Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Ghostsitter longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. August 2014
Dieses Überblickswerk ist für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen wertvoll und bietet kurze, dichte Zusammenfassungen der wichtigsten theoretischen Ansätze in der Literatur- und Kulturwissenschaft. Viele Querverweise in den Texten helfen, verwandte Stichworte zu finden und Zusammenhänge zu verstehen. Für Studierende im ersten Semester ist dieses Buch allerdings nicht ohne weiterführende Erklärungen verständlich. Die Literaturhinweise am Ende jedes Beitrags geben aber gute Anregungen zur vertiefenden Lektüre. Das Lexikon entsprach voll und ganz meinen Erwartungen und wurde zuverlässig geliefert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2015
Im Laufe des Studiums werde ich immer wieder mit Begriffen konfrontiert, die ich entweder noch nie gehört, oder aber am Studienanfang vernommen und inzwischen ihre konkrete Bedeutung wieder vergessen habe. Weil die Lehrenden davon ausgehen, dass man diese Begriffe bereits kennen sollte bzw. müsste, werden sie nicht erneut erklärt, teils mangelt einfach an Zeit, weil es Wichtigeres zu besprechen gibt.
Um sich hierbei Abhilfe zu verschaffen, ist das Lexikon der Literatur- und Kulturtheorie hervorragend. Je nach Bedeutung wird ein Terminus mal mehr mal weniger umfangreich beschrieben, wobei auch intertextuelle Verweise gegeben sind, so kann man sich bei Bedarf über zusammenhängende, ähnliche Themenbereiche schnell schlau machen. Ein Vorteil dieses Lexikons ist auch jener, dass man es nicht nur als Nachschlagewerk benutzen, sondern in seiner Freizeit aktiv darin schmökern kann, um seinen Wissenshorizont zu erweitern.
Was ich nur bemängeln kann, ist die Tatsache, dass teilweise konkrete Beispiele fehlen, um bestimmte Theorien oder Begriffe zu verdeutlichen.
Nichtsdestotrotz hat sich für mich diese Investition in jeder Hinsicht ausgezahlt und ich empfehle es nicht nur Studenten, sondern all jenen, die in irgendeiner Art und Weise an Literatur und Kultur interessiert sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
Ich studiere Kulturwissenschaften Hauptfach Philosophie, Nebenfach Literatur. Für mich ist das Buch eine tolle Ergänzung, es enthält nicht nur Begriffe aus diesen Bereichen sondern, auch relevante Personen und Theorien, es werden Themen aus diesem Bereich fokussiert und umfangreicher ins Bild gesetzt. Nehmen wir zum Beispiel den Begriff "Dekonstruktivismus" - dazu liefert dieses Buch ganze 3 Seiten mit zahlreichen Querverweisen, zu Personen und Begriffen, mit deren Hilfe man sich von Artikel zu Artikel hangeln kann. Die Texte sind gut geschrieben und bieten durch die Querverweise wirklich viele Informationen attraktiv vernetzt, das macht Spaß und das Lernen klappt von ganz allein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden