flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 1000 REZENSENTam 27. April 2017
Was soll ein (unprofessioneller) Liebhaber der Literatur, ein Dilettant aus dem literaturfernen Gebiet der Naturwissenschaften,der sich durch die Weltliteratur zu lesen versucht, zu Herrmann Hesse und seinem „Steppenwolf“ sagen? Alles ist gesagt, alles ist nachzulesen. Es gibt zahlreiche Interpretationshilfen ( die man als Normalleser nicht benötigt). Alle klugen Worte wären abgeschrieben.
Bekanntlich geht es um die „Zerrissenheit“ der menschlichen Seele, der Wolf und der angepasste (Spieß)-Bürger. Sie hassen sich und sie bekämpfen sich. „Zwei Seelen wohnen, ach! In meiner Brust, Die eine will sich von der andern trennen…“ sagt Goethe`s Faust.
Der 1927 erschienene Roman ist absolut zeitgemäß. Der Überdruss an der damals wie heute faden und oberflächlichen Welt des Massenkonsums, der dummen, geistlosen Werbung, der gelenkten Vergnügungen, der Kultur der Verflachung, der Verehrung von irgendwelchen, heute würde man sagen, Pop- oder Sportgrößen, wird dargestellt.
Schüler der Oberstufe oder Studenten der Literatur müssen dieses Werk pflichtgemäß lesen und vielleicht ein Referat oder „Aufsatz“ darüber verfassen.
Sollte man sich als interessierter Laie mit diesem angeblich so schwierigen Werk befassen?
Ja, unbedingt! Es ist gut lesbar, man schaut in tief in die menschliche Seele hinein, es ist ein Lesegenuss!
28 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. August 2017
...ist erwachsen geworden, so könnte man meinen. Ich empfinde "Demian" und "Steppenwolf" als äußerst gelungene Darstellungen des Bildungsprozesses, den der alternde Hesse durchlief. Sehr gelungen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Juni 2018
Der Anfang des Buches hat mich gleich gepackt, da mich die Schreibweise sowie der Charakter des Steppenwolfes sehr angesprochen hat. Allerdings wurde die Handlung im Verlauf immer skurriler, was nicht unbedingt mein Fall war. Dennoch meiner Meinung nach ein lesenswerter und gesellschaftskritischer Klassiker.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2014
Hermann Hessens Figuren kämpfen alle mit ihrer Selbstwerdung. Sie leiden an einem Mangel an Oberflächlichkeit, der ihnen verbietet, sich einfach so "dazu zu gesellen". Sie tragen eine Ahnung von einer verlorenen Größe, Schönheit und Unschuld in sich und brechen erst durch komplizierte Verständnisprozesse zu einer grundsätzlichen Lebensbejahung durch. Mich berührt diese tiefe Wahrnehmung und Beschreibung unserer existenziellen "Werdenskämpfe". Ich verstehe auch jetzt besser, warum es so ein Kultbuch der 68er Generation war.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. März 2016
Ein Buch das wie alles von Hermann Hesse darüber berichtet wie man als Einzelner mit der Gesellschaft konform ist, psychisch krank mit Halluzinationen? Oder nur rege Fantasie? Das möge der Leser selbst entscheiden. Sicher ist dass man mit diesem Buch wieder einen wahren Schatz hat den es sich zu lesen lohnt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2016
Das Buch wurde prompt und sehr sicher verpackt geliefert.

Das Buch "Der Steppenwolf" ist keine leichte Lektüre, doch habe ich es in nur wenigen Tagen ausgelesen. Es ist super geschrieben und ich bin einfach hineingekippt.

Mir hat es sehr gut gefallen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. April 2012
Keinesfalls!! Für Steppenwölfe trotz der gekürzten Fassung gegenüber dem Hörbuch ein Muss. Wenn man beides hat kann man den Steppenwolf öfter hören, so seltsam das auch klingt.
Mal das Hörbuch, bald darauf das Hörspiel. Nach belieben dann wieder das Hörbuch usw. usw. Mittlerweile weiss ich gar nicht mehr, wie oft ich welche Fassung gehört habe und nie war es langweilig.
Das Hörspiel ist übrigens trotz kürzerer Fassung kein Light-Produkt sondern ein komletter Steppenwolf, wunderbar.
Meine Empfehlung an alle Steppenwölfe: kaufen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2018
Das hörbuch habe ich nicht nehmen wollen. Die Bestellung ist per das unvorsichtigen Klicken geschehen. Leider habe keine Stornierungsmöglichkeiten gefunden. Das einzige was ich machen konnte, war die Löschung der Bestellung. Hat aber nichts gebracht!

Bitte erleichtern Sie die Möglichkeiten der Stornierung. Es ist doch machbar sowas etwas zugänglicher einzurichten!!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. November 2014
....ist von unserem amerikanischen Freund begeistert aufgenommen worden. Er schrieb, er habe noch noch nie eine so lebensnahes und bewegende Geschichte gelesen. Ich selbst habe das Buch weder in Englisch noch in Deutsch gelesen. Deshalb werde ich mir die deutsche Ausgabe demnächst besorgen. Wie gesagt: ein höchst positives Echo!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. September 2010
Jeder Linke, jeder, der einmal an der Welt verzweifelt ist, jeder, der sich Gedanken über Revolutionen, die Gesellschaft, den Sinn des Lebens und das Tier im Menschen gemacht hat, der sollte dieses Buch lesen! Einzigartig Hesses Beschreibung des Bürgertums, die noch bis heute Gültigkeit besitzt! Leider gleitet die Erzählung am Ende für meinen Geschmack zu sehr ins Phantastische, Groteske und Übersinnliche ab. Nichtsdestotrotz ein fessendes Buch, das in keinem Bücherregal fehlen darf!
|0Kommentar|Missbrauch melden