Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longSSs17


am 27. Februar 2014
...Holbe, war das nicht der Typ mit dem Psi-Kram auf RTL. Wer so reagiert der muss sich nicht schämen, ja das war er und in Kombination mit dem Privatsender der mehr Tendenz zu Einschaltquoten und Sensationsmache hat als zur Ergründung der Wirklichkeit wird man dann doch erst mal stutzig. Erfreulicherweise hatte ich erst vor kurzem das Glück ein Interview mit Herrn Holbe zu verfolgen indem er mir als äußerst vernünftig, erfahren und aufgeschlossen erschien. Und auch die Zeit bei RTL war durchaus keine Narrenzeit, die Sendung wenn man liest, verfolgt und recherchiert - und dem Autor zuhört und liest fußte durchaus auf dem Begehren ernsthaften Journalismus zu betreiben und weder Leute hinters Licht zu führen noch sich selber für dumm verkaufen zu lassen. Insofern, tolle Sendung auf dem falschen Sender. So wie Ursula De Marmels Rückführungssendungen auch auf selbigem Privatkanal in meinen Augen Kaviar auf dem Baustellen-Frühstückstisch zwischen Mettbrötchen und billigem Bier. Sei es drum.

Holbe gelingt es in seinem Buch nicht nur spannende Fälle zu listen sondern dem Leser auch glaubhaft darzustellen dass es sich hier wirklich um Phänomene unerklärbarer Art handelt. Dabei werden nicht die üblichen 5 0815 Sensationen aus dem Kasten geholt die man schon in x Sendungen und Magazinen gelistet sah, Holbe greift auf Material zurück an dem er selbst dran war und oder das er aus erster Hand hat. Und das, soviel sei gesagt, hat es durchaus in sich.

nebenbei lernt man den Mann noch ein bisschen kennen, denn kein Autor kann zwischen den Zeilen verschleiern wer er ist. Und das was man dabei lernt gefällt ebenfalls. Man erlebt einen Mann der so weit von esoterischem Unfug entfernt ist (und davon gibt es leider jede Menge) wie der Mars vom Edeka in Plattling und der mit diesem Buch auch seinem Steckenpferd folgt, das er aber immer kritisch-analytisch betrachtet. Das sich bei solchen Erlebnissen die man in diesem Job und bei solcher Offenheit macht auch die Weltanschauung radikal verändert kann ich aus eigener Hand bestätigen. Und so ist es auch hier. Holbe geht aber mit seinen Erkenntnissen und Erfahrungen sehr logisch und keinesfalls euphorisch überdreht um. Vielmehr wird der Leser auf SO KANN ES SEIN Wege geführt als auf SO IST ES Pfade und darf mit seinem eigenen Menschenverstand und idealerweise auch Bauchgefühl bewerten was er von alledem hält.

Das der Autor interessierten Menschen auch die Möglichkeit gibt schriftlich nach den Kontaktdaten der Zeugen besagter Phänomene zu fragen so das z.B. interessierte Presseleute nachhaken können gibt ein gutes Gefühl und erweckt nachhaltig den Eindruck das man es hier wohl mit abgehobenen Themen zu tun hat die aber von einem Boten überbracht wurden der mit beiden Beinen auf dem Boden steht.

Wer sich für die Klassiker aus Holbes Sendungen interessiert findet auf Videoplattformen beeindruckendes Material. Das Buch sei wärmstens empfohlen, wenn es auch zu kurz war. Aber das, ist eigentlich immer ein gutes Zeichen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2008
Ich war sicher einer der allerersten Leser und konnte es kaum erwarten. Meine Vorfreude wurde belohnt. Man erkennt beim Autor die jahrelange journalistische Erfahrung. Rainer Holbe bespricht Themen, die uns interessieren, weil sie sich bislang noch der wissenschaftlichen Erklärung entziehen. Und gerade das macht das Buch so spannend zu lesen. Unser Leben ist voller faszinierender Rätsel und diese betreffen uns in unseren Sinnfragen des Lebens direkt und unmittelbar. Die Auseinandersetzung mit ungelösten Menschheitsrätseln vermag unser Bewusstsein zu schärfen und unsere Wahrnehmung zu schulen. Wer dieses Buch mit Neugierde und Offenheit liest, wird die Welt dann mit anderen (offeneren) Augen betrachten.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Januar 2010
Dieses Buch hat auf 200 Seiten 26 Kapitel zu bieten und kann daher keine vertiefenden Erkenntnisse bieten. Der Autor widmet sich auf jeden Fall interessanten Themen, aber einen umfassenden Raum und entsprechende Erklärungen kann er daher nicht bieten. Alle Kapitel sind besser nachzulesen in entsprechenden Büchern, die sich NUR mit diesen Themen beschäftigen. Beispiele sind die Kornkreisphänomene, die auf 8 Seiten im Schnelldurchgang abgehandelt werden, Botschaften aus dem Reich der Toten (6 Seiten), das Ufophänomen (9 Seiten), Schicksal oder Zufall - u.a. Kennedy-"Fluch" (7 Seiten) und Zeitreisen (4 Seiten).

Auf der anderen Seite gibt es ein SEHR spannendes Kapitel über 11 Seiten, welches sich mit dem Ja oder Nein der Wiedergeburt und dazu zwei ausgesprochen mysteriösen Geschichten beschäftigt als auch ein Kapitel über den Tod von James Dean und drei weiteren ähnlichen und merkwürdigen (wahren) Geschichten (ebenfalls 11 Seiten), die einen ratlos und fast mit einer Gänsehaut zurücklassen.

Wer sich jedoch schon länger mit Energien beschäftigt dem werden viele der beschriebenen Phänomene nicht fremd sein.

Fazit: Ein Buch für Einsteiger in diese Materie, aber für Fortgeschrittene nicht mehr zu empfehlen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2008
Dass so berühmte Namen wie Frank Elstner, Wolf von Lojewski und Franz Alt dem Buch von Rainer Holbe Geleitworte mit auf den Weg geben, spricht für die Seriosität des Unternehmens. "Verborgene Wirklichkeiten" gehört nicht in die Eso-Ecke. Es ist ein lupenreines Sachbuch über eine Welt hinter der Welt. Mh. Schäfer/Ffm
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2009
Ich habe dieses Buch für meine Schwester in Südwest Afrika gekauft und
sie ist total begeistert. Sie liebt Rätzselhafte Phänomene und ich habe
mit diesem Buch ihr eine große Freude bereitet.

Hannelore Schsmid
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken