Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
17
4,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. August 2012
Obwohl ich schon unzählige Bücher gelesen habe, ist die meine erste Rezession. Ich habe das Buch voller Genuss gelesen, war berührt, habe gelächelt, war traurig, mein Herz hat die Sonne der Natur gespürt. Danke an Karin Michalke, für das teilhaben lassen an ihren Gefühlen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Für mich war das Buch ein Lesestoff für wenige Stunden. Ich fand die Handlungen sehr interessant, lehrreich und unterhaltsam. Durch die Abbildungen konnte man sich auch die Handlungen gut vorstellen. Ich liebe diese Arbeiten und auch den Umgang mit Kühen und all den Nutztieren die in dem Buch vorkommen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2012
Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen und es hat mir großen Spaß gemacht. Wer ein Fachbuch über die Arbeit als Sennerin sucht, wird sicherlich enttäuscht sein. Das Buch ist eine Erzählung - so wie man einer Freundin von seinen Erlebnissen erzählt. Toll geschrieben, wunderbare Unterhaltung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Ein großes Lob an das Buch. Ich hab schon viele Alm-Bücher gelesen, aber dieses Buch ist mit so viel Humor geschrieben und auch sehr realistisch, dass ich es nur jedem Alm-Gänger empfehlen kann. Leider war es viel zu schnell ausgelesen. Toll Frau Michalke!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2013
Ein herrliches Buch für "Staderer" und die bäuerliche Fraktion. Eine Geschichte, wie das Leben sie schreibt.
Die Schweißarbeit ist allerdings nicht ganz herauszulesen. Köstliche Erzählung.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Karin Michalke ist eine ganz nette und sympathische junge Frau ( siehe auch das YouTube Video zum Buch), die eines Tages beschlossen hat, ohne grosse Vorkenntnisse einen Sommer auf der Alm zu verbringen. Mit allem was dazu gehört. Harter Arbeit, lieben, wenn auch oft eigensinnigen Tieren, kleineren und größeren Dramen ( wenn auch nicht alles ganz den wahren Begebenheiten entspricht, damit eine gewisse Dramaturgie erreicht werden konnte.) und das Erlernen vieler neuer Fähigkeiten, wie Melken, Käsen, Viecher in unwegsamen Gelände wiederfinden, heimkriegen und versorgen, Tierarzt ersetzen, wenn es sein muss, Touris versorgen, aber das konnte sie schon und und und....
Und schreiben kann sie auch. Ein sehr unterhaltsamer, humorvoller und schöner Erfahrungsbericht aus dem Karin Michalke am Schluss mit einer eigenen Kuh, drei Hunden, einem kunterbunten Erfahrungsmix und vielen weiteren Sommern auf der Alm hervorgeht, weil man niemals wieder so herunterkommt wie man hinaufgegangen ist.
Schee wars. Danke.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Man freut sich beim Lesen des Buches immer wieder und fühlt sich mittenreinversetzt in die Atmosphäre eines Almbetriebes. Man spürt daß es nicht immer nur schön und romantisch ist sondern diesige, regnerische und traurige Erlebnisse zu verarbeiten gibt.
Würde ich mir wieder kaufen, sehr schön!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2012
Mir hat das Buch super gut gefallen, so dasss ich es auch gleich zweimal hinter einander gelesen habe, um gar nicht etwas zu überlesen. Karin Michalke ist eine sehr sympathische Frau, zeigt auch das Video, und das Buch ist sehr schön geschrieben und man lernt etwas über den Alltag mit all seinen Widrigkeiten und Schönheiten auf der Alm kennen. Allerdings wer sich etwas schwer tut mit Dialekt, für den dürfte es etwas schwierig zum lesen werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2012
'Man kommt halt nicht mehr so runter ins Tal wie man hinaufgegangen ist auf die Alm.' Das ist die wichtigste Erfahrung, die Karin Michalke schon in ihrem ersten Almsommer gemacht hat. Viele andere werden folgen, an denen sie die Leser teilhaben lässt. 'Auch unter Kühen gibt es Zicken' ist eine davon und zugleich der Titel ihres ' nicht immer nur wahrheitsgetreuen ' Erlebnisberichts über 'Das wahre Leben auf der Alm'. Das Buch ist gut geschrieben, mit viel Lokalkolorit, das sich auch im Dialekt äußert ' Nichtbayern werden für das seitenlange Glossar im Anhang dankbar sein. Michalke, die immerhin etwas Ahnung vom Landleben mitbringt, schildert den harten Alltag auf so einer Alm mit einiger Selbstironie und so viel Begeisterung, dass man trotz all der Beschwernisse, die ja auch beim Namen genannt werden, am liebsten sofort einen Selbstversuch starten würde. Vielleicht könnte man dann auch lernen, 'was für ein Glück das Leben ist'. Vielleicht würde man dann auch wieder begreifen, was echte Natur ist, statt nur in Wiesen zu schauen 'in denen nichts piekst, nichts brennt und nichts blüht. Keine Brennnesseln mehr, keine Disteln.' Ganz anders als auf der Alm, wo die Natur noch unreguliert über die Stränge schlagen darf ' auch wenn sie von Mensch und Tier genutzt wird. Michalkes Naturbeschreibungen, ihr Enthusiasmus für das wahre Leben auf der Alm wirken so ansteckend, dass man ihr sogar gelegentliche Ausflüge in die Esoterik verzeiht. Ein Buch wie gemacht für den (Alm)Sommer.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Karin Michalke hat ein wunderbares Buch über ihren Sommer auf der Alm geschrieben. Sie erzählt ihre eigene Geschichte dabei so schön und ehrlich, mit großartigem Humor und dem Blick der Fremden, die dann doch ihren Platz findet, in den Bergen und im Leben. Es fühlt sich an, als wäre man dabei bei ihrem Almsommer. Launig, lustig, manchmal traurig, phasenweise sehr poetisch. Vielen Dank für diesen Ausflug auf die Alm!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden