Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFitmitBeat Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
217
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juni 2001
Das Buch ist wirklich super! Wer sich das erste mal mit C beschäftigt sollte dieses Buch unbedingt sein Eigen nennen können. Es behandelt alle wichtigen Themen und bietet sehr gute Beispiele. Besonders gut gelungen sind die kleinen Aufgaben am Ende jedes Kapitels (+ Lösung im Anhang ;-) Apropos Anhang, der kann sich wirklich sehen lassen! Hier findet man zu so ziemlich Allem eine kleine Übersicht. Also auch als Nachschlagewerk zu empfehlen (zumindest am Anfang). Für mich ist dieses Buch die ideale Ergänzung zum superkomplizieren Kernighan / Ritchie - um den eigentlich niemand herum kommen kann, der sich näher mit C beschäftigt.
11 Kommentar| 102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2001
Da unser Lehrer an der Berufsschule unfähig war uns C/C++ beizubringen und selber immer in sein Buch schauen musste und keine Fragen, die nicht in seinen Unterlagen waren, beantworten konnte mussten wir uns C wohl oder übel anhand dieses Buches beibringen. Das Resultat war sehr gut denn fast jeder beherrschte nach dem lesen dieses Buches die Sprache C. Also für alle Einsteiger die schon immer C lernen wollten ist das ein klasse Buch das seinen Preis auf jeden Fall Wert ist. Für Fortgeschrittene ist es eine sehr gute möglichkeit seine C Kenntnisse wieder aufzufrischen oder einfach nur mal was nachzuschlagen.
Autor: geheim (ich will es mir nicht mit meinem Lehrer verscherzen)
PS: Tipp: Es gibt vom gleichen Verlag und Autor ein Buch über C++ das auch sehr gut ist.(das Buch ist gelb)
Viel Spaß beim Programmieren
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2005
In der Reihe „Grundkurs Computerpraxis" des rowohlt Taschenbuchverlags fällt als einer der aktivsten Autoren Helmut Erlenkötter auf. Hobby-Programmierer können in seinen Büchern zu jedem erdenklichen Thema fündig werden. Sein Repertoire erstreckt sich von leichter Kost wie Internetprogrammierung (HTML) bis hin zu Seminaren über Java und C++.
Das Buch „C - Programmieren von Anfang an" empfiehlt sich als unentbehrliche Grundlage für Erlenkötters weiterführende Bücher. Offensichtlich ist der Name beim vorgestellten Werk Programm: „Programmieren von Anfang an" beinhaltet einen echten Einführungskurs. Vorkenntnisse in einfachen Sprachen - wie z.B. BASIC - sind nicht erforderlich, doch erleichtern sie den Einstieg in dieses wesentlich kom-plexere Feld. Dem absoluten Neueinsteiger hilft eine lockere und - im Gegensatz zum üblichen Computer-Deutsch - nicht hochwissenschaftlich klingende Sprache, die ihn über schwierige Zusammenhänge hinwegführt und das Buch leicht verständlich macht. So kann dieses sowohl zum Selbststudium als auch als Begleitlektüre zu einer Vorlesungsreihe sehr förderlich sein. Ein „Profi" jedoch, der über fortgeschrittene Kenntnisse verfügt, fände diese Einführung eindeutig zu oberflächlich. Sollte man das Buch also mit der Intention kaufen, große Projekte zu realisieren, kommt man um die Anschaffung einer echten Kommandoreferenz nicht herum.
Wegen des breit gefächerten Einsatzgebiet der Programmiersprache C legt sich der Autor auf kein bestimmtes Betriebssystem oder auf keine verwendete Software fest, was für einen erfahrenen Programmierer einen großen Vorteil darstellt. Für einen Neueinsteiger ist das Fehlen von Hilfen oder Empfehlungen aber nachteilig: er ist gezwungen, sich vor der Entwicklung der ersten eigenen Programmcode-Zeile um eine geeignete Entwicklungsumgebung mit Compiler und nötigem Zubehör selbst zu kümmern, was ihn möglicherweise überfordert. Obwohl der Autor auf die Funktion von Compilern und Interpretern sehr anschaulich und exakt eingeht, gibt er keine Beispiele und Hinweise, wie ein möglicher Programmstart erfolgreich sein kann. Zur Veranschaulichung von Programm-abläufen dienen Skizzen, außerdem wird jede einzelne Zeile der Beispiel-Codes exakt erläutert, was dem Verständnis des Stoffes bei der Bewertung wohl verdiente Pluspunkte bringt.
In jedem - wohl portionierten und „leicht verdaulichen" - Kapitel stellen die letzten zwei Punkte einen sehr positiven Aspekt dar: zuerst wird immer eine kleine, stichpunktartige Zusammenfassung des vermittelten Wissens gegeben, die als Wiederholung den Wert des Buches als Kurzreferenz erheblich erhöht. Das letzte Thema eines jeden Kapitels beinhaltet einen Teil mit Übungen, welche den Praxisbezug herstellen und sich empfehlen, direkt am PC gelöst zu werden. Hier werden aktives Programmieren, theoretische Fragen sowie die Fehlersuche in Beispiel-Programmcodes gefordert - die Fehlersuche, die in eigenen zukünftigen Projekten oft der Suche nach der berühmten Stecknadel im Heuhaufen gleichkommt. Mit didak-tisch wertvollen Lösungshilfen im Anhang ist man damit auf typische Fehlermeldungen als Folge von kleinen Tipp- und Syntax-Unstimmigkeiten oder das falsche Verarbeiten eines Programms vorbereitet. Man kann so auf die „gelehrte Erfahrung" zurückgreifen.
Mit fortschreitender Seitenzahl steigert der Autor den Schwierigkeitsgrad fast unmerklich: die Beispiele werden komplizierter, die Übungen umfangreicher. Im Anhang dienen die Tabellen und Übersichten über verwendete Befehle, Bibliotheken und Zeichensätze als erforderliches Handwerkszeug und erlangen bei eigenen Projekten einen unschätzbaren Wert. Den geneigten Leser fesselt die 266-seitige, streng auf ANSI-Standard-Normen gebaute „Schulung" äußerst und er kann sich sichere Grundlagen schaffen, deren Beherrschung in der IT-Branche Ansehen genießt.
Fazit: Für Einsteiger: absolute Kaufempfehlung zum Spott-Preis; für „Profis" und als Nachschlagewerk eher ungeeignet.
Design/Aufmachung: 4/5
Verständlichkeit: 4/5
Preis-Leistung: 5/5
Gesamtfazit: 4,5/5
11 Kommentar| 107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2001
Der Autor schafft es auf knapp 270 Seiten (+Anhang) genau das zu sagen, was man als Einsteiger braucht. Die Strukturierung des Buches ist nachvollziehbar und logisch aufgebaut. Nach jedem Kapitel folgt eine Zusammenfassung und Übungen zu dem Besprochenen. Ich bin Student und habe mir, nach 3 verwirrenden Vorlesungen über C, dieses Buch gekauft - jetzt kann ich Montags ausschlafen und die Prüfung kann kommen. DANKE für dieses Buch!!!!
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2001
Nach längerer C-Abstinenz musste ich mich wieder in C einarbeiten. Helmut Erlenkötter schafft es in seinem Buch sowohl kurz als auch verständlich auf alle wichtigen Grundlagen der C-Programmierung einzugehen. Selbst für Einsteiger in die C-Programmierung kann ich dieses Buch sehr empfehlen nicht zuletzt wegen dem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Auch als Nachschlagewerk, in begrenztem Umfang, halte ich dieses Buch für geeignet. Wer jedoch ernsthaft an der C-Programmierung interresiert ist wir wohl kaum an weiteren Büchern vorbeikommen doch dieses Buch ist ein sehr guter Einstieg.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2006
Dieses Buch ist einfach super es gibt einen sehr guten einblick in die Programmierwelt, auch wenn man noch nie etwas mit Programmieren zu tun gehabt hat. Sehr löblich ist das Der Autor Darauf geachtet hat das Buch Für Windows und Unix zu schreibe, was am Ende des Buches leider abnimmt und sich die letzten Kapitel sich nur noch mit einem Windows Rechner bearbeiten Lassen.
Wenn man mit Programmieren anfangen möchte dann ist dieses Buch das beste dafür, hier wird man vom Level 0 an aufgebaut.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2005
Ein tolles Buch, wenn man sich als Einsteiger an die Programmiersprache C heran trauen möchte. Der Autor erklärt sehr gut und ausführlich, wiederholt wichtige Abschnitte gezielt und bietet an jedem Ende eines Kapitels eine lückenlose Zusammenfassung und Übungsaufgaben. Die Auflösungen zu den Aufgaben befinden sich hinten im Buch. Hinzu kommt der mehr als überzeugende Preis des Buches, da lohnt es sich zweimal zuzuschlagen.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, da man ohne viel Aufwand einen sehr guten, verständlichen und schnellen Weg in die Welt von C findet.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2003
Der Name macht es schon deutlich, eine "C-Bibel" ist dieses Buch nicht.
Aber im Gegensatz zu den vielen anderen C-Büchern, wird hier wirklich alles an Hand von Beispielen erklärt die aus wirklichem C-Code bestehen, nicht etwa mit stellen Sie sich einmal vor...
Jede Zeile im Quellcode wird genau erläutert, was diese Buch deutlich von seinen Mitstreitern unterscheidet.
Es werden alle wesentlichen Bestandteile von C behandelt, das Buch geht dabei so vor, daß wirklich jeder verstehen kann was gerade und warum passiert.
Einfach gut halt, jedem der keine Ahnung von C hat, aber welche haben möchte, zu empfehlen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2006
Hab mir das Buch gekauft weil ich in der Vorlesung über C-Programmierung überhaupt nichts geblickt habe. Ich hab es damit tatsächlich geschafft die wichtigsten Grundlagen innerhalb von zwei Wochen zu verstehen und die Klausur ohne Stress zu bestehen. Meine Vorkenntnisse waren nur Assembler-Programmierung.
Und das alles für den günstigen Preis! Echt Klasse.
Vielen Dank, Herr Erlenkötter!
Besonders die vielen Beispiele und Übungsaufgaben helfen die einzelnen Anweisungen und Funktionen gut zu verstehen.
Für fortgeschrittene C-Programmierer ist es wahrscheinlich nur als Nachschlageheftchen zu gebrauchen aber für absolute Anfänger optimal.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2006
Als in der Schule das Thema "C" anstand und der Lehrer leider nicht wirklich erklärfreudig war, habe ich mir dieses Buch bestellt und musste auch feststellen, dass die Arbeitsblätter des Lehrers den Inhalt des Buchs darstellen - nur leider durch ihn total verhunzt. Wenn schon kopieren und sich dadurch strafbar machen, dann auch im Original...
Dieses Buch ist meiner Meinung nach für Anfänger optimal. Ich habe spielend leicht mit diesem Buch C gelernt.
Zu jeder neuen Lektion gibt es ein oder mehrere Beispielprogramme, die man sich dann am besten anguckt und versucht möglichst aus dem Kopf nachzuprogrammieren. Wenn man sich dann noch etwas mit den Beispielen beschäftigt, indem man sie z.B. leicht abwandelt, kann man sicher sein, dass man diese Lektion 100%ig verstanden hat und damit nie mehr Probleme haben wird.
Das Buch treibt regelrecht an immer weiter zu machen, weil man auch bei jeder Lektion ein Erfolgserlebnis hat - man kriegt es einfach gut hin.
Ich empfehle jedem Anfänger dieses Buch.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden