Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
3
3,3 von 5 Sternen
Sozialer Sinn: Kritik der theoretischen Vernunft (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:22,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 10. Januar 2003
Pierre Bourdieu unternimmt in dieser Übersetzung des französischen Werkes "le sens pratique" eine weitreichende Kritik bekannter sozialwissenschaftlicher Theorien - namentlich des ethnologischen Strukturalismus und der neoklassischen Ökonomik.
Im ersten Teil entlarvt er - anhand seiner ethnologischen Studien in der Kabylei - Strukturalismus und Neoklassik als praxisferne Gedankengebäude, denen es nicht gelingt, die Logik praktischer Handlungsformen zu analysieren. Darum bleiben diese Theorien immer wieder in ihren theoretisch-metaphysischen Annahmen stecken. Er entwirft dabei eigene Grundlagen einer praktischen Logikform, wobei m.E. das Konzept des symbolischen Kapitals besonders interessant ist.
Im zweiten Teil entwickelt Bourdieu dann seine eigene Logik der Praxis weiter. Dabei geht er insbesondere auf die Heirats- und Bodenstrategien, die Geschlechtertrennung und Rollenverteilung in der Kabylei ein. und zeigt, dass bestimmte Formen und Regelmässigkeiten in dieser Kultur ihren Ursprung in der Logik der Praxis haben.
Das Werk vermittelt einen interessanten und originellen Ansatz ethnologischer Forschung, für eine wirklich soziologische Verwendung wären aber sicher Studien heranzuziehen, die sich nicht mit der Kabylei beschäftigen bzw. andere Werke Bourdieus.
Die Übersetzung dieses Werkes ist meiner Ansicht nach gelungen, aber warum der Titel "Sozialer Sinn" heißt und nicht "praktischer Sinn" wie es das Original nahelegt, ist mir schleierhaft, denn der Originaltitel ist viel treffender.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2016
Dieser Klassiker ist ein Muss im Regal von Menschen, die diesem Fach angehören! Auch das Verständnis von Subjekt, Objekt und wie Sozialer Sinn, nach Auffassung Bourdieu's, konstruiert wird, ist nach eingängiger Lektüre und zahlreichen Diskursen, des sprachlich alles andere als trivialem Werkes, viel klarer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Ich habe vor kurzem ein Kapitel aus diesem Buch verpflichtend lesen müssen und ich muss einfach sagen, dass es unerträglich ist dieses Buch zu lesen. Die Sätze sind oft so gewaltig ins Lange gezogen, dass es keine Freude macht da weiterzulesen. Außerdem scheint sich Bourdieu dauernd im Kreis zu drehen und immer das gleiche in dem Kapitel auszusagen. Das Kapitel hat mich definitiv abgeschreckt und ich werde mir dieses Buch gewiss nicht zulegen. An alle: Zuerst reinschnuppern bevor ihr euch das zulegt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken