Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Dezember 2007
Japan / Forschungsinstitut / Zeitmaschine. Es beginnt mit dem Versuch die Zukunft vorauszusagen und endet im Versuch Lebewesen für eben diese umzugestalten. Doch schnell wird klar, dass diese Maschine nur in einem eng begrenzten Rahmen die Zukunft voraussagen darf. Man sucht sich ein menschliches Exemplar, möglichst unscheinbar. Doch wo beginnt die Maschine und wo die Zukunft? Welche Auswirkungen haben die Faktoren, welche sich allein schon durch die Forschung ergeben. Schließlich entdeckt der Forscher eine furchtbare Wahrheit und Auswirkungen geheimer Mächte. Welche Rolle spielt er, welche die Maschine und welche die Zukunft? Die vierte Zwischeneiszeit erinnert an die Erzählung "Menschengleich" aus "Die Erfindung des R62", wirkt aber befriedigender und direkter, zeitgleich mit der eingewebten Kriminal- und Detektivgeschichte. Wieder einmal ist Abes Geschick und Netzwerk erstaunlich realistisch und gleichzeitig absurd.
review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2004
Dieser Roman ist mein absoluter Science-Fiction Geheim-Tipp.

In naher Zukunft wird eine Vorraussagemaschine entwickelt die eine gigantische Flutkatastrophe aufgrund eines unterseeischen Erdbebens vorhersagen wird.
Nahezu die gesamte Erde wird überspült werden.
Ein kleiner elitärer Kreis von Wohlhabenden und Wissenschaftlern hat schon vor Jahren Massnahmen ergriffen und abgetriebene Föten gesammelt um eine neue, menschenähnliche Unterwasser-Spezies zu züchten die sich der neuen Umwelt perfekt anpassen soll.

Kobo Abe schreibt in beklemmend realistischen Bildern, es gibt tonnenweise philosophische Ansätze und das Ende, in dem beschrieben wird wie die Menschheit von den Unterwassermenschen abgelöst wird, ist gigantisch.
Man klappt das Buch mit offenem Mund zu.

FAZIT: eine der besten Sci-Fi-Geschichten die ich gelesen habe!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2008
Ich schließe mich meinen Vorrezensenten an, ein sehr gutes Buch mit einer albtraumhaften Geschichte, die einen nicht mehr losläßt. Ein wahnwitziges Szenario, Maschinen, die die Zukunft vorraussagen, und von schwangeren Frauen abgetriebene Menschenföten, die in wassertaugliche Lebensformen umgezüchtet werden, damit die Menschheit auch in der vierten Zwischeneiszeit überleben kann.

Nur leider nicht zu 100 prozent einwandfrei übersetzt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2011
Die Übersetzung war nicht im ausreichenden Mass durchgeführt (Sätze anakoluthisch, Neologismen sonderzahl). Ansonsten vom Inhalt her sehr gut, nur die schlechte Übersetzung schlägt schon sehr auf das Lesevergnügen.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken