Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Juli 2017
Das Buch ist toll und macht unserem Kleinen (6) viel Freude. Es ist auch ohne ting zu nutzen, aber mit dem Stift ist es natürlich doppelt schön. Übersichtliche Darstellungen, relavante Wörter. Wir haben schon sehr viele Englischbücher, aber der Kauf hat sich trotzdem gelohnt, gerade da er langsam anfängt in Sätzen zu sprechen und zu jedem Objekt steht dort ein passsender Satz mit Übersetzung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. Dezember 2011
Dem Slogan "Von Grundschul-Lehrerinnen und -Lehrern empfohlen" kann ich nur zustimmen. Denn auch ich empfehle dieses Grundschulwörterbuch vielen Eltern, die mit ihren Kindern auch zu Hause Englisch üben wollen.

Die oben abgebildete Ausgabe würde ich jedoch nicht empfehlen. Lieber 5 Euro zusätzlich investieren und die TING Edition kaufen. Dafür benötigt man natürlich einen TING Stift, der mit 35 Euro zusätzlich zu Buche schlägt. Aber es lohnt sich! Grundschulkinder können und sollten die englischen Wörter nicht erlesen, sondern sie ganzheitlich erfassen. Ohne Stift ist das Wörterbuch zum Wiederholen bereits gelernter Wörter, bei denen das Lautbild bereits gesichert ist, sinnvoll. Zum Lernen neuer Wörter absolut abzuraten. Denn jeder weiß, dass das Schriftbild mit dem Klangbild vieler englischer Wörter oft nichts gemeinsam hat! :-) So könnte sich die falsche Aussprache fossilisieren und das bekommt man später nur schwer wieder raus.

Das Wörterbuch ist nach Themen unterteilt, die alle Erfahrungsfelder des Lehrplans NRW abdecken. In vielen Lehrwerken kommen daher die Themen zum Teil mit der gleichen Bezeichnung auch so vor: On the farm, My home, Feelings, Clothes, My day, At school, Food and drink, Shopping etc. Ein Wörterverzeichnis Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch rundet das Buch ab und ist für viele Kinder sehr sinnvoll, die nach bestimmten Wörtern suchen. Als Einleitung für jedes Kapitel dient eine farbenfrohe Seite, die in der Mitte meist ein großes Bild enthält und alle wichtigen Gegenstände bzw. Personen darstellt. Um das Bild herum werden die key words zu diesem Thema noch einmal verdeutlicht, ohne der deutschen Übersetzung. Das finde ich richtig gut, denn wir sollen ja auch vom Übersetzen wegkommen und das Bild ist meist Erklärung genug! Auf den darauf folgenden Seiten werden die wichtigsten Wörter zu diesem Wortfeld alphabetisch gelistet, hier wieder mit deutscher Übersetzung und zusätzlichen Beispielsätzen, die von dem TING Stift, sofern man darauf tippt, ebenfalls vorgesprochen werden.

Die mitgelieferte Audio-CD enthält nicht, wie oft fälschlicherweise angenommen wird, alle im Buch vorkommenden Wörter, sondern 19 lebendige Hörspielszenen. In diesen Hörspielszenen werden die Bilder, die die jeweiligen Kapitel einleiten, als Grundlage für Rätsel genommen. So soll zum Beispiel erraten werden, welches Familienmitglied hinter, vor oder neben auntie Emma steht. Hier werden die Themenfelder vernetzt und finden spielerisch Anwendung, die Hörspielszenen sind motivierend und unterhaltsam.

Die TING-Ausgabe mit dem dazugehörigen Stift ist definitiv für Grundschulkinder auch bereits ab dem ersten Lernjahr sehr zu empfehlen! Für mich bisher das beste Grundschulwörterbuch für Englisch!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Ich bin total begeistert!
Wörterbuch: Das Buch ist unterteilt in 20 Kapitel. Im Anhang ist ein "normales" Wörterbuch D-E und E-D. Die Kapitel beginnen mit einem Wimmelbild, in dem erste Begriffe vorgestellt werden. Auf weiteren Seiten werden Begriffe im Kontext vorgestellt jeweils Begriff mit Übersetzung und dann Begriff im Satz mit Übersetzung. Alles mit schönen Bildern. Die Wörter werden also jeweils in einem Kontext vorgestellt, so kann man sie besser behalten. Sehr schön gemacht! Eine gute Begleitung zu einem Lehrbuch bzw. dem Grundschulunterricht. Schlecht ist natürlich, dass man die Wörter nicht wirklich "erlesen" kann, das Englische ist ja ziemlich schlecht verschriftet und man muss wissen, wie ein Wort ausgesprochen wird, damit man es richtig lesen kann (im Gegensatz zu anderen Sprachen wie Spanisch oder Finnisch). Für die richtige Aussprache muss das Kind also begleitet werden bzw. dafür gibt es die Audio-CD und die CD-ROM. Außerdem gibt es eine Ting-Ausgabe, die sich vor allem dann lohnt, wenn man den Ting-Stift bereits hat, denn sie kostet nur 5 Euro mehr.
Audio-CD: Auf der CD ist ein Hörspiel. Ein Junge und ein Mädchen und die Mutter sitzen im Zug und stellen anhand der Bilder im Buch Fragen. Hierbei wird auch Deutsch geredet, sodass die Kinder nicht überfordert sind. Wenn eine Frage gestellt wird, ist genug Zeit, dass erst die Hörer antworten können, bevor die Sprecher auf der CD die Antworten geben. Sehr gut gemacht!
CD-ROM: Mit dem PC-Spiel können die Begriffe nochmals verfestigt werden. Bei den Bildern, die auch im Wörterbuch sind, kann man Ausschnitte anklicken und dann das Wort auf Deutsch und auf Englisch hören. Das könnten sogar schon Vorschulkinder machen. Dann gibt es Spiele, in denen die gelernten Wörter vorkommen. Wenn diese Spiele richtig gespielt werden, gibt es Puzzleteile und damit kann man dann das große Puzzle lösen. Auch das PC-Spiel finde ich sehr gelungen. Einziger Kritikpunkt: Texte wie "Willst Du wirklich beenden" könnten auch auf Englisch drunterstehen, v. a. bei so einfachen Wörter wie "Ja" "Nein".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Ich dachte es wäre eine tolle Idee, ein vertingtes Englischwörterbuch zu kaufen. So aus Motivationsgründen für die weiterführende Schule. Mein 10-Jähriger sieht das etwas verhaltener.
Ich denke mal aus Kindersicht: "nice to have", aber nach Aussage meines Sohnes "nicht so der Burner".

Also ich finde das Buch richtig gut. Überschaubare Wörterumfang, entspricht in unserem Fall den Lehrplan, nett mit Bildern ausgestaltet. Unserer 3-jähriger findet das Buch cool und versucht die englischen Sätze nachzusprechen.
Naja, vielleicht ist das Buch ja mal für Ihn später eher einer "Burner"...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2012
Ich habe dieses Buch zusammen mit dem Tingstift für meinen jetzt 7 Jahre alten Sohn gekauft und bin sehr zufrieden.
Mein Sohn hat das Buch zusammen mit dem Stift mit großer Begeisterung in den Frühlingsferien benutzt. Wir kannten das Buch schon von Vorher von der Bibliothek, können aber nicht sagen, ob diese Version doch etwas anders ist, ausser, dass es mit dem Tingstift verwendbar ist. Für meinen Sohn sehr lehrreich. Ich habe ihm nacher die Bedeutung sowie die Aussprache von manchen Englischen Wörtern im Buch gefragt und er konnte sehr viel richtig wiedergeben. Ich denke, wenn er es immer wieder mal verwendet, hat das Buch sein zweck mehr als erfüllt. Ich finde, mit 7 Jahren ist es auch das richtige alter, da sie jetzt anfangen selber zu lesen. Wobei, mein Sohn es etwas früher schon konnte und hat schon eine bilinguale Kita besucht - das aber nicht unbedingt was heissen muss- und ein paar Dr Suess Bücher mit mir zusammen gelesen hat und deshalb war ihm die Sprache auch nicht ganz fremd.
Aber ich finde, gerade mit dem Stift wird dem Kind die Scheu vor der neuen Sprache genommen, weil man von Anfang an hört, wie das Wort im Englischen gesprochen wird, da Englisch ja bekanntlich keine phonemische Sprache wie Deutsch ist. Auch im Englischsprachigem Raum wird die Sprache als erstes viel mehr durch hören und gleichzeitiges lesen beigebracht und weniger durch Erklärung durch Aussprache. Das kommt eher später. Da die Regeln diesbezüglich in Englisch gar nicht so einfach zu verstehen sind für Kinder. Und die CD finde ich auch ganz toll gemacht. Er hat es auch gerne gehört, die lieder und auch die bearbeitung der einzelnen Kapiteln. Aber der Stift macht alles noch interresanter.
Also, Mit dem Stift zusammen eine ganz Klasse Sache, sogar für Erstklässler!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Jetzt, da meine Kinder anfangen englisch zu lernen, holen sie es oft raus. Als sie es geschenkt bekommen haben, konnten sie noch nicht so viel damit anfangen, aber jetzt schlagen sie Wörter nach, hören sich die Aussprache an und finden noch andere Wörter, die zu dem gesuchten passen. Einzig schade finden wir, dass auf den großen Bildern zwischen den Kapiteln nur so wenig Dinge für den ting Stift aktiviert sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Für Grundschulkinder ein einfach zu bedienendes Wörterbuch, entsprechend der Themen, die in der Grundschule behandelt werden gegliedert und schön bebildert. Tippt man mit dem TING-Stift auf ein Wort, liest ein Muttersprachler die Vokabeln vor, ebenso wie den dazugehörenden Beispielsatz. Beides wird langsam gesprochen und auf Deutsch übersetzt.
Eine Doppelseite bei jedem Themenbeginn ist reich bebildert, auch hier kann man mit dem TING-Stift drauf tippen, sodass auch noch das Hecheln eines Hundes, Muhen der Kuh oder der laufende Wasserhahn zu hören ist. Gerade dies macht den Kindern viel Spaß.
Im Anhang findet man dann noch eine Auflistung aller Wörter Deutsch-Englisch und Englisch-Deutsch mit Seitenangabe, auf der das gesuchte Wort zu finden ist.
Insgesamt ein sehr schönes Wörterbuch mit allen Vokabeln die man in der Grundschule standardmäßig braucht, dazu in der Muttersprache korrekt vorgelesen und für Grundschulkinder leicht zu handhaben. Tolle Kombination - Buch-TING-Sitft -, so macht Englisch lernen Spaß.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2012
Ein wirklich tolles Buch!! Kann ich nur weiter empfehlen. Sogar mein Großer (6.Klasse Gym) kann hier noch Vokabeln finden die er noch nicht gelernt hat, jedes Wort kann angehört werden. Gute Aussprache vom Tingstift sehr gut zu verstehen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Das Buch erfüllt alle unsere Erwartungen. Die Aussprache der Sprecher ist sehr gut. Mein achtjähriger Sohn, der vorher ein Englisch-Muffel war, nimmt sich abends gerne das Buch und arbeitet freiwillig damit! Klare Kaufempfehlung zum Einstieg für das Vokabeltraining und zur Erlernung kurzer Sätze angelehnt am Unterrichtsstoff der Grundschule.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
Es ist ein Buch mit abwechselden Seiten von Bildern und Beschreibungen. Das Buch ist aufgeteilt nach Themen z. B. My room, my body oder my day. Mit dem Ting-Stift kann man die einzelnen Wörter hören, er erzählt leider nicht so schöne Geschichten oder Reime wie bei dem Buch "Mein erster Hör-Brockhaus".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken