Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
330
4,6 von 5 Sternen
Rumo & die Wunder im Dunkeln: ein Roman in zwei Büchern
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 6. Mai 2003
sensationell!!!ich bin immer noch sauer auf mich, daß ich das buch so schnell gelesen habe und nun erstmal alles vorbei ist...ich kenne dieses gefühl noch vom blaubär, aber es ist diesmal noch viel schlimmer. definitiv eines der besten bücher das ich je gelesen habe.KAUFEN
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2009
Ohne zu viel verraten zu wollen kann man ohne Umschweife sagen, dass dieses Buch wieder ein absolut gelungenes Meisterstück ist.

Voller erfrischend neuer Ideen, jedoch ohne bekannte und liebenswerte Details zu vernachlässigen führt uns Walter Moers durch die Abenteuer des zunächst kleinen Wolpertingers Rumo.

Ein absolut gelungener Roman, den man als Moers Fan unbedingt sein Eigen nennen sollte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2008
Ich habe schon viele Hörbücher gehört. Ich habe noch keines gehört das so gut vorgesen war. Dirk Bach eine eins.
Man kennt den Bach von so manchen mehr oder wenig peinlich Auftritten bei bei den RTL-s (OK über Geschmack kann man streiten) aber das hier ist Spitze. Hätte ich ihn nicht zugetraut.
Moers ist ein Genie. Eine Wahnsinnsgeschichte. Spannend bis zum Schluss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2009
Auch hier wieder wie die anderen Moers-Bücher Phantasie und Kreativität ohne Ende (der Mann mit den 7 Gehirnen...). Dieser Roman ist aber schon etwas düsterer als so manch anderer. Die Erzählung ist nichts für Kinder - außer man will diverse Schlafstörungen und Albträume der Kleinen kurieren.
Für die Großen ist es ein Festessen - wenn auch ziemlich scharf gewürzt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 14. Januar 2006
Der Wolpertingerjunge Rumo gerät, ehe er erwachsen ist, in die Hände der Zyklopen, die ihre Beute mästen und lebend verspeisen. Doch er kämpft erfolgreich und findet den Weg in die Wolpertingerstadt, wo er Freundschaften schließt, die Schule besucht und sich verliebt. Eines Tages sind plötzlich alle Wolpertinger verschwunden bis auf Rumo, der sich zufällig außerhalb aufhielt, und er macht sich auf den gefährlichen Weg nach Untenwelt, um seine Artgenossen zu befreien.
Der erste Teil des Buches kann begeistern, wenn Moers wie gewohnt in seiner Phantasie schwelgt, Wesen, ihre Namen und Eigenarten kreiert und die Geschichte aufbaut. Dass Rumo im Kampf mit den Zyklopen als unbesiegbarer Held auftritt, stört nicht: Märchen brauchen den Helden. Folgerichtig gehört zu diesem Motiv auch die Prinzessin, die es zu erretten gilt. In diesem Falle aus der Untenwelt, die von grausamen Wesen und ekligen Monstern beherrscht wird.
Auf Rumos Weg dorthin, so scheint es aber, hat der Autor das Maß verloren. Sobald eine Gefahr gebannt, ein Schrecken besiegt ist, taucht der nächste auf. Zu jedem Wesen, das eingeführt wird, wird die Entstehungsgeschichte erzählt. Nach einigen Kapiteln wird jeder Kampf nur noch eine Variation des vorherigen.
Ähnlich beim Krieg im Theater. Dieselbe Frage wie bei manchen Horrorfilmen, ob nämlich das Szenario tatsächlich noch der Handlung unterworfen ist oder ob die ekelerregenden und widerlichen Details nur dem Selbstzweck dienen, stellt sich auch hier. Dabei spielt es keine Rolle, dass es "nur" Phantasiewesen sind, die dem nicht enden wollenden Gemetzel zum Opfer fallen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2009
Ein fantastischer Roman mit fantasievollen und Liebenswerten Figuren. Rumo und die Wunder im Dunkeln ist alles andere als ein Kinderbuch, auch wenn es aufgrund der lustigen comicartigen Figuren so erscheinen mag. Wer die Fantastik liebt, wird schnell in die Handlung hineingesogen und erlebt mit Rumo spannende Abenteuer. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2008
Mit "RUMO & die Wunder im Dunkeln" hat Walter Moers mal wieder ein perfekt gelungenes Meisterstück vorgelegt. Ich bin immer wieder begeistert von diesem Reichtum an Fantasie, mit dem Walter Moeers seine Romane füllt. In Verbindung mit Dirk Bach, dem wohl derzeit besten Leser, eine grandiose Kombination.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2009
Wieder einmal hat Walter Moers sich selber übertroffen. Nachdem ich mit "Die 13,5 Leben des Käpt'n Blaubär" fertig war, machte ich mich gleich an diesen Roman- und wurde nicht enttäuscht! Es gibt so viele tolle Stellen im Buch, dass man es am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2003
Das Buch ist so fesselnd, dass einmal geöffnet möchte man es überhaupt nicht mehr schliessen. Eine gelungene Mischung aus "der kleine Hobbit", der "Scheibenwelt Saga" und Moers überwältigendem Wahnsinn machen dieses Werk zu DEM besten, dass ich in letzter Zeit lesen durfte.
Also folgt nun dem silbernen Faden zum Amazon oder zu Eurer Bücherei und holt Euch dieses Meisterwerk der Unterhaltungsliteratur, Ihr werdet es nicht bereuen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2011
Das Buch ist voller Überraschungen und tollen Personen/Wesen. Es ist ein wunderbar erzähltes Märchen mit viel Humor. Ich liebe dieses Buch seid dem ich 12 bin.Rumo & Die Wunder im Dunkeln: Ein Roman in zwei Büchern
Altersgruppe 9-99 :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden