flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 2. Juli 2014
Ich habe mehrere Bücher zum Thema Fasten gekauft. Dieses Heft gibt wirklich ausführlich aber auf den Punkt eine sehr gute Übersicht zum Thema. Ich würde mir zutrauen eine Fastenkur nur mit Hilfe dieses Heftes anzugehen. Allerdings habe ich vorab "Das große Buch vom Fasten" gelesen und hatte somit einige Vorkenntnisse. Alles in allem ein schönes handliches Buch mit einigen sehr guten Tipps auch für den Einkauf.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2017
Dahlke predigt jetzt vegan und glutenfrei. Im Buch ist noch von 1x in der Woche Fleisch und Milchprodukten die Rede. Ich habe mir erwartet seine momentane Denkweise wiederzufinden.
Der Rest außer der Ernährung war mir bekannt. Also keinerlei Nutzen für mich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2017
Super Beschreibung und guter fasten Leitfaden fühle mich so gesund wie schon lange nicht mehr . Vielen dank für das super Buch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. August 2015
Das Thema Fasten ist für die Gesundheit und Heilung noch lange nicht erschöpft.
Und je mehr Menschen dieses Mittel für sich entdecken, die Gesundheit und Heilung in die eigenen
Hände zu nehmen, um so besser. Je mehr Menschen BEWUSST fasten, je größer die 'Fastenbasis'
unter den Menschen einer Gesellschaft ist, um so besser ist es um die Gesundheit dieser Gesellschaft
bestellt. Da ist dieses kleine Fastenbüchlein (A5) des Fastenarztes Dr. Ruediger Dahlke
(der Initiator einer richtigen Fastenszene) genau im richtigen 'Format', viele Menschen anzusprechen
und zu ermutigen, eine Fastenzeit für die eigene Gesundheit zu entdecken.
Es ist eine Stärke des Buches, das Wesentliche ohne Brimborium drumherum auf den Punkt zu bringen.
Dahlke wird in diesem kurzen Brevier für andere seiner Bücher zur Vertiefung, was für mich in Ordnung ist.
Es gibt viel zu vertiefen, wenn man tiefer einsteigen will. Und Dahlke hat diese Tiefe! In diesem Büchlein
geht es aber um die Fastenpraxis ' so leicht wie möglich beschrieben.

Das Basiswissen ' kurz und knapp

Das Basiswissen im ersten Teil beantwortet kurz und knapp die Fragen:
Was bewirkt das Fasten?
Wer darf fasten?
Wie lange sollte man fasten?
Wann sollte man fasten?
Was passiert mit der Haut, dem Gewicht und dem Magen?
Was stört beim Fasten?
Wo darf man fasten?
In der 'Vorbereitung auf das Fasten' wird ganz besonders großen Wert auf die Darmreinigung gelegt.
Dahlke ist da kompromisslos und empfiehlt ausschließlich die Darmreinigung 'von unten, also mit
einem Irrigator (> Wikipedia-Artikel). Seine Grunde sind einleuchtend ist die über Seiten gehende
Anleitung umfassend. Es bedarf sicher Überwindung, weil es um einen Igitt-Bäh-Bereich geht,
doch technisch ist es nicht viel schwerer als Zähneputzen.

Der Fastenplan über 7 Tage
Es ist der Hauptteil des Buches ist über die 7 Tage plus 2 Aufbautage umfangreich genug,
ohne zu dirigistisch zu sein. Der Fastende erhält eine klare Struktur (immer auch den Körper
und den Geist betreffend) und kann sein Fastenprogramm indiviuell gestalten.
Im Körperprogramm geht es geht es dabei immer um Getränke, Entgiftung und Bewegung,
im Programm für den Geist um Wege zur inneren Ruhe und den Schlaf.

Die Zeit nach dem Fasten
Und natürlich wirbt der Autor für die Zeit nach dem Fasten für eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten.
Es wäre natürlich nahezu dumm, sich sofort wieder 'zuzumüllen', wovon man sich durch die Fastenkur
befreit hat (der bekante Jojo-Effekt). Dahlke weist darauf hin, dass man nicht fasten sollte, um abzunehmen,
sondern um seinen Körper zu reinigen. Das Motiv des Abnehmens führt nur in die Sackgasse, das
MOTIV SELBST weist schon in die falsche Richtung. Deswegen sagt Dahlke klar und deutlich:
"Und tatsächlich ist bewusstes Essen für die meisten viel schwieriger als bewusstes Fasten." (S. 85)
Die kleine 'Rezeptküche für 4 Aufbautage ist hilfreich. (S. 91) Am Ende bespricht Dahlke die '3 Säulen
der Ernährung': 1. artgerecht (ja, artgerecht, wir sollten uns ernähren wie Menschen und nicht wie Aasgeier,
das war jetzt ein Gag von mir), 2. vollwertig (Lebensmittel und kein Nahrungsmüll) und 3. typgerecht
(keine pauschalen Rezepte für jedermann)
"Letztlich sind das eigene Gefühl, die Intuition oder der innere Arzt die besten Ratgeber ' auch
beim Fasten." (S. 102)

Mein Fazit: Wer nicht einfach 'drauflosfasten', sondern mit der ersten Fastenkur auch gleich
vieles richtig machen will, der ist mit diesem Büchlein bestens beraten. Gerade weil das Fasten
ein sehr weiblicher Weg der Hingabe, des Loslassens, des Geschehenlassen ist, braucht es
andererseits klare, männliche Strukturen, damit das Fließenlassen wirklich klar kanalisiert
und das Fasten zu einem so richtungsweisenden Erfolg wird. Wer es auch nur EINMAL
richtig macht (und das Buch verhilft, jeden Fehlstart zu vermeiden), für den ist das mindestens
jährliche Fasten aus dem Leben gar nicht mehr weg zu denken.
Ich wünsche dem kompakten und preiswerten, farbig gestalteten Büchlein allen nur
möglichen Erfolg.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Ein Buch, das auch genug Hintergrundinformationen gibt, um den Vorgang des Fastens tiefer zu verstehen. Habe schon mehr Bücher des Autors gelesen und bin immer wieder begeistert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Da ich das erste Mal gefastet habe, besorgte ich mir einige Lektüren, die mich in dieser Zeit gut unterstützen können. Dieses Buch kann ich nicht empfehlen. Man kann es sich einmal durchlesen und dann für immer beiseite legen, da es keine handfesten Informationen, nach denen man sich irgendwie richten könnte, beinhaltet. Alles, was darin geschrieben steht, kann man sich auch auf diversen Internetseiten durchlesen. Ich bin enttäuscht von diesem Buch und empfehle es nicht weiter.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2016
Das dünne Buch bietet einen perfekten Leitfaden für ein Fastenprogramm und kann als Ergänzung zum großen Fastenbuch sicherlich sehr hilfreich sein. Alleine mit diesem Buch empfehle ich aber nicht zu fasten, da es sich auf wesentliche Informationen beschränkt und das Wissen über den Prozess des Fastens nicht behandelt, hierfür eignet sich aber das große Fastenbuch von Ruediger Dahlke und in Kombination sind die beiden Bücher eine tolle und hilfreiche Unterstützung beim Fasten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2013
Hat mir nicht gefallen, mich hat dieses Buch nicht angesprochen und ich fand es auch nicht hilfreich. Für Menschen die sich das erste Mal mit Fasten beschäftigen, ist es in meinen Augen nicht geeignet.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2013
Dieses Büchlein erklärt für Leute die sich noch nie mit dem Thema Fasten beschäftigt haben, was das tolle daran ist.. Leider fehlt ein wirklicher Fastenplan! Trotzdem gut um erste Infos zu bekommen..
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
...es ist gut geschrieben und holt mich ab.
Die hierin enthaltenen Hinweise und Tipps sind auch für mich als Neu-Fasterin gut nachvollziehbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden