CM CM Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
18
4,2 von 5 Sternen
Klopfen gegen Lampenfieber: Sicher vortragen, auftreten, präsentieren
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 16. Oktober 2017
Sicher hat Dr. Bohne das Klopfen nicht neu erfunden und die Technik ist mir durchaus bekannt. Ich finde das Buch aber trotzdem sehr interessant, da auch psychologisches Wissen zum Thema sehr gut vermittelt wird und es noch extra sehr gute Tipps gibt, wie man sein Lampenfieber in den Griff bekommen kann. Absolute Kaufempfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2011
Und natürlich nicht nur gegen die. Sie ist ja nur - neben vielen anderen
Anzeichen - ein Symptom für nicht bewältigte Angst bzw. nicht
bewältigten Stress.

Da ich selbst als Kommunikationstrainerin und Seminarleiterin für
Stressbewältigung arbeite, habe ich mich viel mit dem Thema
auseinandergesetzt, Weiterbildungen besucht und eine ganze Reihe von
Büchern gelesen. Von der Klopfmethode hatte ich im Studium gehört,
jetzt habe ich auch endlich das Buch dazu gelesen.
Und bin begeistert!

Schon allein deshalb, weil die darin enthaltenen Erklärungen und Anlei-
tungen den Betroffenen das Gefühl vermitteln, dass sie ihr Problem
selbst und aktiv in die Hand nehmen können. Damit verliert die Angst
einen wichtigen Faktor: nämlich die Angst vor der Angst, die diffus
und unkontrollierbar ist.
Das Klopfen bestimmter Meridianpunkte scheint offenbar günstig zu wirken.
Doch es ist außerdem eine Form der Selbstberuhigung: Das Klopfen gibt
eine Struktur gegen das innere Chaos vor, es rhythmisiert und leitet
über die Hinwendung zum Tun, über die Berührung und über die Bewegung
Stress ab.

"Klopfen gegen Lampenfieber" ist ein durch und durch optimistisches Buch,
das den Schrecken relativiert und schon beim Lesen positiv stimmt.

Ich habe es mit dem letzten Zitat auf der letzten Seite
schmunzelnd geschlossen: "Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs."
Wie schön!
Aber auch den letzten Satz fand ich so überzeugend und ermutigend
wie das ganze Buch: "Ich wünsche Ihnen alles Gute und vor allem
Erfüllung, der Erfolg kommt dann ganz von allein."
22 Kommentare| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2008
Ich kann das Buch nur empfehlen! Von der Methode hatte ich gehört, ein Wochenende hat gereicht, um zu verstehen, wie man sie anwendet. Meine letzte Präsentation war für mich erstaunlich löocker, sonst war ich immer supernervös - trockener Mumd , verhaspeln usw.
Erstaunlich, aber es funktioniert - hab schon drei Bücher Kollegen geschenkt.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2009
Die reichhaltigen Erfahrungen eines Auftritts-Coachs und Psychotherapeuten, der Musiker und Leute beim Fernsehen trainiert, fließen in dieses Selbsthilfebuch ein. Verständlich geschrieben und leicht anzuwenden! Die Methode des "Klopfens" wird so übersichtlich dargestellt, dass sie sofort anwendbar ist; erste Erfolge lassen sich bald wahrnehmen. Hinzukommen zahlreiche Tipps, wie man sein Selbstwertgefühl steigern kann sowie nützliche Vorschläge, wie man sich auf einen öffentlichen Auftritt, wie z.B. einen Vortrag auch vor großem Publikum, gut vorbereiten kann und sich darauf freut anstatt sich vor ihm zu fürchten. Sehr gutes, praktisches und toll zu lesendes kleines Buch!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2011
In diesem sehr praxisorientierten Buch findet der Laie die Möglichkeit, schnell und umfassend über das Thema Auftrittsangst und Lampenfieber informiert zu werden. Er kann eine hoch wirksame Stressbewältigungsmethode mit Hilfe dieses Buches erlernen und sollte das nicht genügen, gibt es noch hilfreiche Ratschläge, woran er/sie erkennen kann, dass man bei dem richtigen Coach/Therapeuten gelandet ist. Ich selbst praktiziere diese Methode (PeP nach Dr. Bohne) seit geraumer Zeit in meiner täglichen therapeutischen Praxis und bin immer wieder über die Erfolge erstaunt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2008
Schon das "Feng-Shui-Buch" von Dr. Michael Bohne hat mich sehr fasziniert - auch dieses Buch ist sehr lohnenswert: Sehr übersichtlich, ich kann bestimmte Inhalte direkt ansteuern, gut und verständlich erklärt, sehr gut umzusetzen und vor allem: es wirkt!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2010
Ich bin seit Jahren mit dem Thema "soziale Phobie" von einem Therpeuten zum nächsten unterwegs. Der Krankenkasse hat es sehr viel Geld gekostet und das Ergebnis ist gleich Null. Die Ängste, im Mittelpunkt zu stehen oder vor Menschen gar zu sprechen, haben sogar zugenommen, so daß ich am Anfang des Jahres im völligen "Aus" gelandet bin!!! Burn Out!!! Also wieder in die Psychotherapie. Dort wurde mir mitgeteilt, daß es bei mir so schlimm sei, daß nichts helfen könne. Dann habe ich das Thema MET Klopftherapie auf den Seiten von Amazon kennengelernt und bin das Thema angegangen. Es gibt viele gute Bücher, aber mit Abstand keines, welches die Vorgehensweise der Klopftherapie so gut erklärt, wie dieses. Vor allem weiß ich nun, daß die Klopftherapie nicht, wie in anderen Büchern erklärt, einmalig eingesetzt wird und das Problem ist bewältigt, sondern es schon seine Zeit braucht, um gut durch`s Leben zu kommen. In diesem Buch wird die Klopftherapie nur als eine Seite des Weges in die Freiheit genannt. Darüber hinaus gibt es noch einige wirklich wichtige Tips, was noch zu beachten ist und vor allem, was zu tun ist, wenn die Klopftherapie nicht anschlagen sollte. Hinweis: Big Five!!! 5 Eigenheiten, die den Weg versperren. Es gibt eine Turbo-Technik, viele Tipps zur Steigerung des Selbstwertgefühls ect.
Dr. Bohne sagt selbst: "Die Klopftechnik ist wohl das wirksamste emotionale Selbstmanegementinstrument, das es zurzeit gibt..."

Im übrigen gibt es sogenannte Auftritts Coaches, die wesentlich besser helfen sollen, als Psychotherapeuten. Auf jeden Fall in dem Bereich der sozialen Phobie, insbesondere der Angst vor der Öffentlichkeit.

Mein Tipp: Unbedingt kaufen!!!
11 Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2017
Ich kannte das System aus einem Seminar. Hervorragend beschrieben, gut erklärt, sehr sehr wirksame Übungsform. Holt aus der passiven Hilflosigkeit bei Lampenfieber. Wichtiges Tool!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2008
In dem Buch geht es um das wirksamste emotionale Selbstmanagementinstrument, der Klopftechnik der energetischen Psychologie. Es ist mir als EFT bekannt, dazu kommen ein paar Übungen, die von der Kinesiologie bekannt sind. Aber das ist eben gar nicht wichtig, zu wissen wie das heißt. Er beschreibt die Übungen sehr klar, einfach und schnell umsetzbar, auch wenn man von Klopftechnik noch nie etwas gehört oder gelesen hat. Mir gefällt das Buch außerordentlich, weil ich es sehr angenehm finde, mal nicht mit irgendwelchen neuen Ausdrücken konfrontiert zu werden. Die Gamut-Folge heißt bei ihm einfach Zwischenentspannung. Wunderbar einfach und umsetzbar, ein tolles kleines Buch!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Das Buch ist sehr trocken geschrieben. Dazu macht der Autor Seitenlang die Psychotherapie schlecht und redet auch nur über negatives. Vieles von dem negativen bei Auftritten war mir gar nicht bewusst. Nachdem ich es gelesen habe wurde ich noch nervöser. Eft ist gut es gibt aber sehr viel bessere Bücher als dieses. Die ersten 30 Seiten sind ständige Wiederholungen. Ich habe mich des öfteren gefragt ob das sein ernst ist? Der Autor macht sich dann mit hochgestochenem Wortschatz wichtiger als er ist. Gut gemeintes Buch zu einem wichtigen Thema mit einer super Technik (EFT) jedoch sehr schlecht umgesetzt.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden