flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
3
Ramses II.
Format: Sondereinband|Ändern

VINE-PRODUKTTESTERam 26. April 2011
Leute mit profundem Wissen können sich schlecht kurz fassen. Heißt es. Dieses Bändchen widerlegt die Behauptung überzeugend.
Professor Dr. Hermann Alexander Schlögl, gelernter Schauspieler und studierter Ägyptologe, der als Deutscher lange in der Schweiz lebte und an der dortigen Universität Freiburg lehrte, ist mit zahlreichen Publikationen hervorgetreten. Darunter so umfangreiche (und dennoch leicht verständliche) wie das Standardwerk "Das Alte Ägypten - Geschichte und Kultur von der Frühzeit bis zu Kleopatra" mit 512 Seiten.
Dagegen ist diese Bildmonographie über Ramses II. mit 156 Seiten, von denen zahlreiche Bilder tragen, geradezu ein Winzling. Und dennoch von gleicher Qualität wie sein großer Wurf. Man staunt, was er darin unterbringt; herausragend die vielen Selbstzeugnisse des Herrschers, von den Monumenten übertragen in den heutigen Sprachgebrauch.
So entstand eine lebendige Biographie des überragenden Pharaos, die auch seinen Charakter erhellt, seine Handlungen verständlich macht und selbst dessen engste Vertrauten vorstellt. Kompakte Kompetenz. Bei aller wissenschaftlichen Genauigkeit flüssig und eingängig geschrieben, von klarer Sprache, die ohne Fachchinesisch auskommt.
Für mich war das Lesen ein Vergnügen. Dabei wird es nicht bleiben. Da ich mir angewöhnt habe, beim Lesen eines Romans ein entsprechendes Sachbuch griffbereit zu halten, um rasch nachschlagen zu können (mich mitunter auch über Ungereimtheiten und mangelhafte Recherche zu ärgern), wird mir dieses handliche Büchlein sicher gute Dienste leisten, wenn es um die Zeit Ramses des Großen geht.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. November 2007
Diese Bildmonographie stellt mit Ramses II. den ägyptischen König mit der zweitlängsten Regierungszeit vor, knapp 67 Jahre hat er geherrscht. Bedeutsam ist Ramses vor allem als Baumeister der Tempel von Abu Simbel und als derjenige Pharao, der mit den Hethitern erst gekämpft (Schlacht von Kadesch) und später einen lang andauernden Frieden geschlossen hat.
Schlögl baut seine Monographie grundsätzlich chronologisch auf, bringt dazu in jedem Kapitel auch etwas zu Schlüsselthemen der ägyptischen Gesellschaft, so z.B. in Kapiteln zur Familie des Königs oder zur Schlacht von Kadesch, wobei neben dem Schlachtgeschehen noch die Organisation des Heeres vorgestellt wird. Hervorzuheben ist das erste Kapitel, das damit einsetzt, wie die Mumie des Ramses 1881 überraschend entdeckt wurde und schließlich 1976 zu pathologischen Untersuchungen nach Paris geflogen wurde. Wenn man dann das Photo der Mumie sieht, wird einem bei der Lektüre klar, dass das der Mann ist, der vor 3200 Jahren regiert und gegen die sagenhaften Hethiter gekämpft hat, Zeitgenosse der Mykener, Staatsmann am Vorabend des Seevölkersturmes.
Der Band zeichnet sich durch reiches Bildmaterial aus, wenngleich bisweilen deren klare Verbindung zum Text fehlt und die Bilder damit etwas in der Luft hängen. Der Text an sich ist aber gut und flüssig geschrieben, so dass man zügig durchkommt, dabei noch unterhalten wird und sich ganz nebenbei noch vieles aus der Lebenszeit des Ramses und über die ägyptische Kultur merkt. Das Ende ist etwas abrupt, wenn plötzlich nur noch der Tod geschildert wird und das Buch dann zu Ende ist. Dennoch insgesamt eine sehr lohnende Anschaffung, gute Einführung und unterhaltsame Lektüre.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juli 2005
Dies Buch ist in der Tat eine Bild-Monographie und hält somit was der Untertitel verspricht. Auf (fast) jeder zweiten Seite findet sich eine schwarzweiß-Abbildung, immer passend zum jeweiligen Thema.
In diesem Buch über Ramses II. erfährt der Leser das Wesentliche über die Herkunft & Person, die lange Regierungszeit, die Familie, die Feldzüge und die zahlreichen Bauten, des Ramses' II, aber auch noch einiges mehr. Zum Beispiel wird auf den ersten Friedensvertrag der Geschichte eingegangen, welcher unter Ramses II. mit den Hethitern, stattfand, oder der Leser erhält Kenntnisse über die wichtigsten Beamten des "großen Ramses".
Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass in diesem Buch eine Vielzahl an (übersetzten) Schriftzeugnissen zu finden sind. Daraus erschließt sich ein noch genaueres Bild über den Pharao, der im Neuen Reich (19. Dynastie) so lange und erfolgreich regierte.
Dies Buch habe ich zwar recht zügig durchgelesen, da nicht extrem umfangreich, doch bietet es meiner Meinung nach einen wunderbaren, klar verständlichen und umfassenden Einblick in die Welt des Ramses' II - von seiner (göötlichen) Zeugung bis zu seinem Tode.
Eine rundum gute Darstellung eines ganzvollen Pharaos im Alten Ägypten, die als Einstieg aber auch als Ergänzung absolut dienlich ist. Im Anhang: Zeittafel, Zeugnisse, Bibliographie, (u.a.) Fazit an alle Interessierte: empfehlenswert.
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Ramses der Große
14,90 €
Ramses II: Das Leben des großen Pharao
3,50 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken