find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

  • Franio
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2015
Wenn wir diese Geschichten lesen, dann fühlen wir uns in eine ferne Zeit versetzt, von der unser Großvater erzählte, als wir auf seinem Knie saßen.

Nostalgie ist vielleicht nicht ganz das richtige Wort, aber es kommt dem ziemlich nahe, was ich mir denke, was alle in diesem Band enthaltenen Geschichten verbindet. Zumindest aus unserer (modernen, westlichen) Sicht. In den Erzählungen regiert die Langsamkeit, die Einfachheit, und es gibt sogar jemanden, der nicht lesen und schreiben kann.

Sehr gut geschrieben, daher 5 Sterne ohne Abstriche.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2001
Radek Knapp, lebt in Wien und wurde in Polen geboren. Seine erfolgreiche Erzählung Franio gibt es jetzt auch als Taschenbuch, und gefällt besonders deshalb weil hier Einer wirklich toll erzählen kann. Nicht nur in der Hauptgeschichte "Franio" sondern auch in den anderen in diesem Buch enthaltenen, erhält der Leser einen Einblick in das polnische Provinzleben kurz vor der großen Industrialisierung. Hier gibt es ihn noch den einfachen Schuster der am Tag 1 Paar Schuhe macht, während in der Fabrik am Tag "eine im Akkord 1000 Paare macht" und noch lacht der Schuster bei der Vorstellung daß einmal ale Leute turnschuhe tragen könnten.Der besondere zusätzliche Charme der Geschichten sind dann noch die überaschenden Wendungen am Ende der Geschichten und die Prise Surrealismus, die auch dabei ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2015
Nach Reise nach Kalino das beste Buch von Knapp. In jeder der Erzählungen ist man relativ rasch drin – schön auch die Verzahnung mit vorangegangenen Geschichten. Zudem wird Knapps Wien-Faible ersichtlich, den er ja dann später noch einmal in einem Roman verarbeitet hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken