliche praktische Ausbildung dazu, wie sie beispielsweise von kirchlichen Trägern angeboten wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Begleitung trauernder Menschen aus einem systemischen Blickwinkel-Prisma zu betrachten: das ist Petra Rechenberg-Winter und Esther Fischinger vollends gelungen. Man merkt beiden Autorinnen ihr sehr weitgestecktes Aus- und Weiterbildungsspektrum an, das durch intensive Praxis vertieft wird. Zudem bereichern diverse Fachleute aus Spezialgebieten der Trauerbegleitung mit ihren mal kürzeren, mal ausführlicheren Beiträgen dieses Kursbuch.
Der Titel Kursbuch passt so auch hervorragend, denn das Werk hilft, Kurs zu halten, wenn Schiffbruch erlitten wurde bzw. droht. Und die inzwischen zahlreichen professionellen und ehrenamtlichen Trauerbegleiter/-innen werden hier als Lotse verstanden, die mit ausreichender Selbstpflege ermutigt werden, nicht von Bord zu gehen. Vielmehr schaffen es die Autorinnen mit ihren Beiträgen aus unterschiedlich tiefen Gewässern und teils riskanten Fahrwegen das Leben in Fluss zu halten.
So wird bei Berücksichtigung der vielen nützlichen Hinweise genügend Platz unterm Kiel sein, um weder sich selbst von manch so nahe gehenden Prozessen gefährden zu lassen, noch die trauernden Menschen zu überfordern.
Petra Rechenberg-Winter und Esther Fischinger schreiben sehr verständnisvoll und bringen immer wieder Beispiele aus der pädagogisch-psychologisch-therapeutischen Praxis ein.
Ihnen gelingt es, einfühlsam spirituelle Aspekte in ihrem Werk vorzutragen, ohne aber einseitig religiöse Muster und kirchliche oder andere Religionen betreffende Rituale in Konkurrenz zueinander zu bringen.
Überhaupt ist es der akzeptierende Ansatz, der dieses Werk besonders lesenswert macht. Ansich hätte man sich bei dem Buch mehr Abbildungen und Tabellen gewünscht.
Dies wird jedoch wieder weg gemacht durch eine in dieser Weise bislang einmalige CD:
27 Handouts, 20 Arbeitsblätter und Abbildungen aus Ausstellungen und von Kinderbildern lassen sich auf der CD finden. Sie sind nicht vorher nicht im Buch schon einmal aufgeführt und werden so besonders exklusiv und für den Einsatz in der Praxis so hilfreich. Über solche einen großzügigen Service dürften sich insbesondere so manche Praktiker/-innen freuen.
Das Buch mutet einem viel zu, dosiert es aber in gut annehmbaren Portionen und vermittelt durchgehend eine Grundhaltung von "Du schaffst es - es ist machbar - Ich bin bei Dir!"
Nach einführenden Worten zum Konzept des Buches wird die Brücke geschlagen zwischen systemischer Arbeit und Trauererleben. Im Kapitel "Systemische Trauerbegleitung" werden fachliche Hinweise gegeben (soziokulturelle, religiöse und geschlechtsspezifische Aspekte sowie die Trauer im Lebensverlauf). Gerade der letztgenannte Aspekt ist in der gut durchdachten Gliederung erwähnenswert. Denn hier kommen allgemeine Verlusterfahrungen und Traueraspekte in unterschiedlichen Lebensphasen zum Tragen. So heißt es passend auf Seite 78 in Bezug auf Begegnungen mit Tod und Trauer "Es sind Trittsteine auf dem Weg in ein Leben, das ihnen (gemeint sind Kinder) noch viele Abschiede zumuten wird." Wie konfliktträchtig es besonders für Jugendliche ist, zeigt sich daran, dass Jugendliche "aufgrund ihrer hormonellen, emotionalen und sozialen Umbruchsituation...hochvulnerabel (sind). Ihre (sexuelle) Identitätsentwicklung ist erheblich an die libidinöse Besetzung des eigenen Körpers gebunden, der Umgang mit das physische Erscheinungsbild beeinträchtigender, gar verstümmelnder Krankheit und Tod ist äußerst schwierig" (S. 79). In einem fiktiven, durchaus realistischen Fallbeispiel wird die systemische Trauerbegleitung hervorragend illustriert, ehe unterschiedliche "Trauer-Szenarien" vorgebracht werden. Ob nun Trauerbegleitung in verschiedenen Religionen, bei tabuisierten Verlusten, Migration, lebensverkürzender Erkrankung, nach Unfall, Suizid oder auch im "System der Helfer": Trauerbegleitung wird hier sehr authentisch veranschaulicht. Im letzten Abschnitt kommt dann die Figur der Mirjam aus einer alttestamentarischen Weisheitsgeschichte zum Tragen.
Die hervorragend strukturierten Literaturlisten ermöglichen ein rasches Finden passender Bücher für die verschiedenen Trauer (-begleitungs-) anlässe.
Möge das Buch alle diejenigen stärken, die sich der Trauerbegleitung stellen. Sowohl für hautberuflich, als auch für ehrenamtlich tätige Frauen und Männer ist dieses Werk eine grundlegende Hilfe, die den Weg für eine nachhaltig wirkende Unterstützung bereitet, damit das "Schiff Trauerbegleitung" nicht auf Grund läuft, sondern allen Beteiligten erleichtert wird, dem Leben wieder zu Fluss zu geben! Und so stimmt der Kurs!
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken