Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle 4 Rezensionen anzeigen
am 21. März 2001
Dieses Buch befasst sich nach einer kurzen Erläuterung der Regeln beim französichen Roulette mit den gebräuchlichsten "Gewinnsystemen" beim Roulette und zeigt auf dass es solche Systeme natürlich gar nicht geben kann. Jedes System hat einen Fehler nur bei manchen muss man länger danach suchen, so der Autor. Und wenn 50mal hintereinander Rot gekommen ist, ist die Wahrscheinlichkeit dass beim 51. Mal wieder Rot kommt immer noch die gleiche wie bei den 50 Coups zuvor. "Die Kugel hat weder Gewissen noch Gedächtnis" (Dostojewski). Der Autor belächelt all jene die immer noch an solche Systeme glauben (zurecht). Anschließend wird näher auf Wahrscheinlichlkeiten eingegangen - teilweise recht detailliert. Aber auch wem "Varianz", "Standardabweichung" oder das sigma3-Kriterium nichts sagt kann die Überlegungen grösstenteils nachvollziehen. Der grösste Teil des Buches handelt aber vom NICHTklassischen Roulette, was heisst: Der Roulettekessel wurde von Menschen hergestellt und wird von Menschen bedient. Und Menschen machen Fehler bewusst (und gewollt) oder unbewusst. Durch diese Fehler - so der Autor - lässt sich mit sehr viel Übung eine positive Gewinnerwartung erzielen. Dieser Teil ist schön zu lesen, am Schluss wird es etwas langatmig. Allerdings bezweifle ich sehr, dass ein normal sterblicher (der nicht 8 oder mehr Stunden pro Tag in Casinos verbringt)aus diesen Tipps Kapital schlagen kann. Man kann beim Roulette nur dauerhaft gewinnen, wenn man Chips vom Spieltisch klaut - dieser Satz soll von Einstein stammen und ich stimme ihm auch noch nach der Lektüre dieses Buches zu. Alles in allem ein lesenswertes Buch, zumal auch der Preis im Vergleich zu ähnlichen Büchern äußerst human ist. Wer aber ein "System" erwartet mit dem man auf Dauer gewinnt, der sei noch einmal an das Zitat von Einstein zurückverwiesen!
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2007
Prima! Hier erklärt jemand endlich mal einfach und verständlich, dennoch aber mathematisch exakt begründet, warum sich der Zufall nicht überlisten lässt, entgegen vieler Behauptungen anderer Autoren. Er liefert uns aber auch Ansätze für Ideen, wie man ihn trotzdem innerhalb gewisser Schranken ein wenig zähmen kann. Sehr überzeugend ist beispielweise die Gegenüberstellung verschiedener Progressionen und damit verbundener Gewinnwahrscheinlichkeiten. Bedauerlich ist nur, dass Herr Basieux sich nachher vor allem über das Spiel auf Kesselfehler auslässt. Hier wäre mehr drin gewesen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2000
Dieses Buch beschreibt für Anfänger aber auch für Profis gleichermaßen das Roulettespiel. Der Autor erzählt von seinen eigenen positiven, aber auch negativen Erlebnissen im Casino. Er gibt ausreichend Grundlagen um auch eigene Gewinnstrategien zu entwickeln. Für weiterführende Informationen zum Thema Lotto, empfehle ich auch das Buch von Robert Neuendorf: "Lotto -Der Traum vom schnellen Geld".
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken