Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
1
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Nach "Berties Buben" gibt es nun, passend zur Fussball EM 2012, einen weiteren Kicker-Comic von Lutz Mathesdorf. Neben dem klassischen Buch, soll es laut Autor, auch ein e-book samt Bonus-Videos geben (die Kindle-Edition hat diese Extras nicht, soweit ich weiss). Jogis Löwen - Ich will !

Auf 96 Seiten wird eine durchgängige Geschichte erzählt, die sehr aufwändig koloriert und so gut gezeichnet wurde, dass auch Fussball-Laien wie ich erkennen können welche Spieler dargestellt wurden. Im Mittelpunkt steht dabei eindeutig Bundestrainer Jogi Löw und sein unerbittlicher Wunsch endlich einen Pokal zu holen. Irgendwas anders machen ist dabei das Motto, das ihn plagt. Buddha-Figuren aufstellen hatte schon Klinsmann ausprobiert, noch jüngere Spieler geht ja eigentlich kaum und auf die Beckenbauer-Glücks-Unterwäsche mag der quirlige Trainer auch nicht verzichten. Irgendwas anders machen hätte ich mir an manchen Stellen des Comics gewünscht, etwa wenn ein Schweinsteiger-Trikot auf jedem Bild die Aufschrift wechselt - das wirkte auf mich etwas überladen. Ein kreatives Highlight des Buches ist wohl das geheimnisvolle Boateng-Rätsel. Hier liefert Mathesdorfs Geschichte eine prima Vorlage, zeigt sogar schon eine geworfene Münze und verpasst dann die Chance eine Two-Face Parodie einzubauen, das wäre ein netter Comic-Bezug gewesen und hätte die gewagte These der gespaltenen Persönlichkeit Boateng prima untermauert. Dafür hat es die Milch-Reklame mit den beiden Müllers ins Buch geschafft. Ich hätte mir gewünscht, dass die Spieler lieber, getreu der Werbung, den ganzen Tag um Nuss-Nugat-Creme streiten und die dann auch noch Gläser weise essen. Ich finde das lustig: das Werbe-Image mit ultra-kalorienreichen Dickmachern und dann sehen die Spieler allesamt aus wie aus "300" - vielleicht ein CGI-Effekt und somit ebenfalls einen Blick wert. ;-)

Die Frage wer Europameister wird verrät das Buch gleich auf den ersten Seiten, inklusive Ergebnis und Bekanntgabe der gegnerischen Mannschaft. Wer feine Spitzen auf aktuelle Vorgänge in Polen oder der Ukraine erwartet kommt in "Jogis Löwen" nicht auf seine Kosten. Im Vordergrund stehen harmlose, nicht besonders filigrane, Fussball-Gags. Deutsche Mannschaft = technisch, südamerikanische Mannschaft = Zauberei, das mag man auch auf dieses Buch übertragen, ist aber einfach Geschmackssache.

Ein besonderes Lob verdient die Playstation-Episode! Jogi versucht die Spieler vom Sofa aufs Spielfeld zu treiben und bringt endlich mal Abwechslung auf die Konsole: statt immer nur FIFA gibt's hier mal andere Games. Zeichnerisch sehr schön umgesetzt! Sehr gut gefallen haben mir auch die vielen, kleinen Details, etwa die Grabstein-Inschriften. Der Running Gag mit Ballack und die Hilfestellung von Schweinsteiger, damit Lahm ans Telefon kann hat mir mit am Besten gefallen. Für andere Anspielungen fehlte mir entweder das Fussball-Wissen oder vielleicht ist da auch nichts weiter dran, wenn Jogi immer wieder die Austragungsorte nach der Qualität des örtlichen Weins beurteilt.

Eine Anspielung auf den brillanten Film Moneyball Die Kunst zu gewinnen - Moneyball mit Brad Pitt über die Frage ob allein das Budget für Siege im Sport verantwortlich ist hätte mich sehr gefreut, das wäre auch für Fussball-Laien ein echtes Highlight geworden!

Mit minimalistischen Zeichnungen und wenigen Worten präzise einen perfekten Cartoon auf den Punkt bringen, auf jeder Seite mindestens ein Gag, über den ich laut lachen muss, das ist für mich eindeutig "Mafalda" Mafalda, Nr.1, Da bin ich!!! ! Solch hohe Erwartungen hatte ich an "Jogis Löwen" eindeutig nicht. Ich kannte bereits "Unser Schumi" Unser Schumi und hatte viel Spaß damit! Bei vielen Gags in "Jogis Löwen" fühlte ich mich an "Werner" und die deutschen "MAD" Hefte aus der späten Feuerstein-Zeit erinnert, lustig wenn man ein Teenager ist, in späteren Jahren dann nicht mehr ganz so passend.
Wer keine abgehobenen Intelektuellen-Bonmots erwartet, sondern einfach auf drollige Weise den Einstieg ins Thema Fussball sucht und dann immerhin mit einigen Spielernamen glänzen kann, dürfte Spaß an "Jogis Löwen" haben, vor allem an den unterhaltsamen Zeichnungen.

96 Seiten, Softcover, Farbe, Autor: Lutz Mathesdorf, Zeichner: Gabriel, Piper 2012
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken