Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. September 2003
Endlich eine Sammelausgabe der Lem-Geschichten aus "Robotersicht"! Diese Ausgabe enthält beide Teile der "Kyberiade" - den Geschichten um die Roboterkonstrukteure Trurl und Klapauzius - und die "Robotermärchen". Nicht nur für Sciencefictionfans eine willkommene Lektüre. Die "Suche nach dem universellen Glück" in einigen Teilen der Kyberiade gehört zu dem Gelungensten, das Lem geschrieben hat und sollte alle begeistern, die über das Gelesene auch ein wenig nachdenken wollen. Die Robotermärchen sind dagegen eher eine Art Kaleidonkop - jedes Märchen mit seiner eigenen Idee, die Welten Lems beschrieben in schillernden Farben. Roboter als augenzwinkernde Kritik an uns "Bleichlingen".
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2012
Ich habe dieses Buch vor ungefähr einem Jahr gelesen. Anfangs war es sehr schwierig für mich, da sehr viele Fremdwörter und fachliche Ausdrücke verwendet wurden. Allerdings habe ich mich mit der Zeit daran gewöhnt und notfalls die Fachwörter beim lesen übersprungen, diese waren meines erachtens oft nicht so relevant für die Geschichte. Die Erzählungen waren sehr interessanten und oft auch wirklich lustig. Und fast jede Geschichte hat mich zum Nachdenken angeregt, über das Leben, das Glück und die Menschen an sich. Auch wenn die Märchen von Robotern handeln, so werden im Prinzip nichts anderes als Menschen und deren Verhalten abgebildet. Ich fand das Buch wirklich sehr gelungen. Es hat in mir auch eine gewisse Erfurcht vor dem Universum und allen Erscheinungen gegeben, neben denen wir so unbedeutend wirken.

Ich gebe dem Buch 6 von 5 Sternen :D. Aber vorsicht. Das Buch ist relativ Anspruchsvoll.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2015
Die ersten paar Märchen sind etwas schräg und schrill aber nicht ohne Witz. Danach kommen einige absoluten Knüller, wo man sich während dem Lesen das Lachen kaum verkneifen kann und immer wieder verzaubert einen Lems unglaubliche Fantasie, seine aberwitzigen Ideen, die den Geschichten zugrunde liegen, und die herrausragende Eleganz der deutschen Übersetzung, die aufgrund der unzähligen fantastischen Wortkreationen Lems sicher nicht einfach war.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2016
Wunderschönes Buch und sehr schön übersetzt. Lem spielt mit der Sprache und viele der Geschichten (Die Rechenmaschine, die einen Drachen besiegte z.B.) haben einen sehr interessanten Gegenwartsbezug. Könnte ich polnisch, wäre dies wohl das erste Buch, dass ich lesen würde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2015
Viele Kurzgeschichten mit technischen Themen und sehr komischen Momenten. Nicht alle Geschichten erreichen das hohe Niveau, dennoch ist keine Geschichte unlesbar. Die Längen sind ideal und die scheinbare Moral aus den einzelnen Geschichten bringen einen des öfteren zum Schmunzeln. Märchen beinhalten standesgemäß Könige und Prinzessinnen, so verhält es sich auch in diesen gesammelten Werken. Absolute Kauf- und Leseempfehlung, wenn man auch andere Werke von Stanislaw Lem mag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken