flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 23. Januar 2018
Klassiker! leider nur im kleinen Buchformat, jedoch zauberhafte Zeichnungen und schöne Texte.Für kleine Kinder zum Vorlesen und Bilder anschauen, für große Kinder zum selberlesen. Sehr empfehlenswert
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. März 2014
Ich mag die klassischen Kinderwerke von Sibylle von Olfers sehr. Meine Kinder lieben diese Bücher, vor allem vor dem Einschlafen! Die Form regt die Phantasie an und trägt zur Beruhigung und Kreativität bei.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. August 2016
Ein tolles, altmodisches Kinderbuch für Sybille von Olfers-Fans. Nicht so bekannt wie die Wurzelkinder aber die Illustrationen sind genauso toll. Verschenke ich auch gerne zu Geburt, Geburtstag o.ä.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2016
Dieses Buch ist wunderbar nur leider in der neuen Auflage sehr klein. Wir haben daher zusätzlich, ein gebrauchtes im großen Format erstanden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Mal wieder eine dieser unsäglichen Neuauflagen von wunderschönen bekannten Kinderbüchern im viel zu kleinen Format - hier beschönigend "Medium-Ausgabe" genannt... Wer einmal die Illustrationen, die eigentlich echte Kunstwerke sind, in dieser Miniaturausgabe in der Hand hatte und mit der (doppelt) großen Originalausgabe vergleicht, weiß wovon ich spreche. Bin mal wieder reingefallen, und werde diesen Witz sofort zurücksenden...
BITTE, VERLAGE: lasst diesen Schwachsinn, große Bilderbücher im Miniformat zu "reprinten"!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Oktober 2005
Wie in den anderen Kinderbüchern der Schöpferin von „Etwas von den Wurzelkindern" geht es um die Beziehung des Menschen zur Natur und das innere Vertrauen zur Existenz. Die nostalgischen Jugendstil-Bilder mit ihrem spielerisch-linearen Stil schaffen eine von Unschuld und Frieden durchdrungene Kinderwelt, die in der heutigen Zeit leider fast verloren gegangen ist.
In harmonisch-rhythmischen Versen erzählt Sibylle von Olfers in diesem Buch, das 1909 erstmals erschienen ist, vom morgendlichen Auszug der kleinen Prinzessin in den friedvollen Wald, der viele Geheimnisse verbirgt. Die Prinzessin macht vielerlei Erfahrungen auf ihrer Reise durch den Wald. So wird erzählt von der Begegnung mit Moorjungen, Pilzkindern und vielen Waldtieren. Es endet mit der abendlichen Heimkehr in ein Zuhause voller Vertrautheit und Wärme.
Mit diesem Buch werden Kinder sich wieder ihrer Wurzeln bewusst. Für ein gesundes geistiges und seelisches Wachstum sind die Bücher dieser Autorin ein Schatz. Ich finde sie auch keineswegs altmodern oder überholt. Im Gegenteil - solche Schätze für die Kindheit müssten meines Erachtens bewahrt und erhalten werden.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Januar 2012
sehr süß geschrieben, in reimen. eine kleine feine geschichte über einen tag in prinzesschens leben! die zeichnungen sind ebenfalls allerliebst!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken