Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
70
4,3 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:21,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Januar 2014
Ein Buch das zu Herzen geht.
Unser Innerstes erfrischt.
Und vieles alte, neu erkennen lässt.
Ein Harmonisches sehr lehrreiches Buch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2010
Ich selbst bin sicherlich kein Künstler. Trotzdem schafft es der Autor, mich in diese Welt der Künstler mit hineinzunehmen, zu beeindrucken und durch seine Gleichnisse aus dem Geigenbau zu überzeugen, dass der christliche Glaube ein lebendiger und heute noch lebenswerter Glaube ist. Seine unwahrscheinlich persönlichen und authentischen Lebensberichte, insbesondere auch von Niederlagen, heben das Buch ab von reinen theologischen Betrachtungsweisen und machen es so bedeutend und wertvoll.

Durch anspruchsvolle Wortwahl und Satzbau lässt sich das Buch nicht unbedingt nebenbei lesen, sondern erfordert Aufmerksamkeit und Mitdenken sowie ein Reflektieren des eigenen Glaubens.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Martin Schleske schreibt in einer schönen und interessanten Sprache, die es einem leicht macht ihm zu folgen.
Er eröffnet eine tiefe und ergreifende Sichtweise von Gott und dem Menschen. Für mich sind seine Gedanken über die Kreation schlicht neu, faszinierend und bereichernd.
Ein Buch, dass ich jedem empfehlen kann, es ist ermutigend, interessant und auch herausfordernd.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2010
Nie wollte ich Bücher verschenken, weil man nie genau weiß, ob sich der Beschenkte auch der Mühe unterziehen will, ein Buch zu lesen, das ich für lesenswert halte. Doch bei diesem Buch wünsche ich mir, dass es sich verbreitet, damit möglichst viele Menschen eine Einsicht bekommen, was eine fundierte christliche Einstellung zum Leben bedeutet. Um eine vorangegangene Rezension aufzugreifen, auch Atheisten können hoffentlich danach verstehen, was einen vernünftigen, aufgeklärten Menschen leitet seinen Glauben, mit allen Widersprüchlichkeiten und Gegensätzen, so zu leben. Dazu trägt sicher auch bei, mit welcher Hochachtung er von seinem atheistischen und bescheidenen Freund erzählt, der die Welt ein wenig besser hinterlassen wollte, als er sie vorgefunden hatte. Ich habe mir etliche Exemplare besorgt, um sie zu verschenken.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2014
Schleskes intensive Gedankengänge, sein tiefgründiges Mitleben beim Entstehen einer Geige werden zu Gleichnissen, die das persönliche Leben betreffen. Es wachsen Erkenntnisse, Kostbarkeiten, die sich durch wiederholtes Lesen vermehren. Dieses Buch ist ein Lesegenuss!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
Der 1965 in Stuttgart geborene Martin Schleske hat seine Meisterwerkstatt in Stockdorf-Gauting. In Stockdorf wohnt auch der Geiger Ingolf Turban (Schwager des Dirigenten Lorin Maazel, 1930 – 2014), der 1985 bereits mit 21 Jahren Konzertmeister bei den Münchner Philharmonikern unter Sergiu Celibidache wurde. Turban spielte bislang auf einer Stradivari-Geige, seit 2010 auf der „Schleske op. 130“. Im Oktober 2011 spielte Ingolf Turban mit den Berliner Philharmonikern das 2. Violinkonzert von Paganini. Danach schrieb er an Martin Schleske:
„Du hast mir meine Stimme geschenkt. Ich bin so glücklich über dieses un-glaubliche Instrument. Die Geige hat in der Berliner Philharmonie einen überwältigenden Glanz entfaltet und mit ihrem großen Ton den ganzen Saal erfüllt“.
Jede Geige aus der Werkstatt von Martin Schleske erhält eine Widmung mit einer speziellen Bibelstelle – für „Opus 130“ ist es Jesaja 41,18:
„Auf den kahlen Hügeln lasse ich Ströme hervorbrechen und Quellen inmitten der Täler. Ich mache die Wüste zum Teich und das ausge-trocknete Land zur Oase.“
Martin Schleske ist ein tief gläubiger Mensch, glücklicher Familienvater von 2 jungen Söhnen. Seine Frau hatte wie durch ein Wunder eine schwere Kreberkrankung überwunden. Die Familie hatte gemeinsam große Krisen zu bewältigen. Bewundernswert, wie Martin Schleske seinen Lebens- und Reifungsprozess beschreibt mit einer Fülle von Zitaten aus der Bibel und den östlichen Weisheitslehren. Das Buch ist für jeden Leser eine große Bereicherung.
„Die Suche nach dem Klang ist der Weg der Pilgerschaft“. Martin Schleske sieht nicht aus wie ein Instrumentenbauer. Mit seiner Nickelbrille und der bunten Kappe könnte der verheiratete Familienvater auch als Sozialpädagoge durchgehen. Schleske war 17, als ihm klar war, dass er Geigenbauer werden würde. „Weil man Handwerk mit Sinnlichkeit verbindet und den Natur-gesetzen unterliegt“, sagt er entschieden.
Den Naturgesetzen in Gestalt des Werkstoffes Holz zu unterliegen und das Positive daran zu sehen hat Martin Schleske im Laufe der Jahre gelernt. Immer wieder wurden ihm während der Beschäftigung mit Holz und Klang die Zusammenhänge zwischen Leben, Welt und Glauben bewusst, die er aufschrieb.

Roland R. Ropers
Kultur- und Sprachphilosoph
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Ein Buch, dass sich mit der Lieben und der grandiosen Phantasie Gottes auseinandersetz im Vergleich mit der Hingabe eines Geigenbauers.

Grandiose Lektüre, der die Sensibilität eines Schöpfers verstehen möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Martin Schleske ist ein originelles, hervorragendes Buch gelungen. Der Zusammenklang von seinen Erfahrungen als Mensch und Geigenbauer und seinen Deutungen als gläubiger Christ ist einfach wunderbar und beeindruckend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2011
"Der Klang" ist in der Tat das Werk eines Meisters. Martin Schleske ist nicht nur ein Meister seines angestammten Metiers Geigenbau, sondern offensichtlich auch ein Meister zeitgemäßer, inspirativer Gleichnisse. Das Buch berührt die Seele auf eine einzigartige Weise. Bitte mehr davon, Herr Schleske!!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
hervorragend lesbar,
ein wenig religiös, dafür (leider) weniger technisch,
insgesamt aber hervorragend,
lebensphilosophisch auch erstklassig,
weitere Werke sicher auch empfehlenswert
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden