Amazon-Fashion Hier klicken hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos sony Learn More Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Januar 2015
Liebe Leser, gehen Sie einmal davon aus: Hintergrund war die Stellung eines Bayern, der erst Bürgermeister werden konnte - und sich dann entsprechend der politischen Gegebenheiten mit Lug, Trug und Bestechung bis in sein gewünschtes Spitzenamt hochangeln konnte. Ist so ein Spiel realistisch oder realitätfern? Wie wurde ein Ihnen bekannter eigentlich Nichts, in ein Amt "gewählt" - und wie verließ er dieses? Als armer Mann? Welche "Leichen" gibt es in der Vita vieler Politiker? Doch gibt es eine Alternative zur Demokratie? Nein! Zurück zum Spiel: Das Spiel wurde so zerfleddert, daß es keinstenfalls mehr mit dem alten Spiel "Das Amt" verglichen werden konnte - weil "Hund san sie scho - die Baiern!"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2011
Wie der Titel schon vermuten lässt, bin ich von der Aufbausimulation (dafür zwei Sterne) der jeweiligen Städte recht angetan - wenn nicht die ständigen Unterbrechungen wären, die einen regelrecht daran hindern, die gestellten Bau-Aufgaben auszuführen, das Spiel und die anspruchsvolle Grafik ansatzweise zu genießen.
Unterbrechungen in Form von 'handlungsorientierter Lernsoftware'. Hier benötigt der Spieler zumindest einige Semester VWL, BWL, Jura, Journalistik, Politik, Wirtschafts- und Arbeitsrecht um die richtigen Antworten, auf die teils wirklich extrem schwierigen Fragen zu finden.

Das Spiel ist m.E. absolut nichts für Kinder oder Jugendliche und es ist mir schleierhaft, wer zu dem Schluss gekommen ist, dies Spiel sei für Kinder ab 12 Jahren geeignet. So muss man komplizierte Gesetzestexte lesen und auch verstehen (!), um Fragen beantworten zu können. Dazu kommen die kompliziert und verschachtelt formulierten Fragestellungen, wo man sich nur denkt: "Was will 'er' jetzt von mir?". Ein Ding der Unmöglichkeit, wenn nicht Mami, Papi oder am besten gleich beide neben ihrem Sprössling sitzen und simultan dieses Beamtendeutsch übersetzen.

Hat man sich, entgegen aller Widrigkeiten, nach etlichen Stunden des 'Rumärgerns' soweit vorgearbeitet, das die ganzen Anstrengungen erste Früchte tragen, sollte man unbedingt speichern - denn es kann schonmal ab und zu vorkommen, dass das Spiel unvermittelt abstürzt. Vergisst man zu speichern, war - da eine AutoSave-Funktion offensichtlich im Zuge der Wirtschaftskrise eingespart wurde - alles für die Katz und man darf nochmal ganz von vorne anfangen. Spätestens an diesem Zeitpunkt sollte man das Spiel zum Händler zurück schicken. Soviel Mangel und soviel Fehler an einer Ware sollte nicht ungestraft bleiben.

Wenigstens lernt man daraus, das nicht nur Fehler in der Politik gemacht werden, sondern wie in diesem Fall auch von der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Cornelsen Verlag.

Sollten die Entwickler wirklich davon ausgegangen sein, das Spiel würde manch einen dazu verleiten, sich mehr für die Politik zu interessieren oder gar zu begeistern, so ist der Schuss wahrlich nach hinten los gegangen. Eine noch bessere Abschreckung war wirklich nicht möglich!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
noch bevor man das Spiel richtig beginnen kann, bleibt es stets an der selben Stellen hängen und bricht dann ab.
Da es auf mehreren PC's von unterschiedlichen Leuten probiert wurde, sehe ich den Fehler jetzt nicht bei mir;)
Das Spiel werde ich zurück senden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2012
Dieses Spiel ist in meinen Augen einfach nur Schrott.Die Steuerung ist dermassen bescheuert, dass man zum richtigen Spielen gar nicht kommt (ist auch im Beiheft nicht richtig erklärt). Ich werde das Spiel mit Sicherheit nicht mehr anrühren.Es macht nur schlechte Laune dass nie etwas funktioniert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken