Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 29. November 2011
Wer mit dem Textor arbeitet, weiß ihn zu schätzen - ungeachtet aller Kritiker unter den Rezensenten, die mangels Übung nicht mit seinem speziellen System klarkommen, das eigentlich leicht zu durchschauen ist. Prima finde ich die Verbindung mit einem Fremdwörterbuch in einem Band.
Was ich nicht gut finde, ist, dass es das Buch nur als Taschenbuch gibt. Der Textor ist ein Nachschlagewerk, das man zum Blättern und Suchen oft zur Hand hat. Da wäre ein solider Hardcover mit anständigem Papier besser gewesen als dieser Paperback mit dem hauchdünnen Papier, auf dem sich die Seiten kaum umblättern lassen. Der Paperback hat in kürzester Zeit einen verknickten Einband mit lauter Eselsohren, und das Blättern in dem speziellen dünnen Papier ist eine Qual, weil man oft gleich 5 Blätter auf einmal in der Hand hat.
In Anbetracht dessen, dass das Buch bereits in -zigster Auflage erscheint und sein Geld beim Verlag als Longseller seit 1962 längst eingespielt hat, wäre Rowohlt wirklich kein Zacken aus der Krone gefallen, hier die Produktionskosten für einen nachschlagefreundlichen Hardcover zu investieren, auch wenn das vielleicht 1 EUR mehr Druckkosten pro Exemplar ausgemacht hätte. Auch ein anständiges Papier mit der entsprechenden "Dicke" (= Grammatur) wäre zum Blättern wirklich erforderlich. Die Krone der Lesefreundlichkeit wäre es gewesen, wenn man daran gedacht hätte, Handbuch und Fremdwörterlexikon optisch durch unterschiedliche Papierfarben oder wenigstens durch ein andersfarbiges Trennungsblatt voneinander abzuheben. Daher gibt es hier von meiner Seite einen Punktabzug für den "Geiz" des Verlages, der seinen Lesern nichts Besseres gönnt als das Billigste und ganz offensichtlich nicht an die Bedürfnisse seiner Kunden/Käufer/Leser gedacht hat.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Natürlich kann man mittlerweile alle bzw. die meisten Wörter und Ausdrücke aus diesem umfassenden Nachschlagewerk leicht googeln.
Wer aber immer noch gerne haptisch arbeitet und gerne gedrucktes liest, hat mit diesem Buch ein äußert nützliches Druckwerk in der Hand.
Es ist komplett und läßt keine Wünsche offen.
Mir ist kein vergleichbares Handbuch bekannt. Zudem erweitert es den Wortschatz und die Möglichkeiten der differenzierten Formulierung ungemein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2013
Sinn- und sachverwandte Wörter brauche ich nicht - Das sagt keiner der einmal Sag es treffender in der Hand hatte. Seit mehr als 40 Jahren nutze ich dieses professionelle Nachschlagewerk und kann es nur empfehlen. Es bietet eine große Auswahl an verwandten Worten, die in unterschiedlichen Kontext strukturiert sind.

So finde ich immer wieder neue, kreative Anregungen für meine Texte!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2007
Hallo,

wie bereits in der Produktbeschreibung erwähnt wird, ist dieses Nachschlagwerk ein Synonym- und Fremdwörterbuch in einem Band.

Ich arbeite wirklich lange mit diesem Buch und muss sagen, dass es unglaublich hilfreich ist.

Für Schule - Studium - Beruf - oder Privat; ein toller und wertvoller Begleiter!!! Ein Pluspunkt auch für die Buchhülle, die aus einem weichen Material hergestellt worden ist>>>>sehr handlich!

Mit dem Preis wird der Menschheit ein Dienst geleistet :-)

P.S.: Besser als Duden!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Ich habe noch das Exemplar von 1965 und benutze es fast täglich. Muss mir aber nun bald das Neue zulegen, weil sich das alte allmählich in seine Bestandteile auflöst. Das Werk ist für mich ebenso hilfreich wie unverzichtbar. Selbst wenn ich eine Entsprechung dort nicht finden kann regt mich die Lektüre zu eigener Kreativität an.
Wie gesagt, für mich unverzichtbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2011
Ich besitze die alte Ausgabe, ca 25 Jahre alt, und freue mich, dass es jetzt
die neue, erweiterte Auflage gibt. Auch die Erweiterung durch Fremdwörter ist ein
Gewinn, somit kann mancher Text besser ausgedrückt werden.
Ro.B., Isny
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Schade eigentlich, da hatte ich mehr erwartet. Hier steckt zu wenig drin und die Redewendungen sind teilweise nicht mehr zeitgemäß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Die alte Edition von Sag es treffender war schon sehr nützlich bei Übersetzungen oder Essays. Diese ist noch effizienter und besser durchdacht und ausgeführt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2011
Ich bin leider ziemlich enttäuscht. Ich hatte ein Buch erwartet, dass mir die Schreibarbeit für Hausarbeiten o.ä. etwas erleichtern kann. Doch mein altes Synonymlexikon enthält wohl treffendere Ausdrücke und ist zudem sehr viel einfacher zu handhaben. Leider fehlen mir zudem auch Beispielsätze oder Redewendungen, auf die man im entscheidenden Moment einfach nicht kommt. Insofern hebt sich der Teil "Sag es treffender" kein Stück von herkömmlichen Synonymwörterbüchern ab.
Vielleicht hätte man das 338 (!) Seiten lange Register einfach mal weggelassen und stattdessen die 207 (!) Seiten Synonym-Lexikon mit mehr sinnverwandten Vokabeln und Beispielen/ Sätzen etc. füllen können.

Die 2 Sterne gibts einzig und allein für das Fremdwörterlexikon "Sag es auf Deutsch". Hier sind ein paar mehr Erklärungen vorhanden als in meinem "alten" DUDEN Fremdwörterlexikon.

Fazit: Ich behalte MEIN Synonymwörterbuch (1997, 1050 S.) und auch MEIN Fremdwörterlexikon.
Wer beides noch nicht hat, sollte sich dennoch überlegen, ob ihm dieses aufwendige und zeitraubende Registersystem nicht doch mehr, anstatt weniger Arbeit macht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Die Aufmachung der Amazone Beschreibung lies mich denken es handele sich um ein Buch indem mit Geschichten aus dem Alltag, Wörter der anderen Art nahe gebracht werden.
Das ist gar nicht der Fall.
Die Bezeichner "Ausdrücke für den täglichen Gebrauch" und "Fremdwörter aus allen Lebensgebieten" treffen es nicht. Überträgt man diese Logik könnte man das selbe zum Duden sagen!

Habe es zurück geschickt.

ACHTUNG! -> Dies ist nur ein Nachschlagewerk wie ein Duden. Nichts zum lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden