Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
30
4,1 von 5 Sternen
Totenstille Nacht: Ein krimineller Adventskalender
Format: Kalender|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 21. August 2017
Das Buch war spannend und witzig zugleich. Kann ich nur jedem mit Sinn für Humor und Gruselfeeling empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte auch. Gerne wieder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Ich hatte mir darunter mehr versprochen.

Den "Kalender" hatte ich meiner Mama gekauft für die Adventszeit. Sie fand die Idee witzig und auch ich originell.
Ihr Urteil gegen Ende allerdings war eher ernüchternd, denn die Geschichten sind ziemlich lahm und langweilig.
Schade.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Dieses Buch habe ich einmal als Weihnachtskalender verschenkt und mir auch gleich noch einmal mitbestellt. Ich bin begeistert, da viele verschiedene Schriftsteller die Geschichten auf ihre ganz eigene Art und Weise verfassen. Die Geschichten haben meist mit dem Thema Winter oder Weihnachten zun tun, weshalb sie sich perfekt als tägliche Weihnachtskalendergeschichte eignen. Das ein oder andere Mal wird man hier zum Schnmunzeln angeregt und immer sehr gut unterhalten. Auch die Beschenkte war begeistert...Empfehlenswert
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Hab ihn für meine Mama gekauft als Alternative für Schokokalender. Sie findet die einzelnen Geschichten ganz gut und spannend geschrieben. Sie hat wirklich jeden Tag eine Geschichte gelesen und hat sich täglich darauf gefreut. Von ihr aus kann man das nur weiter empfehlen. Die Schriftgröße ist auch ganz angenehm. Nicht zu groß und nicht zu klein. Schöner Einband ebenfalls.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Die Kurzgeschichten sind spannend und unterhaltsam erzählt. Nach dem Lesen einer der Geschichten, wird sofort die Neugier auf die Nächste geweckt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Krimisammlungen mit Kurzgeschichten sind manchmal mit Vorsicht zu genießen. Oft verstecken sich zwischen vielen belanglosen Storys nur eine oder zwei gelungene, die man wirklich gerne liest. Hier ist das anders: Jede der Geschichten ist wirklich gut geschrieben, hat ihre ganz eigene Stimmung und ist spannend bis zum Schluss - mit oft überraschenden Wendungen.

Fazit: Gut lesbar, nicht nur zur Weihnachtszeit.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Ein Fest der Besinnung soll Weihnachten sein, eine ruhige Zeit, die im Kreis der Familie begangen wird. Doch anstatt gemeinsam zu feiern, enden die üppigen Feste oftmals im Streit, der nur schwer vergessen werden kann. Deshalb nimmt sich ein weihnachtsmüder Familienvater in Marc Elsbergs Geschichte diesmal vor, das Fest unter Palmen in der Sonne zu verbringen. Allerdings stößt er mit seiner Idee auf wenig Gegenliebe bei der angetrauten Ehefrau und sieht sich deshalb kurzerhand gezwungen, seine Forderung auf besonders perfide Art durchzusetzen. Ein Plan, den sein Opfer schnell durchschaut und den Spieß kurzerhand umdreht.

Alle Jahre wieder findet mit bewundernswerter Perfektion bei Annemarie und Alfons das Weihnachtsfest statt. Während sie das Haus an diesem besonderen Tag mit Tausenden von glitzernden Kinkerlitzchen schmückt, ist er mit dem Auto unterwegs, um die restlichen Einkäufe zu tätigen. Ein letztes Mal, so glaubt er jedenfalls, bevor er zu seiner Geliebten auf die Seychellen reist und sein tristes Dasein im Dämmerzustand gegen wilde Partynächte eintauschen wird. Doch seine Unfallfantasien werden jäh im Sekt ertränkt, den die hintergangene Ehefrau mit Gift versetzt hat. Ein unschöner Tod, den Ralf Kramp sich erdacht hat, um der in der Eifel lebenden Annemarie Genugtuung zu gönnen.

Perfekte Morde, vereitelte Erpressungen, verscheuchte Weihnachtsgäste oder rachsüchtige Nebenbuhler: Egal ob der Leser die erste, zehnte oder gar vierundzwanzigste Geschichte im kriminellen Adventskalender aufschlägt - immer wieder wird er mit jeder Menge Schnee, weihnachtlichen Gelüsten und gut ausgeklügelten Verbrechen konfrontiert, die wunderbar kurzweilig unterhalten. Da stört es auch nicht, dass die eine oder andere Geschichte nicht unbedingt den eigenen Geschmack bedient. Denn schon am nächsten Tag wartet ein neues Verbrechen darauf, enttarnt zu werden, um die vorweihnachtliche Zeit mit allerlei Krimigenüssen zu versüßen.

Fazit:
"Totenstille Nacht" ist ein mit Kriminalgeschichten gut gefüllter Adventskalender, der spannende, amüsante und abwechslungsreiche Unterhaltung verspricht. Ein nettes Geschenk für Krimifans und ein Buch, das auch nach dem Heiligen Fest mit Appetit verschlungen werden kann.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
24 verschiedenste Geschichten mit krimineller oder gruseliger Energie.
Wirklich Abwechslungsreich, verschiedenste Geschmacksrichtungen, aber es muss ja nicht jede Geschichte gefallen!
Dafür ist aber auch für jeden etwas dabei.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
aber nicht ganz so spannend, wie erwartet wurde. Dennoch empfehlenswerte Lektüre wenn nicht viel Zeit zum Lesen ist.
Auch ohne Advent.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Das Buch hörte sich von der Beschreibung her gut an und ich dachte es wäre mal eine tolle Alternative zur üblichen Schokolade. Die Geschichten für sich sind okay, aber das Buch hat Druckfehler! So gibt es einige Erzählungen doppelt, eine hört kurz vor Schluss abrupt auf und wiederum eine andere fängt mittendrin an.
Das Buch wurde unter Angabe der Mängel und mit der Bitte um Stellungnahme an Amazon zurückgesendet. Es ist bis heute keine Antwort gekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden