Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17



am 19. Oktober 2017
Meine Frau wollte dieses Buch unbedingt haben um ein wenig Ratschläge und Tipps einzuholen. Ohne Frage, dieses Buch macht auch genau das. Aber ich denke am Ende entscheidet man immer aus dem Gefühl heraus!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2017
Toller Autor, der immer wieder zum Nachdenken anregt! Kann das Buch nur wärmstens empfehlen! Für alle, die nicht einfach nur "erziehen" wollen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2015
bin angenehm überrascht worden, dass das Buch so geschrieben ist, dass es nicht lehrhaft wirkt sondern Basiswissen vermitteln, was man meint eh schon zu wissen. Toll man sollte es öfter zur Hand nehmen um die einfachsten Dinge wieder in Erinnerung zu rufen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2010
Im NDR talkte Jesper Juul. Auf Anhieb anders, sympathisch, bestellte ich sofort das Buch. Ich habe es sehr gerne gelesen und ein Fenster nach dem anderen ging auf. Es geht wirklich anders, es ist eine Sache der Einstellung. Wie JJ das beschreibt ist bescheiden, nicht belehrend und gerade deshalb hat es mich mitten ins Herz getroffen. Inzwischen macht es die Runde. Ein Buch, welches weit über die Begleitung von Kindern und Jugendlichen hinaus auch für jedes menschliche Miteinander eine Bereicherung darstellt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2016
Das Buch war das erste von Jesper Juul, das ich gelesen hab. Ich hätte mir ein paar konkretere Anregungen und Erklärungen gewünscht. Ich fand seine Philosophie anregend und interessant, aber für meine Zwecke wenig brauchbar.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
Dieses Buch war eine wahre Erleuchtung für mich. Einige Zeit nachdem ich Mutter geworden bin, war ich auf der Suche nach Büchern über das Leben mit Kindern und auch deren Erziehung. Ich bin beim Stöbern dann bei diesem Buch gelandet. Wie glücklich ich nach wie vor darüber bin. Ich selbst bin so aufgewachsen, wie man es früher halt ist. Mit Grenzen, die die Eltern setzen, weil „man“ das halt so macht, Autorität, Bestrafung, Lob für alles mögliche, die üblichen Floskeln und so weiter. Klar, nun würden viele sagen, wir sind auch alle groß geworden (wie ich diesen Satz liebe ;-)). Ja, ich bin groß geworden, aber Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl hatte ich nie sonderlich. Beim Lesen von Jesper Juuls Büchern hatte ich so viele Aha-Effekte und dachte mir so häufig, es ist so wahr, was er schreibt, es ergibt Sinn. Ich lernte, dass Kinder als kompetente Menschen auf die Welt kommen und wie ich mit meinen Kindern umgehen müssen, um sie gleichwürdig zu behandeln. Mir wird mittlerweile ganz anders, wenn ich manche Eltern mit oder über ihre Kinder reden höre (damit will ich nicht sagen, dass ich alles richtig mache, aber manche Eltern sind einfach so fies zu ihren Kindern, dass mich das als Außenstehende schon verletzt). Ich denke, ich muss noch lange dazulernen, wahrscheinlich ein Leben lang, aber ich glaube, ich bin auf einem guten Weg, eine gleichwürdige und liebevolle Beziehung zu meinem Kind aufzubauen. Und ich bin überzeugt davon, dass sich das für uns alle auszahlen wird.
Ich kann jedem, der sich fragt, ob die Erziehungsmethoden der früheren Generationen wirklich so das Wahre waren, nur empfehlen, sich dieses Buch einmal (vielleicht auch zweimal) durchzulesen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2007
Dieses Buch ist in meinen Augen das beste Buch über Erziehung, oder besser gesagt über die menschlichen Beziehung. Was ich aus diesem Buch mitnehme ist, die Bedürfnisse von mir und von anderen (meine Kinder, andere Menschen) ernst zu nehmen! Das ist der Sinn von Gleichwürdigkeit. Die Aufgabe von Eltern ist die Kinder ins Leben zu begleiten, sie dabei zu unterstützen, selbstverantwortliche Menschen zu werden. Über Jahrhunderte hin haben Familien als Machtstruktur existiert und die Kindererziehung hatte klar zum Ziel, dass die Kinder lernten, sich anzupassen und denen, die die Macht hatten, zu gehorchen. Die Kinder sollen nicht sie selbst sein. Sie sollten "sich aufführen", genau wie man ein Schauspiel aufführt, und genau wie Schauspieler sollten sie die richtigen Texte lernen. Solche Kinder bekommen ständig die Botschaft von ihren Eltern, "ich bin verkehrt, ich bin nicht wertvoll und es ist nicht in Ordnung, wenn meine Bedürfnisse anders als die andere sind", somit haben diese Kinder später als Erwachsene die Schwierigkeit, ihre Bedürfnisse auszudrücken, für ihr Wohlbefinden selbst die Verantwortung zu übernehmen und sich im Konflikt konstruktiv zu verhalten.

Das ist ein tolles Buch, was ich jedem weiter empfehlen kann.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2010
Ich habe selbst zwei Kinder und vielerlei "Eltern-Ratgeber" gelesen. Bis ich auf dieses gestoßen bin.
Ich kann nur sagen: Weg mit den Werbeboxen und -heftchen von Babykost- und -pflegeherstellern, die in Geburtskliniken verteilt werden und her mit DIESEM BUCH für alle jungen Eltern. Es sollte bei Kinderärzten, Ergotherapeuten, Logopäden und in Kitas und Schulen ausliegen. Und auch Kinderärzte, Erzieher und Lehrer sollten es als Pflichtlektüre verordnet bekommen. Denn wenn wir alle das beherzigen, was Jesper Juul vermittelt, werden wir unsere kompetenten Kinder auch kompetent auf ihrem Weg zu kompetenten Erwachsenen begleiten. Und das mit Vergnügen.
Es wird Zeit, dass Jesper Juuls Erkenntnisse und Kerngedanken Selbstverständlichkeit werden. Das wichtigste und beste Buch für Eltern, Pädagogen und alle, die mit Kindern zu tun haben und sich ernsthaft für sie interessieren!!!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2006
Grandios! Ich liebe dieses Buch, das viel Gesprächsstoff und Anregungen zum Nachdenken bietet. Ich respektiere mein Kind und achte seinen Willen. Und ecke damit oft bei anderen Erwachsenen an. "Das kompetente Kind" hat mich auf meinem Weg sehr bestärkt und mir viele Argumentationshilfen geboten. Mein Lieblingssatz aus dem Buch: "Trotzalter ist, wenn die Kinder anfangen, selbständig zu denken und die Eltern trotzig werden." Absolut genial!!! Kinder sind eben keine niederen Wesen, die wir uns "zurechterziehen" müssen. Kinder sind kompetent. Es ist nicht zu fassen, wie Erwachsene allzu oft ihre Kinder behandeln. Ohne Sinn und Verstand, ohne nachzudenken lassen sie ihren eigenen Seelenmüll an den Kindern aus. Sind aggressiv und schlechte Vorbilder. Und wundern sich, wenn sie dann spätestens nach ein paar Jahren die Quittung kriegen.
Das Buch ist gut zu lesen, beinhaltet viele Beispiele. Es ist alles verständlich und manchmal auch unangenehm, da man sich ja nicht nur in den tollen Beispielen wiedererkennt. Aber umso besser, man lernt eine Menge, vor allem über sich selbst und wird dazu angeregt, sein Weltbild über Kinder zu überdenken (Wie denke ich über mein Kind? Achte ich es, habe ich Respekt und Vertrauen?). Eigentlich sollte es ein Pflichtbuch sein für alle, die auf Kinder "losgelassen" werden. Absolut lesenswert!!! Übrigens: Meine Tochter ist nun zweieinhalb und wächst damit auf, dass jeder Mensch Grenzen hat, die respektiert werden müssen. Sie hat genau wie wir Erwachsenen das Recht auf Unversehrtheit und Würde (GRUNDGESETZ!!!). Und das klappt ausgesprochen gut. Wir (die Eltern) bekommen viel positives Feedback, auch und gerade von Leuten, die unserer Art der "Erziehung" anfangs sehr skeptisch gegenüberstanden. Die Realität spricht für sich. Leute, kauft und lest dieses Buch, die Welt wird eine bessere werden!!! Von wegen "Supernanny", dieses Buch ist alles, was man braucht.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2014
Sehr zu Empfehlende Lektüre!
Leicht verständlich und wirklich hilfreich.
Jesper Juul hat es wirklich verstanden Eltern und Kindern zu helfen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden