Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
58
3,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2001
Wir bekamen das Buch geschenkt. Die Bilder sind nicht hübsch und eher nachlässig gemalt-aber was für eine Wirkung auf unsere Tochter (2J.)! Die Texte sind altersgerecht und nicht zu lang. Der Inhalt ist einfach und gut verständlich. Die Geschichten spiegeln Alltagssituationen der ganz Kleinen wieder und sind kurz genug um nicht zu überfordern. Absolut super und wirklich empfehlenswert, wenn Sie Ihr Kind gern bei sich auf dem Schoß sitzen haben (und es da auch mal für 'ne Weile bleiben soll *g*). Wir besitzen jetzt auch Teil 2 und 3.
22 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2006
Aufgrund der vielen positiven Meldungen über Bodo Siebenschläfer habe ich meiner Tochter das erste Buch gekauft. Sie liebt es über alles und die Bilder und Geschichten sind wirklich aus dem Leben gegriffen. Auch die Erwachsenen können aufgrund der Zeichnungen und Mimik schmunzeln. Bei diesem Buch ist Bobo schon "gross" kann schon alles und die Zeichnungen nicht mehr so schön. Auch die Geschichten sind nicht mehr wie man sie erwarten würde. Schade. Findet auch mein Kind, sie greift nach wie vor zum ersten Buch.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2006
Unsere Kleine liebt das erste BOBO-Buch und wir haben nun das zweite trotz der teils kritischen Meinungen bestellt. Wir werden es wieder zurückschicken, obwohl wir die Rücksendekosten selber tragen müssen.

Das Buch ist die reinste Enttäuschung! Die Geschichten an sich sind noch relativ o.k., wenn auch nicht sie originell wie im ersten Buch.

Die Zeichnungen jedoch sind grauenhaft. Auch im ersten Buch fand ich die Zeichnungen schon nicht so schön, aber unsere Tochter hat das nicht gestört. Mich irgendwann auch nicht mehr.

In diesem Buch sind die Zeichnungen wirklich hingesudelt. Lieblos, und teilweise auch echt hässlich. Die Figuren sind teilweise kaum wiederzuerkennen. Die Protagonisten sehen oft unglücklich, oder einfach nur primitiv aus. "Punkt, Punkt, Komma, Strich..." und das wars.

Es ist sehr schade, daß dieses Buch kein würdiger Nachfolger des ersten ist. Das erste Buch kenne ich mittlerweile komplett auswendig vom täglichen vorlesen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2005
Unsere Tochter hat im Laufe der Zeit drei "Bobo"-Bücher geschenkt bekommen. Anschauen und vorlesen lassen wollte sie sich aber immer nur eins: Das erste! Ich kann das gut nachvollziehen - die Folgebücher lassen bei weitem das Liebevolle vermissen, was das erste so auszeichnet, da ging es wohl hauptsächlich darum, an einen Erfolg anzuknüpfen und den Markt "abzuschöpfen".
Wenn man das vorliegende unabhängig vom 1. Buch betrachtet, handelt es sich dennoch um ein recht gutes Kleinkinderbuch mit altersgerechten Bildern und angemessen kurzen Sätzen.
Im Übrigen handelt es sich bei Bobo wirklich um einen Siebenschläfer und Langweiler und keineswegs, wie im Einband versprochen, um ein aufgewecktes quirliges 2-jähriges Wesen - ich jedenfalls kenne kein Kind in diesem Alter, das so schnell wie Bobo schlapp macht und einschläft ;-) !
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2002
Das Buch besteht aus sieben kurzen Geschichten, die sich mit Bobos und damit auch dem Alltag der kleinen Leser beschäftigen (Bobo kann allein aufstehen, ...bei der Großmutter, ...im Schwimmbad etc.).
Beschrieben werden Probleme, die die Kinder wirklich verstehen. (Die Tür ist zu und ich bin zu klein, um an die Türklinke zu kommen.)
Die Geschichten sind mit wenigen Sätzen und vielen Bildern anschaulich und ansprechend einfach dargestellt.
Unser Sohn hat das Buch zum 2. Geburtstag bekommen und liebt Bobo heiß und innig.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2009
Der 1. Band war ein Dauer-Vorlese-Buch bei uns. Dieser Band kam bei meinem Kleinen gar nicht mehr an - und auch ich fand die Zeichnungen überhaupt nicht mehr schön und die Geschichten auch nicht so witzig... was soll denn der Teil mit der Verletzung mit der brennenden Zigarette im Freibad ? Man hätte durchaus "nur" ein Stolpern machen können, auch da wäre ein Pflaster zum Einsatz gekommen. Und das geparkte Kind im Freibad-"Kindergelände", das Mama und Papa nicht mehr sieht, hat unseren Nachwuchs eher erschreckt ("Halt Mama, wo ist die Mama und wo ist der Papa ????").
Kurz gesagt: Band 1 volle Kaufempfehlung, alles was danach kommt, ist dann nicht mehr so klasse - wie leider so oft mit Nachfolgebüchern.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2009
Ich wurde durch eine Bekannte auf den ersten Band aufmerksam und fand ihn eigentlich ziemlich öde und schlecht gezeichnet. Meine Tochter allerdings liebte dieses Buch von der ersten Sekunde an. Jedoch ist der zweite Band wirklich total enttäuschend. Die Zeichnungen sind noch schlechter (eigentlich kaum vorstellbar) und die Geschichten meiner Meinung nach absolut daneben. Z.B. wird Bobos Ohr im Schwimmbad von der Zigarette eines vorbeilaufenden Mannes verbrannt! Hallo????? Und die Idee, sich auf eine wackelige Kiste zu stellen, nur weil man nicht an die Türklinke kommt,muss man den Kindern ja nicht auch noch in einem "altersgerechten" Buch präsentieren. Auf den Quatsch kommen die schon früh genug von allein. Langer Rede kurzer Sinn - dieses Buch kann ich wirklich niemandem empfehlen!!!
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Nachdem wir das erste Bobo-Buch geschenkt bekommen haben und es zum ständigen Begleiter wurde, könnten ein paar weitere Geschichten rundum Bobo nicht schaden - dachte ich mir.
Aber schon der erste Eindruck des Buches war ernüchternd. Alle Bilder sind sehr blaulastig und irgendwie nicht einladend. Das wäre nicht so schlimm, wenn die Zeichnungen nicht einfach unterirdisch wären. Teilweise bestehen Gesichter aus dem Punkt,Punkt,Komma, Strich-Prinzip und insgesamt bekommt man den Eindruck, dass der Zeichner für dieses Buch wohl nur einen zu dicken Filzstift zur Verfügung hatte.
Fast möchte man meinen, die kleine Tochter des Zeichners hat nicht nur - wie im Klappentext erwähnt - mit Ideen an dem Buch mitgewirkt, sondern auch fleißig den Pinsel geschwungen, dann möge man mir die harte Kritik verzeihen. :)

Die Geschichten sind soweit ganz ok, es sei mal dahingestellt, ob an Zigaretten verbrannte Ohren wirklich notwendig sind.

Ansonsten bleibt der Eindruck,dass der Autor wirklich keine Lust hatte, sich für weitere Bobo-Bände ins Zeug zu legen. Jetzt wage ich leider kein weiteres der Bobo Bücher zu kaufen.
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2015
Es ist kaum zu glauben, dass hier der gleiche Künstler/Autor wie beim wunderbaren ersten Band Hand angelegt haben soll. Die Zeichnungen sind einfach nur enttäuschend - die Figuren sehen z.B. auf beinahe jedem Bild anders aus, wo man sie im ersten Band noch immer aufgrund ihrer Züge eindeutig zuordnen konnte. Auch die Farben wirken vollkommen unnatürlich. Wegen des geringe Preises und des Aufwands einer Rücksendung haben wir das Buch behalten, hätten es aber ganz klar beim ersten Band belassen sollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Das Lieblingsbuch meiner Tochter. Sie blättert viel darin herum. Die einfache Darstellung von Alltagssituationen und die Auswahl von nur wenigen Farben laden zum genauen Betrachten und Wiedergeben der abgebildeten Situationen ein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden