Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
97
4,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2014
"Be with me" erzählt die Geschichte von Teresa, auch genannt "Tess" und Jase.
Jase ist der beste Freund von Tess Bruder Cam und somit öfter zu Besuch.
Nachdem Jase Tess eines Abends völlig überraschend geküsst hat, spricht er kein Wort mehr mit ihr und versucht ihr auch sonst möglichst aus dem weg zu gehen.
Als Tess sich jedoch beim Tanzen verletzt und ersteinmal pausieren muss, nimmt sie Plan B in die Hand und geht zum College. Ausgerechnet das College an dem auch ihr Bruder Cam und dessen bester Freund Jase sind.
Es kommt wie es kommen muss, ein Ausweichen ist nicht mehr möglich und die beiden werden mit einander konfrontiert.

Die Geschichte von Teresa und Jase hat mir unglaublich gut gefallen. Mit vielen Dinge hätte ich nie gerechnet , als ich mir das Buch gekauft hatte und ich war sehr überrascht.
Die einzelnen Handlungen und Geschehnisse erfolgen unglaublich schnell , was das Buch jedoch immer interessant hält . Man könnte ihr lediglich kritisieren, dass es fast schon wieder zu viel ist. Aber das möchte ich eigentlich nicht, ich war immer wieder gespannt, was als nächstes passieren wird.

Die Geschichte wird aus Teresas Sicht erzählt. Sie ist ein emotionaler und sehr stärker Charakter aus dessen sich man gerne die Dinge erzählt bekommt. Auch Jase Charakter war für mich unglaublich sympathisch . Die Autorin konnte mir das Gefühl geben , genau zu verstehen wieso die Charaktere so handeln.
Das Buch baut auf Band eins der Serie auf, welches ich selber nicht Gelsen habe. Trotzdem konnte man eigentlich alles gut verstehen, da die Geschichte nicht allzu sehr auf Band 1 aufbaut.

Alles in allem eine wunderbare Geschichte , die einen so fesselt, dass man sie auch an einem Tag lesen kann und möchte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Ich habe dieses Buch, vom Piper Verlag, als Rezensionsexemplar erhalten. An dieser Stelle noch einmal vielen, vielen Dank dafür.

Aufgrund vieler positiver Rezensionen, die ich bereits zu diesem Buch gelesen habe, hatte ich hohe Erwartungen und habe mich sehr darauf gefreut, es nun endlich selbst lesen zu können und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden vollkommen erfüllt.

Teresas größte Leidenschaft ist das Tanzen. Doch als sie sich eines Tages verletzt, muss eine Alternative für ihre Zukunft gefunden werden. Sie entscheidet sich dafür, Lehramt zu studieren. Am College trifft sie sowohl auf ihren Bruder Cam, mit seiner Freundin Avery (deren Liebesgeschichte im ersten Band "Wait for you" erzählt wird), als auch auf Cams Freund Jase, auf den sie schon ewig steht. Zuerst reagiert er abweisend, doch nach einer Zeit kommen sie sich näher und es entfacht eine unglaubliche und wunderschöne Liebe zwischen den Beiden.

Was mir anfangs ein wenig zu bedenken gegeben hat war, dass ich den ersten Teil nicht gelesen habe. Ich wusste allerdings, dass die Bücher nicht direkt aufeinander aufbauen, sondern bloß die Geschichte von Nebencharakteren des ersten Teils, im zweiten Teil weiter erzählt werden. Doch meine Zweifel sind schnell verflogen, denn ich hatte keine Probleme die Handlung nach zu vollziehen.

Was mir gut gefallen hat ist, dass es neben der Liebe zwischen Jase und Tess auch noch andere Handlungen in der Geschichte gab, die das Lesen nie langweilig werden ließen.
Auch Cam und Avery kamen weiterhin in der Geschichte vor.

Jase ist der typische Frauenschwarm, der schon einige Erfahrungen mit Mädchen gemacht hat und umso erstaunter ist Tess, als er sich tatsächlich Gefühle für sie eingesteht.

Ich habe das ganze Buch über mit Tess mitgefiebert, gelitten, mich gefreut und gelacht. Es gab schöne, wie auch schlechte Momente und ich war schon fast neidisch auf die wunderbaren Gefühle zwischen Tess und Jase.
Doch genau so schön wie es war, so traurig und schockierend konnte es auch sein.
Spätestens nach den ersten 200 Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Es ist die ganze Zeit über spannend geblieben, teilweise habe ich echt nicht mit der Handlung gerechnet und war gleichermaßen schockiert, wie auch überrascht.

Alles in allem ist "Be with me" ein sehr empfehlenswertes, tolles Buch mit einem schönen Happyend, an dem es wirklich nichts auszusetzen gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Be with me ist der zweite Teil der „Wait for you“-Reihe von J. Lynn. Jedoch kann man das Buch auch unabhängig von dem ersten Teils lesen. Wie man an dem Cover, welches mir persönlich sehr gut gefällt, und dem Titel erkennen kann, handelt es sich um eine Liebesgeschichte.

Und um was geht es genau: Teresa will nur eins. Eine große Tänzerin werden. Doch aufgrund einer Verletzung muss erst einmal Plan B her. Ein College-Abschluss. Das Problem an dem Plan? Sie wird nun zukünftig des öfteren auf Jase treffen. Er ist der beste Freund ihres Bruders und er hat ihr einst den wohl unbeschreiblichsten Kuss gegeben. Danach wollte er jedoch keinen Kontakt mehr. Und auch jetzt will er nichts mit ihr zu tun haben. Doch die Gefühle blühen wieder auf und das nicht nur bei Tess. Was hat Jase also zu verheimlichen dass er sie immer wieder abblitzen lässt?

Die Story klingt erst einmal banal und Klischeehaft. Ein unvergesslicher Kuss, danach Funkstille und dann das große Wiedersehen. Aber hinter der Geschichte steckt noch viel mehr. Neben der Geschichte um Tess und Jase gibt es noch kleine Nebengeschichten, die sehr bewegend sind und nicht immer gut ausgehen. Da gibt es Tess und ihre Mitbewohnerin, die das gleiche Schicksal verbindet. Die eine hat es hinter sich, die andere steckt mittendrin. Jase und sein Geheimnis. Die Entscheidung, ob Teresa ihre Tanz-Karriere fortführen kann.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung! Was mir besonders gut gefallen hat und was meiner Meinung nach dieses Buch von anderen Liebesgeschichten abhebt, sind die Nebenhandlungen. Ein Buch wie Frau es sich wünscht. Liebe, Lust und Leid.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Ich bin großer Fan von J. Lynn. Ich habe alle ihre New Adult Bücher auf Englisch und Deutsch (die, die bis jetzt draußen sind) gelesen und muss sagen, dass ich von be with me restlos begeistert bin!

Teresa ist die kleine Schwester von Cam, den wir in Wait for you kennen und lieben lernen (so war es zumindest bei mir ;)).
War ich doch am Anfang skeptisch, ob man die Geschichte von Cam und Avery toppen kann, muss ich jetzt sagen: Ja, es ist definitiv möglich und J. Lynn auch unendlich gut gelungen!

Jase und Tess muss man einfach lieben. Ihre Geschichte ist wunderschön und auch ziemlich nah am Leben; definitiv näher, als es so viele andere Bücher dieses Genres sind. Ich habe Dank diesem Buch viel gelacht und geweint. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte.
Die beiden Protas haben so viel Charakter! Charme, Witz, eine traurige Vergangenheit.. einfach alles, was man für ein gelungenes Buch braucht :)

Es wird auch keinesfalls langweilig, da Jase ein entscheidendes Geheimnis hat und Tess leider viele Tiefen durchmachen muss.

Wer Fan ist von Abbi Glines, Jamie McGuire und anderen bekannten Autoren dieses Genres, sollte be with me auf jeden Fall eine Chance geben.

Ich bin mir sicher, dass niemand bereuen wird, diese wunderschöne Liebesgeschichte zu lesen :)

Von mir kann es somit nur die volle Punktzahl geben, da dieses Buch (bis jetzt) mein Highlight 2014 ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
Die Geschichte von Teresa und Jase hat mich sofort in den Bann gezogen. Die Liebe der beiden ist kompliziert, beide haben in ihrer Vergangenheit Dinge erlebt, die sie bis heute verfolgen.
Teresa ist eine sympathische junge Frau, die einige Schicksalsschläge verarbeiten musste. Im Laufe der Handlung wächst sie dem Leser immer mehr an Herz. Sie ist lieb, lässt sich aber nicht einfach alles gefallen. Jase hat ihr während der schlimmsten Zeit ihres Lebens beigestanden, sie verliebt sich in ihn. Und gerade als sie denkt, dass es zwischen ihnen funktionieren könnte, ist auf einmal alles zu Ende. Als sie Jase dann nach einem Jahr wieder gegenüber steht, lässt sie sich nicht einschüchtern und versucht an ihn heranzukommen, allerdings ist das nicht einfach. Ihre Gefühle sind glaubhaft dargestellt, um so mehr habe ich mit ihr gelitten.
Jase erscheint anfangs undurchsichtig. Mal hat er nichts dagegen, Teresa näher zu kommen, mal verhält er sich kalt und abweisend ihr gegenüber. Im Grunde genommen hat er aber einen guten Kern und eine Vergangenheit, die ich so nie erwartet hätte.
Be with Me ist jedoch nicht einfach eine Liebesgeschichte. Das Buch hat Tiefgang und es werden einige ernste Themen behandelt, was mir richtig gut gefallen hat. Es geschehen einige schreckliche Dinge, die sehr dazu beitragen, dass das Buch durchgehend interessant ist.
Gleichzeitig erfährt man nebenbei, wie die Beziehung von Cam und Avery, den Protagonisten in Wait for you weitergeht.
Während Teresa versucht, Jase nicht zu verlieren, ihre Karriere als Tänzerin zu retten und für ihre Freundin Debbie da zu sein, gerät sie, ohne es zu merken, in Gefahr.

Fazit:
Be with Me ist eine absolut gelungene Fortsetzung von Wait for you, sie hat mir sogar noch ein bischen besser gefallen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und die Geschichte hat Tiefgang. Ich bin begeistert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Die Aufmachung des Buches gefällt mir sehr gut. Obwohl das Cover eine der typischen New-Adult-Kussszenen zeigt, gefällt es mir sehr gut, und das restliche Buch, dass in verschiedenen Rosatönen gehalten ist, passt sehr gut. Ich finde, dass die Gestaltung viel Lust aufs Lesen macht.
Dies war mein erstes Buch dieses Autorin und ich war wirklich positiv überrascht! Es hat sich wirklich sehr von den typischen New-Adult Geschichten unterschieden, weil es nicht nur eine seichte Liebesgeschichte ist, sonders auch Tiefgang hat. Das Buch beschäftigt sich auch mit ernsteren Themen wie zB. Gewalt gegen Frauen. Die Autorin hat dieses Thema gut dargestellt, schön in die Geschichte eingebaut, und mit dem nötigen Ernst erzählt. Mir hat ihr Schreibstil sehr gut gefallen, er lässt sich flüssig lesen und ist wirklich spannend. Anfangs hatte ich Bedenken, ob 430 Seiten nicht zuviele für diese Art von Buch wären, aber die Autorin hat eine abwechslungsreiche Geschichte kreiert, die nie langweilig wurde und die Seiten flogen nur so dahin.
Aber das Buch hat mir vor allem wegen der Protagonisten gefallen. Ich liebe Teresa und Jase! Die beiden sind so toll zusammen und auch einzeln haben sie einfach einen tollen Charakter, in den ich mich gut hineinversetzen konnte. Ich konnte ihre Gefühle und Entscheidungen immer gut nachvollziehen und konnte mir beiden lachen und weinen. Die Liebesgeschichte ist meiner Meinung nach ziemlich realistisch und es hat mir viel Spaß gemacht, die beiden auf ihrer Reise zu begleiten. Natürlich geht es in dem Buch auch um Sex, aber ich denke, dass die Szenen so dargestellt sind, dass auch Jugendliche sie problemlos lesen können. Was mit sehr gut gefallen hat, ist, dass die Autorin immer erwähnt hat, dass die beiden sich schützen! Das finde ich, gerade in Jugenbüchern, ein sehr wichtiges Thema!
Zeitweise hat das Buch auch einige thrillerähnliche Elemente, die dem Buch noch einmal mehr Spannung eingehaucht hat. Mit persönlich hat es wirklich wahnsinnig gut gefallen und ich habe keinen Kritikpunkt anzumerken! Das Buch wird spannend und flüssig erzählt, hat Emotionen, Tiefgang und tolle Charaktere! Das ist wirklich ein außergewöhnliches New-Adult-Buch, dass ich an alle Mädchen ab 15 Jahren nur weiterempfehlen kann! Mir hat die Geschichte einige wunderschöne Lesestunden bereitet, ich konnte nicht aufhören zu lesen und auch danach hat das Buch noch nachgeklungen. Es wird mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von J. Lynn sein! Da kann ich natürlich nicht anders und vergebe für "Be with me" volle 5 von 5 Eulen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2014
"Ich hatte keine Ahnung, was während des Musikseminars besprochen wurde. Jase' Nähe war einfach zu ablenkend. Jedes Mal, wenn sein Bein oder Arm mich zufällig berührte, war es um mich geschehen. Und darauf konnte ich mich jetzt das ganze Semester über freuen." (S. 65)

Eine schwere Zeit liegt hinter Teresa. Erst hat die Beziehung zu ihrem prügelnden Exfreund fast ihre Familie zerstört, dann eine Knieverletzung ihren Traum von einer professionellen Tanzkarriere. Nun versucht sie, auf dem College ihr Leben wieder in geregelte Bahnen zu bringen. Wenn da nur nicht Jase wäre, der beste Freund ihres Bruders - und Tess' heimlicher Schwarm seit einem verbotenen Kuss vor ewiger Zeit. Nicht nur im Unterricht, auch sonst laufen sie sich überall über den Weg. Doch Jase ist nicht an einer Beziehung interessiert, und erst recht nicht mit der kleinen Schwester seines besten Freundes. Aber warum hält er sich dann nicht einfach von ihr fern? Oder bringt ihr ständig Cupcakes mit? Oder sieht sie mit diesem Blick an, bei dem ihr Herz schneller zu schlagen anfängt?

Okay, jetzt ist es besiegelt: Niemand schreibt so unterhaltsame, romantische, zugleich tiefgründige und sexy New Adult Bücher wie J. Lynn! Wirklich niemand! Schon mit "Wait for You" hat sie mich von den Socken gehauen und Teil 2 mit Teresa und Jase in der Hauptrolle steht dem in nichts nach. Hach, ich kann eigentlich gar nicht genug schwärmen, so sehr hat mich die Geschichte begeistert; ich glaube, ich bin sogar ein wenig verliebt :-D Und kein Wunder, denn "Be with Me" bietet die perfekte Sommerlektüre, mit der idealen Mischung aus Liebe, Drama und Komödie!

Ein Jahr ist es her, seit Jase sie heimlich geküsst hat - und danach den Kontakt zu Tess einfach abgebrochen hat. Tess hat insgeheim schon immer für Jase geschwärmt, was das Wiedersehen am College nicht gerade leichter macht. Und auch wenn sein Ruf ihm vorauseilt, kann Tess leider doch nicht verhindern, dass ihr bei seinem Anblick regelmäßig die Knie weich werden. Doch Jase tut alles, um Tess von sich fernzuhalten und stattdessen einfach zu der Freundschaft zurückzukehren, die beide früher verbunden hat. Wenn ihm da nur nicht die Anziehungskraft zwischen ihnen einen Strich durch die Rechnung machen würde...

Wie schon der Vorgänger glänzt "Be with Me" mit starken, vielschichtigen Charakteren, die man einfach lieben muss. Besonders Tess ist mir sehr ans Herz gewachsen, denn sie ist wirklich unglaublich witzig und hat mich mit ihren Sprüchen ständig zum Lachen gebracht. Beispiel gefällig?

"So hatte ich mir die Situation, in der ich meinem Bruder von Jase und mir erzählte, absolut nicht vorgestellt. Ich wollte dabei eigentlich nicht mit seinem besten Freund im Bett liegen, und Avery sollte auch nicht in einer Ecke herumstehen und dabei wirken, als hätte sie sich lieber im Kopfstand den Intimbereich enthaaren lassen." (S. 293)

Obwohl sie in der Vergangenheit durch die Misshandlungen durch ihren Freund Schlimmes erlebt hat, ist Tess trotzdem fröhlich und selbstbewusst, auch wenn immer mal wieder ein unsicheres Mädchen durchscheint. Aber gerade das hat sie so real wirkend und greifbar gemacht. Überhaupt hat mir Tess wirklich oft aus der Seele gesprochen und ich habe mich ihr sehr verbunden gefühlt, denn immer wenn ich mir beim Lesen etwas gedacht habe, hat sie es im nächsten Moment ausgesprochen.
Und Jase... whoa, was für ein heißes Sahneschnittchen!! ;-) Ich dachte ja eigentlich, dass niemand Cam aus "Wait for You" das Wasser reichen könnte, aber sein bester Freund hat es doch tatsächlich geschafft. Jase ist nochmal eine Ecke heißer und offensiver und bringt mit seinem Charme, seinem Aussehen und seinen Sprüchen nicht nur Teresa um den Verstand, sondern hat auch meine Wangen zum Glühen gebracht :-D

Doch auch wenn es jetzt vielleicht den Eindruck macht: Im Gegensatz zu vielen anderen New Adult Büchern geht es in J. Lynns Geschichten nicht nur um oberflächliche Flirterei und Sex, sondern auch um so vielschichtige Themen wie Selbstfindung oder Gewalt in Beziehungen. Sowohl Teresa als auch Jase haben beide dramatische Hintergrundgeschichten, die von der Autorin glaubhaft und sensibel dargestellt werden. Das Ganze ist dann auch noch unheimlich packend geschrieben, so dass ich leider wieder viel zu schnell mit dem Buch durch war.

"Be with Me" kann auch ohne Kenntnisse von "Wait for You" gelesen werden, ich empfehle aber trotzdem, diesen zuerst zu lesen. Und glaubt mir, wenn ihr "Wait for You" erst einmal gelesen habt, werdet ihr "Be with Me" eh nicht widerstehen können :-) Bei mir jedenfalls hat es sehr lange nach dem Lesen gedauert, bis das selige Grinsen wieder von meinem Gesicht verschwunden ist. Und deshalb kann ich natürlich nicht anders, als euch dieses Buch mit absoluter Überzeugung weiterzuempfehlen. Lest es, sonst habt ihr was verpasst!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2014
Den Ersten Teil dieser Serie habe ich in zwei Tagen gelesen, "Trust in me" an einem einzigen! Einmal angefangen konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen!
Im Vergleich zum ersten Teil bringt das Buch einen Haufen mehr an Spannung mit weil man wenig vorhersehen kann, man weiß nie welches Gefühlschaos Tess und vor allem Jace als nächstes durchleben müssen, gespickt mit einer Tragödie (die ich in keinster Weise vorhergesehen habe) bleibt die Spannung nicht aus! Gleich nach dem lesen der ersten Seiten habe ich mich in die beiden Hauptcharaktere verliebt!
Super Buch auch zum mehrmals lesen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich den ersten Teil schon gut fande.

Aber dieses Buch ist einfach nur der Hammer. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und als ich fertig war nochmal von vorne angefangen. Man bekommt einfach nicht genug von Jase und Tess.

Die Mischung aus herzerwärmender Romantik, Leidenschaft und ein wenig Dramatik ist einfach nur perfekt.

Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Habe den ersten bzw. Zweiten Teil noch nicht gelesen, aber diesen hatte ich in einem Tag durch. Seit langem wieder mal eine Super süße und romantische Story. Ich habe mit Tess mitgefühlt und hatte an einigen Stellen ebenfalls einen Kloß im Hals. Kann nur sagen absolut lesenswert, wenn man auf Liebesromane steht. Habe mir gleich die anderen Teile geholt und werde sie wohl ebenfalls verschlingen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden