Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Januar 2004
Thomas Staubli, katholischer Theologe der Schweizer Keel-Schule, greift in dieser brillant geschriebenen Einführung in das Alte Testament den Vorschlag von Erich Zenger auf, das ‚Alte Testament' als das den Juden und Christen gemeinsame ‚Erste Testament' zu lesen. In der Anordnung der biblischen Bücher folgt er dem Aufbau des jüdischen Kanons.
Staublis Einführung gliedert sich in einen sehr ausführlichen und informativen Einleitungsteil, welcher Themen wie das geographische, soziale, wirtschaftliche, politische und religiöse Umfeld des Bibel behandelt. Aber auch das biblische Menschenbild und altorientalische Vorstellungswelten, sowie verschiedene Methoden der Bibellektüre und -auslegung werden vorgestellt.
Darauf folgt eine prägnante Einführung in die biblischen Bücher (unterteilt in Tora, Nebiim und Ketubim), angereichert mit wertvollen Zusatzinformationen und Hintergrundwissen. Hier greift Staubli immer wieder einzelne Aspekte heraus und schafft es dabei, komplexe Sachverhalte anschaulich zu erklären. Die eigentlichen ‚Einleitungsfragen' (Entstehungszeit & -ort, Autorschaft, Sitz im Leben etc.) kommen dabei mitunter zu kurz; dies tut dem Gesamteindruck jedoch keinen Abbruch.
Durch die Einteilung in Paragraphen und das ausführliche Register kann die Einführung auch gut als Nachschlagewerk verwendet werden.
Tabellen, Übersichten und vor allem die zahlreichen, einprägsamen und oft witzigen Bilder runden die Artikel ab und machen Staublis Werk zu einem unentbehrlichen Begleiter durch das Erste Testament.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2004
Man merkt dem Buch an, daß sein Verfasser in der Wissenschaft, aber auch in der Gemeinde- und Museumspädagogik zu Hause ist. Es enthält Wissenswertes für Theologen und Laien, ist lesbar und gut gegliedert. Staubli ist Schüler von Ottmar Keel, der das Alte Testament von der altorientalischen Bildsymbolik her zu sehen lehrt, und so enthält das Buch denn auch zahlreiche Bilder. Nicht nur Umzeichnungen von archäologischen Funden, sondern auch karikaturenhafte Illustrationen, die das ganze auflockern - was ihre zeichnerische Qualität angeht, kann man nur sagen, daß sie halt so sind wie sie sind. Man lernt mit diesem Buch, das AT erfrischend neu zu sehen, allerdings aus einem bestimmten Blickwinkel. Nicht stören darf man sich auch an der political correctness, der sich der Autor sprachlich verschrieben hat und nach der er auch die biblischen Texte bewertet.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2005
Th.Staubli versteht es, dass Erste Testament dem Leser näherzubringen, indem er die Bibel "anders/neu" ordnet,z.B. in das Thema Berge, Täler und Meere, Bauern, Städter und Nomaden bis zu WahrsagerInnen, Prediger und Visionäre. Die übersichtlichen Grafiken (spez.die Doppeseite S.14/15, welche die Gliederung des AT zeichnerisch umsetzt) von Gabriela Zumstein-Hochreutener sind ausgezeichnet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Diese Einführung macht das Alte Testement sehr zugänglich. Die Ehrlichkeit des Autores kann man schon preisen, er macht deutlich was nach seiner Meinung in den alten Texten verborgen steht. Damit bekommt man eine Interpretation der Bibel mit "Schwul-Augen". Es ist schon interessant und herausforderend. Ich geben zu, dass ich persönnlich das doch als störend, etwas entzetzend empfunden habe. Jedenfalls ist dann dieses Buch wahscheinlich die ideale Einleitung in das Altes Testament für praktisierene Homoseksuellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

25,00 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken