Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. November 2015
Klasse Buch und die Touren sind beliebig erweiterbar,
wenn's einem dann doch mal zu wenig sein sollte.
Dank guter Wegbeschreibung sind auch die Anfahrten kein Problem
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Schöne Beschreibung, gut aufgebaut, mit Einkehrempfehlung, einfach Alles, was zu einem gepflegten Ausflug gehört.
Für Kinder und Freizeitler geeignet, welche sich nicht beim Ausflug überanstrengen wollen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
wurde als Geschenk gekauft und kam gut an. Es sind viele Touren beschrieben, die man sicherlich auch anders herum laufen kann (für die nicht so faulen unter uns ;-) )
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
habe das Buch meinem Papa zu Weihnachten geschenkt damit er gleich
ein paar gute Vorsätze fürs nächste Jahr sammeln kann
die Wanderwege sind wirklich schön beschrieben und auch wirklich etwas für Jedermann
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Wandern für Faulpelze soll eigentlich ein angenehmes Wandererlebnis für den vielleicht nicht so geübten Wanderer versprechen. Soweit zumindest die Eigenwerberung des Buchs. Also, Buch gekauft und böse hereingefallen.

Im Buch sind leider zunehmend falsche Angaben vermerkt (vom falschen Ausgangspunkt, der ca. 8 km entfernt liegt, bis zu Wegen die gar nicht vorhanden sind). Das Buch legt den Schluss nahe, dass die Autoren selbst die Touren nie gelaufen sind. Mit diesem Buch wäre dies sicherlich nicht möglich gewesen. Meiner Meinung nach wurden die Routen einfach nur "zusammenkopiert" und in einem Buch gesammelt.

FAZIT:

Dieses Buch ist leider nicht sein Geld wert. Wer eine ruhige Route (für Faulpelze) plant, der sollte das Geld lieber in eine anständige Wanderkarte investieren, oder direkt im Internet eine entsprechende Wanderoute aussuchen. Wandern mit "Wandern für Faulpelze" stellt eher eine Schnitzeljagd (suche nach dem richtigen Weg) als ein entspanntes Wandervergnügen dar.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2011
Hervorragend geeignet für Einsteiger, Ungeübte oder Halbtagswanderer! Wer noch "fauler" ist, muss sich in einer Sänfte in die Bergwelt tragen lassen!
Die kürzeste Tour hat eine Gesamtgehzeit von 1 1/4 Stunden, die längste - von Oberammergau zum Schloss Linderhof - dauert hin und zurück (ohne Schlossbesichtigung) 7 1/2 Stunden, es sei denn, man nimmt für den Rückweg den Bus. Die meisten Touren sind aber in 2-4 Stunden zu schaffen. Dabei werden maximal 500 Höhenmeter im Aufstieg zugemutet, im Abstieg können es mehr sein, z.B. wenn aufwärts eine Bergbahn genutzt wurde. Die meisten Wanderrouten führen über gut begehbare Wege, nur selten muss über "Stock und Stein" gewandert werden und dann auch nicht besonders weit. Jede Tour bietet mindestens eine lohnenswerte Einkehr und es gibt bei fast allen auch Tipps für zusätziche Abstecher oder Varianten.
Selbstverständlich braucht man auch für diese "Faulenzer"-Touren eine ordentliche Wanderausrüstung zu der unbedingt eine gute Wanderkarte gehört! Die auf CD zum Ausdrucken mitgelieferten Übersichtskarten sind nämlich genau das: reine Übersichtskarten. Schöner Luxus wäre noch gewesen, wenn auf der CD auch die GPS-Tracks enthalten wären. Da aber die Wanderungen gut beschrieben und die Wege gut ausgeschildert sind, wird man auch ohne moderne Navigations- und Orientierungs-Helfer auskommen können.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2011
Das Cover und der Titel des Buches versprechen Wandertouren für Faulenzer. In Wahrheit sind es sehr umfangreiche Touren bis zu 7 Std Gesamtdauer. Es gibt nur wenige Touren im 2 bis 3 Std Gesamtgeh-Bereich, die sich der Leser (=Faulenzer und Spätaufsteher!) jedoch erwartet. Geeignet für Familien mit kleinen Kinder sind die Gehzeiten dann auch nicht unbedingt, da man i.d.R. dann die doppelte Gehzeit rechnen muss. Somit bezieht sich das Wort "Faulenzen" wohl eher auf die Höhenmeter, da diese bei jeder Tour genau vorhergesagt werden und relativ human sind. Für Spätaufsteher sind sie Touren auch zu umfangreich, da man je nach Wohnort noch ausreichend Fahrzeit benötigt, die bei den angegebenen Zielen aus dem Münchner Umland schnell 1,5 bis 2 Std betragen. Dennoch sind viele der Touren sehr schön und man kann sie einfach kürzen, indem man den halben Weg geht und dann wieder zurück. Einkehrmöglichkeiten werden reichlich geliefert.
Alles in allem finde ich den Titel des Buches aber eher unpassend.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2011
Auswahl der Touren und Beschreibung hat meine Erwartungen nicht erfüllt. Auch kommt man mit den ausgedruckten Routen ohne zusätzliche Karte (DAV od. Kompass) nicht immer zu recht. Als Denkanstoß ganz schön, zum Führer reicht es nicht ganz.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2010
Tolle Hinweise für Wanderungen.
Titel etwas irreführend denn die Wanderungen sind teilweise doch sehr anstrengend und bedürfen genau wie bei allen Bergwanderungen die üblichen Vorbereitungen hinsichtlich Kleidung und Sicherheit.
Ansonsten ein für seinen Preis tolles Buch.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Allein schon der freche Titel verleitet zum Kauf. Und die Idee, ein Tourenbuch nach den zu bewältigenden Höhenmetern zusammenzustellen, hat was für sich. Gerade für den Saisonbeginn, wenn die Knochen wieder geölt werden müssen, helfen diese Tipps, über die Anfangsschwierigkeiten hinwegzukommen. Oder im Sommer, wenn der Schweiß nicht zu arg fließen soll, ist man mit diesem Buch gut bedient. Und immer findet sich eine reizvolle Einkehr mit ansprechender Küche. Den darauf hat der Autor wohl besonderen Wert gelegt. Es sind bekannte Touren, die man unter diesem Aspekt wohl noch nicht so gesehen hat, aber auch Geheimtipps, denen man gerne folgt. Vielleicht kann man damit auch einige "faule Socken" wieder hinter dem Ofen hervorlocken. Außerdem ist das Buch fest gebunden, eignet sich also hervorragend als kleines Mitbringsel für Geburtstage und andere Anlässe. Und der Preis ist unschlagbar.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden