Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
97
4,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2015
Teresa Hamilton (Schwester von Cameron) hat eine schwere Zeit durch gemacht. Hinter ihr liegt eine Vergangenheit die sie nur allzu gerne vergessen würde. Ihr Exfreund Jeremy hat sie geschlagen und das nicht nur einmal, doch nun ist sie los von ihm und sieht die Welt mit anderen Augen. Teresa hatte große Pläne für ihre Zukunft, als Tänzerin einmal ganz groß raus zukommen. Leider rücken diese Pläne in weite Ferne, denn sie hat sich das Kreuzband gerissen, wäre das nicht schon alles, sie trifft auch auf Jase, den sie seit dem einen Kuss nicht mehr vergessen kann. Beide waren jung, doch seit dem, haben sie kein Wort mehr miteinander gewechselt. Teresa kann und will Jase nicht vergessen, erst Recht nicht den Kuss..

"Be with me" ist der nächste Band der Wait for you-Reihe von J.Lynn, auch bekannt als Jennifer L. Armentrout. Ich würde empfehlen, nach dem ersten Band (Wait for you) "trust in me" und dann "be with me" lesen.

Das Buch ist aus der Sicht von Teresa Hamilton geschrieben, der Schwester von Cameron. Cameron auch Cam genannt, haben wir schon im vorherigen Band sehr gut kennen gelernt und auch Teresa durften wir kennen lernen. Im vorherigen Buch haben wir schon einiges über Teresas Vergangenheit erfahren dürfen. Teresa ist ein sehr taffes Mädchen, dass ihren eigenen Kopf hat, auch ein Sinn für Humor ist vorhanden, der einen oft schmunzeln lässt.

Mir hat die Geschichte wieder sehr gut gefallen und es war eine typische new-adult Geschichte, J.Lynn hat aber mal wieder etwas mehr draus gemacht. Ich war am Anfang sehr überrascht, dass sich das Verhältnis zwischen Teresa und Jase so schnell entwickelt hat, denn gerade das fand ich im vorherigen Band so spannend, während es dieses Mal sehr schnell ging. Allerdings hatte diese Handlung so viele Wendungen und es ging nicht speziell um einzelne Personen, nicht nur die Protagonistin Teresa stand im Vordergrund, auch auf andere Charaktere wurde sehr präzise eingegangen. Ich kann euch das Buch nur empfehlen und freue mich auf den nächsten Band der >Wait for you-Reihe<

4,5/5 Sternen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Was für ein super Buch. Ich fand den ersten Teil dieser Reihe schon hervorragend aber dieser ist noch um einiges besser ! WOW. Ich konnte es wirklich nicht mehr Weg legen. Ich war süchtig nach dieser Story. Hier stimmt einfach alles Story , Spannung , Zurückweisung und ganz viel Verliebtheit ;-) ach ich komm aus dem Schwärmen nicht mehr raus wer dachte Cam wäre scharf ,der darf sich hier auf Jase freuen! Und natürlich auf die wirklich süße und entzückende starke Persönlichkeit Tess! Dieses Buch war nicht nur ein Liebesroman .... Nein er war wahnsinnig emotional und richtig spannend. Und er greift ein Thema auf ,was in der Gesellschaft wenig zur Sprache kommt! Stellenweise hatte ich einen Kloß im Hals ganz ehrlich. Ich sag das nicht oft aber in diesem Buch ( und es ist eins der wenigen) durchlebt man ganz viele verschiedene Emotionen mit. Wenn ich mehr Sterne vergeben könnte ich würde es tun!!!! Auf jeden Fall lesen ;-))
66 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Nach "Wait für you" musste ich sofort mit "Be with me" weiter lesen. J.Lynn schafft solch eine zauberhafte Lovestory um wahnsinnig sympathische Charaktere, dass man einfach mehr davon haben muss.
Teresa gefiel mir gleich von Beginn an außerordentlich gut. Ich habe mit ihr gelitten, wenn es ihr schlecht ging, habe ihren Schmerz wegen ihres wohl verlorenen Traums nachempfinden können und hätte an ihrer Stelle Jase das ein oder andere Mal am liebsten die Hände um den Hals gelegt und zugedrückt. Selten habe ich mit einer Protagonistin so mitgefühlt.
Jase verstand ich zwar manchmal nicht wirklich, doch ich habe immer daran geglaubt, dass in ihm ein guter Kerl steckt. Auch wenn mich die Autorin damit auf die Folter gespannt hat. Doch genau diese Spannung, die Unsicherheit ob Jase doch noch einlenkt und das stille appellieren an Teresas Geduldsfaden nicht zu reißen machen den zweiten Teil der Serie zu einem unschlagbaren Pageturner.
Vor diesem Band sollte man vorher den ersten lesen, da die umgekehrte Reihenfolge schlichtweg Schwachsinn wäre.
Ich freue mich schon auf den nächsten Teil "Stay with me" bei dem es um Calla gehen wird. Dieser erschein am 9. März 2015
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Tess kann es nicht fassen, dass Jase nicht zugeben möchte, dass er etwas für sie empfindet oder scheint sie sich in ihm getäuscht zu haben?
Jase ist 3 Jahre älter als Tess und die Schwester seines besten Freundes Cam. Für ihn also ein Tabuthema, aber er kommt nicht gegen die Gefühle an, die er für sie empfindet.
Trotz jeglichen Kampf, gewinnt die Liebe zu ihr.
Jase ist ein liebenswerter Charakter. Er trägt eine Menge Verantwortung auf seinen Schultern, wovon man im Laufe des Romans nähreres erfährt. Jedes Tag bekommt Tess von ihm ein Cupcake und jeden Tag leuchten die Augen von ihr immer mehr.
Tess hat in der Vergangenheit ein schlimmes Erlebnis hinter sich, dass im ersten Band schon erwähnt wird, da ihr Bruder Cam damit zu tun hatte.
Als eine ähnliche Situation bei einer Freundin passiert, gerät Teresa, ohne es zu ahnen in Schwierigkeiten. Obwohl sie taff ist, kann sie doch die Scherben ihrer Vergangenheit nicht vollständig hinter sich lassen.
Auch Cam und Avery, aus dem ersten Band, spielen in diesem Buch eine große Rolle. Verliebt wie am ersten Tag, fand ich es schön, von Beiden wieder etwas mitzubekommen.

In diesem Buch kämpfen zwei Menschen um die Liebe. Es geht um Vertrauen und den Schmerz des anderen zu teilen.

Im Gegensatz zum ersten Teil war dieses Buch etwas impulsiver, da beide Charaktere eine gewisse Persönlichkeit besitzen.
Es hat mich gefreut, dass die Liebe trotz vieler Hindernisse und schwierigen Zeiten siegt.

Man kann diesen Band auch unabhängig vom ersten Teil lesen. Ich persönlich finde aber, dass man beim ersten Band beginnen soll. Dort lernt man am Rande Tess und Jase schon kennen und wie im zweiten Band sind dort Cam und Avery zu finden.

Fazit:
J. Lynn hat mich wieder mal voll und ganz überzeugt. Mit ihrem flüssigen Schreibstil, ihrer lockeren Art, die Probleme der Protagonisten zu beschreiben, hat sie es mir leicht gemacht über die Seiten hinweg zufliegen.
Man findet sofort in die Geschichte hinein und ich habe mich direkt in beide Hauptprotagonisten verliebt.
Jetzt freue ich mich schon auf Band 3.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
Bin grade auf den letzten Seiten angekommen und freu mich schon auf (hoffentlich kommt noch was) den nächsten Teil.

Auch diese Geschichte ist mit einer der besten die ich je gelesen habe.
Dieses Buch hat so einen ernsten hintergrund, das andere dagegen kaum ankommen.
Über den Inhalt verrate ich nichts, da man es einfach selber lesen muss.
Es sei nur gesagt das auch die Liebhaber von Teil eins auf jede Menge Gefühlscaos vorbereitet sein können.
"Be with me" ist für mich sogar noch besser als "Wait for you" auch wenn in diesem Teil die ganze Handlung noch mal einen riesen Sprung in richtung Drama macht. Zwischen weinen, lachen und Sabbern sind so viele schöne Momente, dass ich wirklich 100% hinter der Autorin stehe und jeder Zeit immer wieder auf sie zurück kommen werden . Hiermit ein wirklich großes herzliches DANKE an die tolle Autorin J. Lynn für diese Reihe. Ich würde es jedem Empfehlen, der auf etwas kribbeln im Bauch steht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Mir hat es noch besser gefallen als das erste Buch und das war schon super.
Zum Inhalt brauch man ja nichts schreiben die Inhaltsangabe ist ausreichend.
Ein Thema das zum nachdenken anregt.
Das letzte Kapitel war mir dann doch etwas too much aber nicht so das ich einen Stern abziehen möchte.
Ich freue mich total auf das nächste Buch von J. Lynn.
LG
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Ahhh :))
New Adult vom aller allerfeinsten, jede Seite von diesem Buch war ein absoluter Genuss.
Be with me , steht dem ersten Band in nichts nach.
J. Lynn hat sich zu einer meiner Lieblinsautoren gemausert, werde mir definitiv jedes Buch von ihr holen :))
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Ungefähr in der Mitte des Buches ging mir plötzlich ein Wort durch den Kopf ... “Herrlich!“. Ich liebe Geschichten, in denen der Mann im Grunde genommen weiß, dass er die Frau liebt, es aber nicht wahrhaben will. Aus welchen Gründen auch immer. Aber ständig wacht er über seine Liebste, knurrt wie ein Tier, wenn ein anderer Typ sich ihr nähert, ist eifersüchtig hoch zehn. Dann, ganz der liebevolle “Neandertaler“, schnappt er sich seine Frau und knutscht sie in Grund u. Boden. So ist auch Jase :-) Aber dann geschehen hier plötzlich Dinge, die mir die Tränen in die Augen trieben. Wozu ist eine junge Liebe imstande? Was hält sie aus? ... das sollte sich niemand entgehen lassen. Das Buch hat alles, was ich mir erhofft habe. 5 Sterne + ... auf Tess bin ich jetzt nicht näher eingegangen. Aber sie muss man einfach lieben. Also unbedingt lesen :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
J. lynn Schreibstil ist Atemberaubend und sie kreiert eine Atmosphäre die einfach unvergleichbar ist. Alle Bücher die ich bis jetzt lass, sind einfach nur schön . Ich habe jede Seite verschlungen und mitgefiebert und kann es nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
da ich den ersten Teil von Cam und Avery wirklich nett fand und die Story auch gut aufgebaut ist habe ich mich sehr darüber gefreut, als das ( eigenltich dritte ) Buch angekommen ist. Ich mag die englische Titel. ich mag auch die Cover der Serie.

Tesresa fand ich so was von witzig. Nicht geleich am Anfang aber im laufe des Buches lernen wir ihren "witz" und Charm kennen und ich hab wirklich manches mal so gelacht. Ihre andauernde Verliebtheit hat mich echt ab und an genervt. Ich dahte dann: Mädel, biete ihn doch mal Paroli. Aber so richtig. Sie hat das immer auf ihre witzige Art versucht. Aber alles in allem mochte ich sie und ihrer Art. Ich mochte das sie versucht hat ihren neuen Plan zu verwirklichen.

Jase fand ich cool. Der hatte so eine gewisse coolnis die man einfach lieben muss. Er erinnerte mich damit dann und wann an Cam aber so ist das halt bei den besten Freunden.

Ich habe ein paar Seiten gebaraucht um in die Story zu kommen, was aber auch an mir liegen kann. Zum Anfang hatte ich auch Probleme Cam in seiner Rolle in diesem Buch wieder zu erkennen. Er war irgendwie anders als im ersten Teil. Doch auch das hat sich nach ein paar Begegnungen gelegt.

Jase und Tess harmonierten einfach perfekt. Das ganze Buch ist in sich so stimmig, das ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Sache und auch den Ausganz mit Debbi hatte ich irgendwie vorhergeahnt. Warum? Keine Ahnung. Aber alles in allem war es wirklich ein tolles Buch und wer Cam und Avery mochte, der sollte auch cam`s kleiner Schwester Teresa und Jase eine Chance geben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden