flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
41
Unser Mann in London
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 30. Dezember 2013
Ein sehr gut zu lesendes Buch.
Inhaltlich ist es auch für Leserohne Verbindung zum Fußball sehr interessant, da es sich zwar um die Karriere von Moritz Volz geht, jedoch viel mehr Worte über das Leben in London bzw. die englischen Umgangsformen verloren werden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. April 2012
Zugegeben, ich habe mir das Buch auch nur gegönnt weil ich St. Pauli Fan bin und Volzy nun mal grade bei uns spielt. Aber hier kann man auch getrost als neutraler Fussballfan zuschlagen!

Ein tolles Buch über das Erwachsenwerden, den englischen Fussball, die Vorurteile Engländer gegenüber Deutschen, die Vorurteile Deutscher gegenüber Engländern und vielem mehr. Locker und witzig geschrieben, absolut empfehlenswert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Januar 2013
Bin jetzt kein großer Leser, aber interessierter Fußballfan. Dieses Buch gibt u.a. tolle Einblicke in die Welt des Profifußballs und zeigt, dass Fußballprofis auch nur Menschen sind, und sich auch mit den Problemen des Alltags herumschlagen müssen. Auch in der Karriereplanung gibt es durchaus Parallelen zu "normalen" Berufen. Auch Nicht-Fußballfans kommen auf ihre Kosten, mit netten Anekdoten aus dem Privatleben von Herrn Volz.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. März 2012
Ich lese gerne Bücher über Fußballer. Allerdings nicht rein Biografienvon großen Stars, sondern auch Bücher wie das von Lutz Pfannenstiel, Lars Leese (Der Traumhüter: Die unglaubliche Geschichte eines Torwarts - von Ronald Reng) oder eben jenes von Moritz Volz. Spieler die nicht im großen Rampenlicht stehen, aber unwahrscheinlich lustige und spannende Geschichten aus ihrer Karriere zu erzählen haben! Ich kann das Buch "Unser Mann in London" nur ans Herz legen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. März 2012
Eine tolle Geschichte und ein sehr menschliches Buch! Es geht nicht um einen berühmten Fußballer und seine großartig erfolgreiche Kariere, sondern viel mehr darum, was ein junger Mensch in einer fremden Kulter erlebet und wie er mit den vielen neuen Eindrücken zurecht kommt. Man merkt sofort, dass sich Volzy nach anfänglichen Schwierigkeiten sehr wohl in England gefühlt hat und dies auch trotz vieler oder gerade dieser kuriosen Momente und Unterschieden zu Deutschland.

Sogar mein englischer Kollege hat sich in den Beschreibungen seiner Landsleute wieder erkannt!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2012
Ich habe das Buch von einer Bekannten geschenkt bekommen und habe es im Urlaub gelesen. Es enthaelt eine gute Mischung aus Biographie und Unterhaltungsgeschichte der Diskrepanz zwischen deutscher und englischer Kultur.

Mir hat die Leichtigkeit und Persoenhlichkeit, welche Moritz Volz in seinem Buch preisgibt, sehr gefallen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Durch dieses Buch erfährt man, wie es sein muss, Fußballprofi in England zu sein. Es ist mit sehr viel Liebe zum Detail geschrieben und fesselt einen regelrecht. Außerdem sehr witzig!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. März 2012
Es gibt nicht allzu viele gute Fussballbücher, und die meisten Biografien sind ohnehin nur etwas für in Bayern-Bettwäsche-Schläfer. "Unser Mann in London" gehört zu den erfreulichen Ausnahmen - denn zum einen hat Moritz Volz wirklich eine Geschichte zu erzählen, und zum anderen kann er auch gut erzählen.
Als der damals 16Jährige Ende der 90er Jahre von Arsenal London aus Schalkes B-Jugend weggekauft wurde, gab es in Deutschland einen ziemlichen Aufschrei in der Presse. Von Kinderhandel war die Rede und von einer endgültigen Verrohung der Sitten im Profifußball. Doch dann wurde es auch schnell wieder ruhig um Volz, der bei Arsenal zwar nie den ganz großen Durchbruch schaffte, es in zehn Profijahren auf der Insel aber immerhin auf rund 150 Ligaspiele brachte, ehe er zurück nach Deutschland wechselte, zunächst zum FC St. Pauli, ein Jahr darauf zum TSV 1860 nach München.
Volz Erinnerungen an seine Zeit in England sind weniger Fußballgeschichte als eine Liebeserklärung an ein manchmal ganz schön seltsames Land und seine durchaus schrulligen Bewohner. Der Profi aus Deutschland hat eindeutig eine Schwäche für die Schwächen der Briten entwickelt und für ihre größte Stärke - den Humor. Und er beschreibt seine Erlebnisse anschaulich und unterhaltsam. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, selber lesen macht mehr Spaß.
Kurz gesagt: "Unser Mann in London" gehört zu den absolut lesenswerten Fußballer-Biografien, wie etwa die Geschichte von Ronald Reng Der Traumtorhüter: Die unglaubliche Geschichte eines Torwartsoder - mit leichten Abstrichen - auch Lutz Pfannenstils "Unhaltbar". Und wer Freude an wirklich guten Fußballbüchern hat, sollte unbedingt auch Marcel Dreykopfs "Fußball - das Allerletzte" lesenFußball. Das Allerletzte: Intrigen und Dummheiten aus der Welt des Fußballs.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. April 2012
Hier werden ganz andere Einlicke in die Welt der Fußballprofs gezeigt als die,die ich bisher kannte. Wäre er doch auf Schalke geblieben!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. März 2013
Ein wirklich amüsantes Buch, dass sowohl Fussballfans, als auch Englandliebhaber ansprechen dürfte. Toll, dass es kickende Literaten gibt, die es verstehen, ein kurzweiliges Buch zu schreiben!
|0Kommentar|Missbrauch melden