Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
146
4,6 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Mai 2002
Dieses Buch ist eine Bereicherung für jeden Menschen der sich mit dem Sinn des Lebens befaßt.
Die Fähigkeit von Hermann Hesse, das Wesentliche in solch einer einfachen und wundervollen Sprache auszudrücken ist bewundernswert! Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und wurde wieder einmal von Neuem zum bewußten Denken und Leben angeregt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2004
Unglaublich wie sehr Hermann Hesse es gelingt mich mit diesem Buch in seine Welt zu holen. Ein Buch, das mich nicht wirklich fesselt, stelle ich meist schon nach den ersten 50 Seiten ins Regal zurück. Doch Hesse hat hier ein Werk vollbracht, das mich von der ersten Seite an emotional darin eingeschlossen hat. Intelligente Handlung und perfekte Sprachkompetenz überschneiden sich hier. Von keinem anderen Buch bisher konnte ich soviel lernen wie bei Narziß und Goldmund.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 1999
Von seinem Vater wird Goldmund in ein Kloster gebracht. Dort soll er nach Abschluß der Klosterschule Geistlicher werden. Anfänglich glaubend, daß das wirklich sein Wille und seine Bestimmung sei, eifert er Narziß, seinem großen Vorbild nach. Allein Narziß scheint zu wissen, daß es nicht Goldmunds Schicksal ist, im Kloster zu bleiben.
Durch einen Zufall entschließt er sich doch, zu fliehen. Damit beginnt seine ereignisreiche Wanderung. Heimatlos zieht er durchs Land, findet immer wieder Unterschlupf bei Bauernfamilien und verführt dort die Frauen, die von seinem Charme bezaubert sind.
Als er sich einmal einem anderen Vagabunden anschließt, will dieser ihn im Schlaf bestehlen und weil Goldmund von ihm angegriffen wird, tötet er den Dieb.
Im Land bricht die Pest aus. Doch selbst das kann Goldmund nichts anhaben. Unbeirrt zieht er weiter. Doch dann wird er in den Gemächern einer Geliebten eines hohen Geistlichen erwischt. Er behauptet, gestohlen zu haben und soll hingerichtet werden. Durch Zufall ist Narziß sein Beichtvater und dieser erwirkt für ihn die Freiheit. Er nimmt Goldmund mit ins Kloster, wo er inzwischen Abt ist.
Nur kurz bleibt Goldmund im Kloster. Er begibt sich neuerlich auf Wanderschaft. Als er wieder zurückkehrt ist er sehr krank und stirbt kurz darauf.
Dieses Buch ist sehr beeindruckend. Sehr anschaulich beschreibt Hesse Goldmunds Entwicklung und den Kontrast zwischen dem intellektuell - rationellen Narziß und dem Gefühlsmenschen Goldmund.
Die Suche nach seiner Mutter, die schließlich zur Suche nach der "Urmutter" wird endet damit, daß er Sie mit einer Statue darstellen will und schließlich stirbt. Zu seinem Freund Narziß sagt er in seinen letzten Minuten, Sie wolle ihm das Leben nehmen, damit er Ihre Gestalt nicht preisgebe.
Das Buch erfordert vom Leser Geduld, was jedoch wettgemacht wird durch die Schönheit von Hesses Erzählweise - "ein wunderschönes Buch mit einer Mischung aus deutsch-romantischen und modern-psychologischen, ja psychoanalytischen Elementen" (Thomas Mann).
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Sensationelles Buch mit großer Einfühlsamkeit gelesen ... für mich die beste Hörbuchfassung dieses zeitlosen Hesse Klassikers. Man wünscht sich, dass weder Buch noch das Zuhören aufhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Ich habe dieses Buch schon mehrfach verschenkt.
Es ist einfach und leicht zu lesen. Hesse versteht es, daß man immer auch gleich die nächste Seite lesen muß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2001
auf hesses eigentümliche art und weise hat auch dieses buch mich gefesselt so dass ich es nicht aus den händen legen konnte bevor ich es fertig hatte . es hat mich noch recht lange beschäftigt vor allem die lebensweise goldmunds die mir (als frau?) oftmals bitter aufgestossen ist . wenn ich lesen musste wie er oftmals mit seinen mitmenschen umgeht . er mir narzisstischer vorkam wie narziss jemals sein konnte . doch oftmals denk ich nun ist dies vielleicht wirklich leben . menschen hinter sich lassen (nicht vergessen) und sich neuem öffnen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2010
tiefgehend, anrührend, mitreissend, ich bin darin versunken und habe mitgelebt.
Manchmal wünschte ich, ich hätte wirklich und wahrhaftig mit(er)leben können...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Das Buch sieht aus wie neu, der Versand war einwandfrei. Die Geschichte ist wirklich interessant, die Sprache einfach super schön!
Kann man öfters lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 1999
Hesse stellt in seinem Werk das Bild der Mutter (Symbol für das Sinnliche,das Leben) dem Bild des Vaters (Symbol für das Geistige,die Vernunft) gegenüber. In seiner wunderbaren Sprache beschreibt er die Freundschaft zweier Menschen, die trotz ihrer Unterschiede zueinanderfinden und, obwohl sie über Jahre hinweg getrennt sind, zusammenhalten und sich gegenseitig helfen. Dieses Buch sollte von allen gelesen werden, es zählt zu den großartigsten Werken der Literatur!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
und geklappt hat auch alles wunderbar. Alles reibungslos, unkompliziert und schnell. Würde wieder hier bestellen! Danke für alles. Lieber Gruß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden