Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,9 von 5 Sternen
31
2,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. April 2016
Habe mir das Buch gekauft, weil ich einige Autoren sehr gerne lese ( Stefan Schwarz, Horst Evers). Jetzt habe ich Kostproben von vielen anderen gelesen und werde zukünftig auch Bücher (sofern es diese gibt) von allen anderen hier enthaltenen Autoren lesen... Ein schönes Buch auch zum Schenken, weil man nicht so die Sorge haben muss, den perfekten Geschmack des Beschenkten zu treffen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2012
Dieses Buch ist einfach nur als Einschlaflektüre gedacht, für mehr ist es wirklich nicht geeignet.
gähn stinkklangweilig sind die Kurzgeschichten und lustig auch nicht.
Also lieber Finger weg
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2012
Als ich "Urlaub mit Punkt Punkt Punkt" als Geschenk erhalten habe, war ich zunächst sehr skeptisch, da ich bislang Bücher von Horst Evers immer gemieden habe. Dann wurde ich jedoch noch neugierig und wollte ihm und anderen Autoren in diesem Buch eine Chance geben.

Leider war mein erstes Gefühl genau das Richtige, denn das Buch konnte mich nur in sehr wenigen Momenten überzeugen. Erstaunlicherweise war direkt die erste Geschichte diejenige, die mich überzeugen konnte, alle anderen waren eher müde und eintönige Erzählungen, die ich nicht unbedingt am Strand hätte lesen wollen. Es ist schon erstaunlich, dass ausgerechnet der Autor, den ich immer eher skeptisch betrachtet habe, mich nun unterhalten konnte.

Horst Evers hat in seiner Geschichte zwar enorme Wortwiederholungen drin, allerdings hat mich dies - wenn man die anderen Geschichten vergleicht - kaum gestört. Anders dagegen die anderen Geschichten, die zwar allesamt eine recht gute Länge haben, aber sonst mich nicht vom Hocker gerissen haben. Vor allem von Rita Falk bin ich enttäuscht, da ich von ihr deutlich mehr erwartet habe.
Die jeweiligen Urlaubserlebnisse waren stellenweise 0815-Momente, die man nicht unbedingt aufs Papier bringen musste, weil es diese allesamt in besserer Form schon einmal gab.

Die Schreibstile sind jedoch allesamt ganz nett, es fehlte mir nur das Besondere, was ich in dem Buch schmerzlich vermisst habe. Besonders Kurzgeschichten müssen mich direkt mit dem ersten Satz ansprechen, bei einigen war es dagegen eher abschreckend. Hätte ich dieses Buch mit in den Urlaub genommen, hätte ich mich maßlos über das unnötige Gepäck geärgert, denn "Urlaub mit Punkt Punkt Punkt" ist, zumindest für mich, nicht gerade die perfekte Urlaubs-, bzw. Strandlektüre.

Wie gesagt, die Geschichten, die allesamt von Urlaub handeln, sind nicht unbedingt schlecht, aber es fehlt in nahezu jeder Geschichte mindestens die Besonderheit und die Lockerheit. Ich kann mir vorstellen, dass es für Autoren schwer ist, eine Kurzgeschichte zu schreiben, erst recht, wenn sie mehrere hundert Seiten lange Bücher gewohnt sind, aber dennoch fehlt bei einigen schlicht und ergreifend das Talent, auch bei einer Kurzgeschichte zu überzeugen. Positiv ist dagegen, dass ich nun endlich Horst Evers für mich entdeckt habe und ihm in Zukunft eine Chance geben werde.

Das Cover ist ganz hübsch und ist passend zum Thema Urlaub. Allerdings erlebt man die Situation auf dem Cover nur selten in den jeweiligen Geschichten, was ich ein wenig schade finde. Die Kurzbeschreibung ist ganz okay, allerdings wird da so dermaßen übertrieben, dass ich im Nachhinein nur müde drüber schmunzeln kann.

Insgesamt ist "Urlaub mit Punkt Punkt Punkt" nicht die perfekte Urlaubslektüre, wie sie vom Verlag dargestellt wird. Müde Geschichte und Handlungen ohne Höhen und Tiefen gibt es hier dagegen mehr als einmal. Eine Geschichte für zwischendurch ist sicherlich mal nicht schlecht, allerdings würde ich empfehlen, dieses Buch nicht mit in den Urlaub zu nehmen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2012
Mal ein Buch mit verschiedenen Autoren zum kennenlernen. Aber einfach nur schlecht,
selbst als laue Urlaubslektüre ungeeignet.

Tipp: Seiten einzeln vorsichtig raustrennen und als Andzündhilfe für den Grill oder als
Notration Klopapier benutzen.

Ahoi!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2012
Was für eine Enttäuschung. Es gibt genau eine einzige witzige Geschichte (die von Horst Evers) und die steht auch noch gleich am Anfang des Buches, so dass es nach hinten raus immer langweiliger wird. Das war nix.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2012
Ich habe mich zuerst sehr auf das Buch gefreut. Das Buch habe ich nicht mal zu Ende gelesen. Ich fand es öde und sehr langweilig. Die Geschichten haben mich absolut nicht vom Hocker gehauen. Zweimal habe ich den Versuch gestartet, das Buch bis zum Ende zu lesen. Für mich ist das Buch nicht zu empfehlen.Ich habe dieses Buch einen Stern gegeben, leider ist es nicht möglich keinen Stern zu vergeben. Für mich hat nicht mal 1 verdient. Ich werde diese Buch von meinen Kindle löschen.
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Mich konnte das Buch nicht wirklich überzeugen.. :(
Anfangs waren die Geschichten echt noch zum Schmunzeln - für abends, wenn man nicht einschlafen kann, ideal. ;) Leider wurde es dann recht schnell langweilig und man schlief automatisch schneller ein. =/
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2012
Zum Ertragen des Buches braucht man in der Tat Humor.
Bis auf das hübsche Cover von Rudi Hurzlmeier ist das Ganze einfach nur ärgerlich.
Für Horst Evers Fans eine bittere Enttäuschung...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
....... fand ich immer sehr komisch und unterhaltsam.Dieses Buch finde ich albern, die kurzen Erzählungen sind nichts für richtige Buchleser !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Leider finde ich persönlich die geschichten wenig unterhaltsam.oft hofft man wenigstens auf den guten und witzigen schluss abr auch der bleibt meist aus.ich würde das b u ch nicht weiter empfehlen und musste mich wirklich bemühen es bis zum ende zu lesen, schade
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden