Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
55
4,3 von 5 Sternen
Nebenan: Roman
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:1,34 €+ 3,00 € Versandkosten


am 17. März 2017
die Geschichte ist langweilig und langatmig.

Jede Seite war ein Kampf !

Habe es nur zu Ende gelesen, weil ich kein anderes das mich interssiert gefunden habe und ich war FROH ALS ES ENDLICH VORBEI WAR!

Die Charaktere sind plump.

Der "Held" ein Witz

Die "Story" zusammngepfuscht wie ein Student der mit Gelaber versucht seine letzten seiten der Hausarbeit zu füllen.

Die "Bösen" haben den Begriff "böse" nicht verdient.

"Kämpfe/Action" unvorhanden.

Die Liebesgeschichte lächerlich.

Hätte den Preis des Buchs im nachhinein lieber verbrannt oder aus dem Fenster geworfen ...
Nun kann ich endlich sagen, dass ich etwas in meinem Leben bereue ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2016
ich habe zuvor Alica von Berhard Hennen gelesen und auch dort schon über die herrlich ironischen Momente gelacht.
Mit Nebenan kauft man sich einige Stunden kurzweil und Unterhaltung. Gerade Pratchett Fans werden diese Seite an Hennen mögen
Absolute Kaufempfehlung!
kleines Minus in der Kindle Version: in einigen der ersten Kapitel spingt die Handlung ohne erkennbare Leerzeilen oder Trenner von einem Charakter zum anderen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2009
Wie wohl viele andere Leser bin ich erst über die Elfenromane auf Bernhard Hennens Werke aufmersam geworden. Nun wurde es allmählich Zeit, dass ich mich einmal den anderen Büchern des Autors widme, und so hat "Nebenan" den Anfang gemacht.

Dass Hennen ein guter Autor ist, hat er schon mehr als einmal bewiesen. Dass es ihm aber auch gelingen würde, skurrile und durchweg humorvolle Texte zu verfassen, daran hatte ich znächst meine Zweifel. Diese wurden aber ziemlich rasch widerlegt, denn von Beginn an war Lese-SPASS (und das im wahrsten Sinne des Wortes) garantiert. Die Idee, unsere moderne und hoch technisierte Welt mit Elementen aus bisweilen naiven Märchen zu verschmelzen, mag vielleicht nicht neu sein - doch sie wurde wirklich gekonnt umgesetzt.

Die Handlung ist schlüssig und ausgearbeitet, zwar nicht übermäßig komplex, doch zugunsten des Humors kann man darüber ohne Probleme hinwegsehen, denn letztlich kommt es mir in diesem Buch darauf an. Wo es an Spannung fehlt, wirkt dieser Humor immer wieder ausgleichend. Allein die Idee, einen lüsternen Hochstapler des achtzehnten Jahrhunderts mit einer Patchworkdecke in Ermangelung eines fliegenden Teppichs in der Neuzeit durch Köln gleiten zu lassen besticht durch ihre schiere Schrägheit. Ähnlich ergeht es mir bei den vergeblichen Fahrversuchen des Erlkönigs, als dieser immer wieder den Motor abwürgt, oder dessen Aktion, als er die Brennelemente eines Kernkraftwerks durch eine deutsche Eiche ersetzt. Ein weiteres Beispiel wäre der Versuch, der Schneekönigin mit Frostschutzmittel beizukommen, das von Papst persönlich geweiht wurde - an Beispielen dieses ungewöhnlichen Humors mangelt es zu keiner Zeit.

Gelungen ist auch die sehr natürliche Darstellung der Charaktere, die alle ihre Macken haben. So ähneln die vermeintlich Bösen ehere alltäglichen Personen als den gefürchteten Sagengestalten, als die wir sie eigentlich kennen. Zu diesem Szenario passt das bestens.

Ein kleiner Wermutstropfen: Ich hätte mich sehr gefreut, wenn der Erlkönig einmal das gleichnamige Werk Goethes gelesen hätte. Doch alles in allem reichen die Mängel nicht für einen Punktabzug. Zu den Kopiervorwürfen kann ich nichts sagen, außer vielleicht, dass man nicht jedes einzelne Element auf die Goldwaage legen muss. So etwas geschieht häufiger, als man denkt, und das meist zufällig. Hennen hat damit in meinen Augen ein wirklich erstklassiges Werk abgeliefert.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2005
Was Bernhard Hennen für einen Output an wirklich hervorragenden Werken hat, ist schon fantastisch!
Hier entführt er die Leser in eine eigentlich ganz normale Umgebung, Köln. Doch schon bald geht es hier drunter und drüber, wenn die "Dunklen" versuchen, in die diesseitige Welt zurückzukehren. Nur ein Trupp Heinzelmänner und eine Rotte Rollenspieler mit Schaukampferfahrung kann sich gegen das drohende Unheil stemmen, was von dem Erlkönig, Rübezahl und Co. ausgeht.
Ein Buch, was einfach Spaß macht und dazu verführt, es sofort nochmal zu lesen!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Ich bin ein großer Bernhard Hennen Fan, habe Anfangs aber länger überlegt ob ich mir dieses Buch kaufen soll weil ich mir nich so recht vorstellen konnten ob mir dieses Thema nach der Elfen Saga (die übrigens großartig ist) gefallen würde. Ich kann nur sagen ich hätte nicht so lange warten sollen! Die Geschichte spielt in der Jetztzeit und greift in eine Phantastische Parallelwelt über. Auch wenn es wie ein Märchen anmutet regt es zum Überlegen an und ist sehr witzig geschrieben. Schon die ersten Seiten wo die mitwirkenden Charaktere vorgestellt werden haben mich zum schmunzeln gebracht. Der Rest.....wie immer man kann nicht aufhören zu lesen....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
Habe Nebenan im Urlaub innerhalb kürzester Zeit gelesen.

Neben den typischen ernsten und dunkleren Fantasy Romanen ist dieser erfrischend witzig und birgt nicht nur ein bisschen Selbstironie.

Eine schöne Abwechslung.

Als "alter" Rollenspieler konnte ich mich gut in die Situation hineinversetzen können, was wohl auch meinen Lesespass an diesem Buch mit ausgemacht hat. Natürlich ist die Geschichte auch spannend. Für mich zumindest. Man fühlt sich mit den Heinzelmännern verbunden.

5 von 5 Sternen. :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2012
Ich habe alle Elfen-Bände gelesen und war damals wie gebannt in der Welt, die Hennen hier erschaffen hat.
Nebenan ist nun natürlich ganz anders - aber auf seine Art wirklich gute Unterhaltung.
Mir hat's gefallen, diese locker hinplätschernde Unterhaltung. Ein paar Ungereimtheiten störten nur mäßig. Gelacht habe ich viel, denn die Vergleiche waren schon Amusement pur.
Ich kann es als leichte Unterhaltung empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2004
Einfach genial, zum einen, weil Realität und Phantasie ineinanderfließen, zum anderen sind die Figuren einfach klasse gemacht! Normalerweise stört es, wenn zu viele Figuren vorgestellt werden, weil man den Überblick verlieren kann, hier aber ist eine Figur plastischer und besser geschildert als die andere. Herrlich der Zahnarzt, der einen dämlichen Werwolf behandeln muss und die Nebenfiguren wie Knuper die Hexe und die arrogante Transport-Möwe. Ein unglaubliches Buch mit wunderbar skurrilem Humor!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2012
Auch dieses Buch von Bernhard Hennen ist voll mit fantastischen Geschöpfen und skurrilen Situationen. Die Geschichte wird interessant erzählt, nur hätte ich mir gewünscht, dass eine Person als Hauptprotagonist ausgewählt wird, anstatt das Buch in so viele verschiedene Handlungsstränge einzuteilen. Trotzdem ein gutes Buch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
Ein sehr kurzweiliges Buch, das man gut mal "nebenbei" schnell weglesen kann. Es liest sich halt flüssig weg. Hier erlebt man die Kindheitsfiguren aus Märchen u.ä. von einer "ganz" anderen Seite. Sehr unterhaltsam, wenn auch von der eigentlichen Story her sehr vorhersehbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Alica
7,99 €
Elfenmacht: Roman
17,99 €
Rabengott: Roman
8,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken