Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
25
4,7 von 5 Sternen
Das Jagdgewehr (suhrkamp taschenbuch)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 16. Mai 2007
Das Buch hat mich inhaltlich sehr berührt und ich kann es jedem empfehlen, der sich nicht gerne mit einfachen Parolen über das Leben zufrieden gibt und dem Gedanken über die Vielschichtigkeit in "Liebe Leben Tod" nicht fremd sind. Auch formal betrachtet nötigt es einem Respekt ab. Die Rahmengeschichte macht schon einen Umweg über den Dichter und sein Poem, und wirkt zunächst eher wie die ruhige Rückschau eines alt gewordenen Mannes, der nach dem wirtschaftlichen Erfolg sein Leben mit einsamen Gedanken auf der Jagd verbringt. Die Geschichte des Mannes wird dann in drei Briefen vor dem Leser ausgebreitet: Die Tochter seiner Geliebten, seine Frau und die Mätresse selbst. Was Yasushi Inoue hier zustande bringt, finde ich ganz einfach genial, denn die kollektive Gesellschaft Japans und die Etikette verbieten es, dass dieses Thema in der direkten Konfrontation ausgebreitet wird, schon gar nicht 1949, als das Buch veröffentlicht wurde. Die Briefe sind ein veritabler Kunstgriff, um diesen Spagat zu schaffen. Man sieht in die Emotionen der drei Frauen hinein, wie wenn sie dir am Küchentisch gegenüber sitzen und ihre Geschichte erzählen würden. Toll! Diese Briefe kehren alles was man über derartige Konstellationen im Leben so gemeinhin denkt, auf den Kopf. Ungeheuer spannende Lektüre, über die ich nicht mehr verraten möchte, nur soviel: Dieser strahlende Mann, der auf ein erfolgreiches Leben zurück blicken kann, ist am Ende seelisch bar und bloss und wirklich einsam, mit den Mitteln der Sprache demontiert. Grosse Literatur!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Nachdem ich die Umsetzung von Inoues "Jagdgewehr" in einer Bühnenfassung mit Monika Barth erleben durfte, kann ich nur sagen, dass es mir großen Spaß gemacht hat, jetzt das Original lesen zu können.
Ich kann nur Jedem empfehlen, das Buch zu erwerben. Auch ohne eindrucksvolle Bühnenpräsentation bringt das Buch eine gute Erkenntnis!
Beate
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2015
Wer sich mit dem Zwiespalt der japanischen Gesellschaft nicht auskennt, ihn aber kennenlernen will, unterschwellig, in feinsten Fäden gewebt, erfährt durch diese außergewöhnliche Erzählung und Erzählweise eigene Geheimnisse. Sehr zu empfehlen!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 1998
absolut geniales buch, ein moderner japanischer klassiker von melancholischer schönheit. eine meditation über liebe und leben...
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2006
Für das 21. Jhd. erscheint das Werk etwas ruhig und verhalten. Lesenswert in der richtigen Situation. Am Besten an einem kalten aber sonnigen Sonntagnachmittag beim Tee zu lesen.

Lesen! Ihre Tochter zwischen 14 und 22Jahre wird das Buch verschlingen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Liebe
Schneeland
15,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken