Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
31
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:3,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. April 2017
Ich habe das Buch für meine Kinderbücherkiste gekauft und natürlich auch selbst gelesen. Inhaltlich ist die Geschichte spannend geschrieben, trotz der einfach gehaltenen Sätze. Sie spielt an historischen Orten mit historische Personen, bleibt jedoch oberflächlich und die Vergangenheit wird an einigen Stellen falsch dargestellt, weil er der Geschichte dient.
Daher würde ich es wirklich ausschließlich als Lesebuch empfehlen und auf gar keinen Fall als mittelalterliche Lektüre! (Ich bin selbst Lehrerin und habe Geschichte studiert.)
Wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnis noch vier Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2008
Meine Schülerinnen und Schüler haben die Lektüre dieses spannenden Erstlesewerkes der 3. Lesestufe (ab 3. Schuljahr) genossen. Ich setze seit Jahren derartige Bücher im Unterricht ein, und mir ist derzeit kein anderes Erstlesewerk bekannt, in welchem es um spannende und kindgerecht aufbereitete Inhalte aus der Zeit des Mittelalters geht.
Wie üblich und sinnvoll ist eine Handlungsträgerin (Tochter des Goldschmiedes) im Alter der Leser/innenschaft. Das schafft Identifikationsmöglichkeiten. Und was dieses junge Mädchen erlebt und wie sie ihren Vater letztendlich retten kann, das ist unheimlich spannend geschrieben und wunderbar bebildert.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2017
... für Kinder die Fans von Mittelalter, Geschichte und Fantasy-Abenteuern sind. Wortschatzerweiternd und gut erzählt, mit netten - und nicht zu vielen - Bildern für diese Lesestufe. Das Buch war ein Geschenk an meinen 7jährigen Neffen, der schon gerne liest, aber jetzt nicht so oft - und er hat es in 2 Tagen verschlungen. Dazu noch ein toller Preis! Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2016
Die Geschichte ist spannend und für Kinder leicht verständlich - keine Frage.
Auch die Bilder sind passend und ansprechend.
Aber die Reihe (Ein Krimi aus ...) verspricht eigentlich mehr. Historisch bietet das Buch keinen Zuwachs und die Geschichte ist auch schnell erzählt, wenig tiefgründig und spielt sich innerhalb von nicht mal zwei Tagen ab.
Ich habe das Buch mit einer vierten Klasse in einer Projektwoche zum Thema Mittelalter gelesen. Die langsamsten Leser waren nach 30 Minuten fertig. Dadurch hatten wir zwar mehr Zeit, um am Inhalt zu arbeiten - aber der gibt nun auch nicht so viel her. Blieb mehr Zeit für das Thema Mittelalter allgemein.
Das passende Arbeitsheft dazu behandelt eher Inhaltsfragen als Nachdenkfragen oder kreative Schreibanlässe. Aber die Aufgaben sind nett präsentiert.
Meine Viertklässler waren mit dem Buch deutlich unterfordert. Es ist eher etwas für starke Zweitklässler und Drittklässler.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2010
Ich werde im Juli 10 Jahre und fand es sehr spannend und kurzweilig, daher habe ich es, wie schon lange nicht mehr, an einem Tag zu Ende gelesen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2010
Das Buch schenkte ich meinen 7 jährigen Sohn zu Weihnachten und mußte es auch gleich vorlesen. Dabei war die Geschichte für ihn so spannend, teilweise sogar unheimlich (wir gucken nicht soviel Fernsehen müßte ich vielleicht dazu sagen) das wir nicht irgendwo mitten drin aufhören konnten, sodass wir die Geschichte an 2 Abenden durchgelesen hatten, wo wir sonst bestimmt 5 Abende dran zu lesen gehabt hätten. Schönes Buch, nur zu schnell aus.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2010
Mein Sohn ist 9 Jahre alt und ein nicht so begeisterter Leser, da bei ihm eine Lesestörung vorliegt, daher suchen wir immer interssantes und nicht zu klein geschriebenen Lesestoff der nicht soooo schwierig zu lesen ist.
Dies ist hier alles gelungen bei diesem Buch. Und die Fragen zum Textverständnis sind auch sehr sinnvoll, da dies ja im Unterricht auch immer wieder gefragt ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2009
In Nürnberg geht ein Dieb um und versetzt die Bewohner der Burg in Angst und Schrecken.
Dieses Buch ist eine klasse Klassenlektüre, da es nicht zu dick oder zu langatmig ist. Am Anfang fehlt die Spannung aber dann kann man es bald nicht mehr aus der Hand legen, denn man will ja unbedingt wissen, wer der Dieb ist.
Toll sind auch die Rätsel zur Geschichte am Ende des Buches. Damit kann man feststellen, wie gut man beim Lesen aufgepasst hat.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Ein guter Krimi, der Kindern keine Angst macht, sonder sie langsam an das spannende von Büchern heranführt. Einmal lesen reicht nicht aus, den die gefühlte Spannung möchten Kinder immer wieder erfahren.
Aus meiner Sicht zum Selber lesen gut geeignet, als Abend-/ gute Nachtgeschichte nicht empfohlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2011
Also die Geschichte ist wirklich spannend, aber der Stil in dem dieses Buch geschrieben wurde, ist schlicht und einfach eine Zumutung. Wie man dazu kommt, dieses Buch für ganze Schulklassen als Lektüre zu empfehlen, bleibt mir und meiner Familie wohl ein Rätsel.Was man wirklich lernt ist, dass man Sätze ohne weiters mit UND,UND DANN bzw.DANN beginnen kann.(siehe Seite 5,8-2x,17,21,24-2x,25,32,34,36,39,41,42,48-2x) Wir haben immer gelernt, dass dies in Aufsätzen und Geschichten zu vermeiden ist!!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden