Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
13
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Mai 2017
Dieses Werk ist beeindruckend. Seine klare Sprache, seine Tiefe, seine mathematische Behandlung von Algorithmen und seine unzähligen Beispiele führen den Leser schon weit und tief in die Thematik der Algorithmen und Datenstrukturen ein. Ja, es ist ach viel Theorie dabei, die aber zu einem tieferen Verständnis von Algorithmen führt. Ich kannte die zweite Auflage schon und finde, dass die 4. Auflage auch besser geworden ist. Der Umfang von gut 1300 Seiten spricht für sich. Alle Algorithmen werden in Pseudo-Code formuliert, der sich sehr einfach in Java, C# oder Python umsetzten lässt. Ich hatte damit jedenfalls keine Probleme. Man braucht indes einiges an Zeit, sich durch diesen Wälzer durchzuarbeiten. Da ich mich aktuell mit neuronalen Netzen, Machine Learning und Graphentheorie beschäftige, wo ich viel in Python und C# programmiere, wollte ich mir einfach auch das nötige Rüstzeug in Sachen Algorithmen und Datenstrukturen zulegen. Meine IT-Semester liegen einfach schon zu lange zurück, so dass ich mit diesem Buch meine alten Kenntnisse wieder auffrischen und auf einen aktuellen Stand bringen wollte. Mit Vorkenntnissen ist dieses Buch für das Selbststudium hervorragend geeignet. Schade ist, dass es online nur einen sehr kleinen Teil der Lösungen zu den Aufgaben gibt und man hier nur eine eingeschränkte Lernzielerfolgskontrolle hat. Dafür ziehe ich auch 1 Stern ab. Übungsaufgaben stellen und keine Lösungen angeben, das ist entweder Arroganz oder Faulheit bei den Autoren. Beides ist schlecht und verringert den Nutzwert dieses Buchs nicht unerheblich. Aber bei allem anderen muss ich sagen, halte ich dieses Buch für wegweisend und mit das Beste zum Thema, was im deutschsprachigen Raum zu bekommen ist (für Einsteiger gut ist auch das Buch "Algorithmen und Datenstrukturen" von Saake/Sattler).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2006
Ich hab mir dieses Buch begleitend zur Vorlesung "Algorithmen und Datenstrukturen 2" für mein Informatikstudium gekauft. Als vorlesungsbegleitende Lektüre ist dieses Werk genial, aber eben auch danach noch sehr gut zu gebrauchen.

Die Erklärung sind einfach, ausführlich und vollständig. Man wird sehr gut an das Thema und Problem heran geführt und die Erklärung ist vorbildlich.

Die grafische Aufbereitung ist ansprechend und sehr übersichtlich. Es werden Grafiken eingesetzt, wenn sinnvoll, die das Verständnis von zB. Graphalgorithmen gut unterstützen.

Abschließend lässt sich sagen, dass ich mit dem Buch sehr zufrieden bin und es sich auch gut zum Selbststudium eignet. Es wird ein breites Spektrum an Algorithmen abgedeckt. Dieses Buch sollte in keinem Informatikregal fehlen!
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2011
Algorithmen und Datenstrukturen: Eine Einführung und ein Nachschlagewerk für Grundlegende Algorithmen.

Für dieses Semester kaufte ich mir auf Empfehlung des Professors dieses Buch und das Geld war es definitiv Wert. Das Buch beginnt wirklich mit grundlegenden Definitionen und Beispielen und geht dann später in etwas komplexere Algorithmen und Datenstrukturen ein.

Besonders behandelt werden vor allem folgende Algorithmen und Datenstrukturen:
Sortieralgorithmen, Elementare Datenstrukturen, Hashtabellen, Bäume/Heaps und Graphenalgorithmen.(natürlich werden auch andere Themen behandelt, jedoch ist das der größte Teil)

Diese werden Anschaulich mit Grafiken und Beispielen erklärt und mit gut verständlichem Pseudocode fast programmierfertig präsentiert.

Die deutsche Übersetzung ist bei diesem Fachbuch wirklich sehr gelungen, Oft liest man besonders in Fachbüchern grauenvolle Übersetzungen, so wird z.B. aus einem Stack-Pointer ein Kellerzeiger und dies ist hier zum Glück vermieden. Fachbegriffe werden nicht mit voller Gewalt übersetzt sondern im Original beibehalten und nur dann übersetzt wenn es nicht schadet, z.B. beim Rot Schwarz Baum z.rechts statt z.right. Zur Festigung des Wissens sind am Ende eines Kapitels Fragen zu dem Stoff, jedoch gibt es nicht zur jeder Frage eine Lösung und wenn es eine gibt, so ist diese nur auf Englisch auf der Website zu finden.

Zu den meisten Theoremen liegen auch gleich die Beweise für die Korrektheit und/oder Laufzeit verständlich bereit.

Also eine absolute Kaufempfehlung wenn man sich mit dem Thema beschäftigen will/muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
Wer sich mit Algorithmen beschäftigt, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Die Erklärungen sind einfach und präzise, aber dennoch ausführlich und meistens sind diese noch mit Beispielen veranschaulicht. Auch wenn der preis abschrecken mag, lohnt es sich meiner Meinung nach, auf Grund des Umfangs und der Qualität des Inhalts.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
wunderbar
wenn man hier genötigt wird für QM Zwecke seine Zeit zu vergeuden, nur weil man eine gewisse Anzahl an Wörtern produzieren muss, obwohl man nur ein kurzes positives Feedback geben möchte, dann ärgert mich das gewaltig
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2015
Der Cormen ist sowohl auf deutsch als auch im Original das Standardwerk zu Algorithmen schlechthin, auch über die Grenzen eines Informatik-Studiums ein außerordentlich lesenswerter Haufen Wissen der im Kopf erstmal sortiert werden muss - blödes Wortspiel.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Vor etwa einem Jahr habe ich dieses Buch in meine Sammlung aufgenommen und habe es nicht bereut. Man bekommt für sein Geld (ca. 80€) einen richtig dicken Schinken der locker dem Umfang von 2 ausführlichen Informatikbüchern entspricht und trotzdem gut strukturiert und daher zum erlernen der Thematik 'Algorithmik' tauglich ist.

Der Leser sollte bereits Informatik-erfahren sein weil dieses Buch definitiv von der Thematik (nicht dem Schwierigkeitsgrad!) her fortgeschritten ist.

Sehr empfehlenswert, für alle die (besonders) effiziente Programme entwickeln wollen bei dennen die verwendeten Algorithmen und Datenstrukturen erheblichen Einfluss auf die Performance haben können!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Klasse Buch zur Vorbereitung auf die Prüfung! Alles ist sehr ausführlich und verständlich erklärt. Einzig allein die Tatsache, dass zu den Übungsaufgaben zu jedem Kapitel keine Musterlösungen mit angegeben sind, ist der Grund warum ich nur 4 statt 5 Sterne vergeben habe.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Dieses Buch ist ein muss im Informatikstudium oder vergleichbare Studiengänge. Es hat fast alles drin was man braucht. Ich finde, dass es im Vergleich zu anderen Bücher noch relativ einfach geschrieben ist und wenn es an einigen Stellen komplexer ist, dann muss man halt durch :D
Ich habe es für unterschiedliche Vorlesungen immer gut gebrauchen können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2004
Das Buch ist ein Standardwerk für die Thematik Algorithmen und Datenstrukturen. Die Themen werden sehr verständlich und umfangreich mit vielen Beispielen aufbereitet. Hilfreich sind auch die Übungsaufgaben am Ende eines Kapitels, leider fehlen entsprechende Lösungen.
An meiner Universität (FSU Jena) ist "Algorithmen - Eine Einführung" Pflicht für Informatik-Studenten für die Vorlesung Theoretische Informatik 1. Aber auch für andere Informatikinteressierte ist es ein Muss!
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken